ThemaKlaus SchroederRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Dieses Monster BRD habe ich nicht gewollt

DER SPIEGEL - 29.06.2009

Auszüge aus der Kommentarsammlung "Oh, wie schön ist die DDR". Der Politologe Klaus Schroeder hat mit Monika Deutz-Schroeder die Zuschriften gesammelt, die er auf eine Studie zum DDR-Bild von Schülern erhielt. Die Anthologie erscheint am 20. Juli i... mehr...

DDR-Verklärung: Mit dem Mauerfall aus dem Paradies vertrieben

SPIEGEL ONLINE - 28.06.2009

Wer hat die Mauer gebaut? Ein Schüler-Wissenstest zur DDR hat bei vielen Ostdeutschen wütende Reaktionen ausgelöst. Jetzt hat der Politologe Schroeder diese ausgewertet - und zeigt sich im SPIEGEL-Gespräch besorgt: Inzwischen verklären auch Jüngere und Bessergestellte den SED-Staat. mehr...

DDR-VERGANGENHEIT: Mitleid mit den Eltern

DER SPIEGEL - 27.04.2009

Klaus Schroeder, 59, Leiter des Forschungsverbundes SED-Staat an der Freien Universität Berlin, über die Aufarbeitung der DDR-Geschichte. SPIEGEL: Die DDR sei kein totaler Unrechtsstaat gewesen, sagte Erwin Sellering, Ministerpräsident von Mecklenb... mehr...

Ahnungslose Schüler: DDR - ein Sozialparadies, keine Diktatur

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2008

Die DDR war keine Diktatur, einer ihrer Politiker hieß Willy Brandt, und die Mauer haben die Alliierten gebaut. Oder? Eine Untersuchung Berliner Forscher zeigt, wie wenig Schüler über die DDR wissen - vor allem im Osten. Jetzt gibt es Streit um die Studie. mehr...

SCHULBILDUNG: Erhebliches Nichtwissen über die DDR

DER SPIEGEL - 28.01.2008

Bayern: Repräsentative Schüler-Befragung ergab große Unkenntnis der jüngeren deutschen Geschichte. Auf erschreckende Unkenntnis über die jüngere deutsche Geschichte stieß der Forschungsverbund SED-Staat der Freien Universität Berlin bei einer reprä... mehr...

Jugendforscher: Nirgendwo wird die DDR im Unterricht ausreichend behandelt

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2007

Deutsche Schüler in Ost und West loben die soziale Seite der DDR - dass es keine demokratischen Wahlen gab, wissen viele nicht. Der Berliner Wissenschaftler Klaus Schroeder ist geschockt: Im SPIEGEL-ONLINE-Interview fordert er, die Lehrpläne zu ändern. mehr...

Schießbefehl-Streit: Honecker, Heuchelei, Hysterie

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2007

Die Veröffentlichung eines DDR-Schießbefehls durch die Birthler-Behörde löst großes Aufsehen aus. Zu Unrecht, sagen SED-Experten und der Chefankläger der Honecker-Prozesse. Das Dokument sei weder neu noch überraschend - das Vorgehen der Behörde allerdings nachlässig. mehr...

STASI-AUFARBEITUNG: Vorwürfe gegen Birthler

DER SPIEGEL - 11.06.2007

Birthler-Behörde soll in großem Umfang ehemalige Stasi-Mitarbeiter beschäftigt haben. Die Behörde der Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) soll an das Bundesarchiv angegliedert werden - dafür plädiert ein von Kulturstaatsminister Bern... mehr...

KULTURPOLITIK: Schulaufsätze vom IM

DER SPIEGEL - 30.10.2000

Das Spitzel-Regime der DDR war auch in der Kunstszene allgegenwärtig. Es bestellte Bildanalysen und säte Misstrauen unter Freunden. Ein Buch deckt düstere und kuriose Umtriebe auf. Der Späher war eingehend instruiert. "Im Rahmen der operativen B... mehr...

Themen von A-Z