ThemaKlimapolitikRSS

Alle Artikel und Hintergründe

EU-Klimapolitik: Oettinger will Europäer zum Energiesparen zwingen

EU-Klimapolitik: Oettinger will Europäer zum Energiesparen zwingen

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2014

Mehr Energieeffizienz würde Milliarden sparen - und die Abhängigkeit von russischen Rohstoffen verringern. Doch in Europa gibt es Widerstand gegen ein verbindliches Sparziel. EU-Kommissar Oettinger geht nun in die Offensive. Von Stefan Schultz mehr... Forum ]

Unklare Ziele: Europa droht Spaltung beim Klimaschutz

Unklare Ziele: Europa droht Spaltung beim Klimaschutz

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2014

Auf ihrem Gipfel wollen Europas Spitzenpolitiker auch neue Klimaziele beschließen. Doch der Abschlussentwurf, der SPIEGEL ONLINE vorliegt, lässt viele Fragen offen. Der Klimaschutz in Europa droht stark eingedampft zu werden. Von Gregor Peter Schmitz mehr... Forum ]

Uno-Verhandlungen: Der Bonner Klima-Poker

Uno-Verhandlungen: Der Bonner Klima-Poker

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2014

Arm gegen Reich, China gegen den Westen: In Bonn haben Verhandlungen um einen Welt-Klimavertrag begonnen. Zahlen zum Treibhausgas-Ausstoß in Deutschland sorgen für Ernüchterung. mehr... Forum ]

CO2-Reduktion: Acht von zehn Deutschen wollen schärfere Klimaziele

CO2-Reduktion: Acht von zehn Deutschen wollen schärfere Klimaziele

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2014

Die Deutschen sind mit der Klimapolitik der Bundesregierung unzufrieden: Laut einer Umfrage wollen 83 Prozent, dass Kanzlerin Merkel in der EU schärfere Klimaschutzziele durchsetzt. Dabei soll sie sich den britischen Premier Cameron zum Vorbild nehmen. mehr... Forum ]

Globale Erwärmung: EU-Parlament pocht auf schärferen Klimaschutz

Globale Erwärmung: EU-Parlament pocht auf schärferen Klimaschutz

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2014

Das EU-Parlament will den Klimaschutz deutlich verschärfen. Die Abgeordneten fordern drei verbindliche Ziele - und gehen mit ihnen weit über die Pläne der europäischen Kommission hinaus. mehr... Forum ]

Berlin: Uno gründet höchstes Wissenschaftsgremium der Welt

Berlin: Uno gründet höchstes Wissenschaftsgremium der Welt

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2014

Neuer Anlauf im Kampf gegen Umweltschäden und Armut: Die Vereinten Nationen haben in Berlin das höchstrangige Wissenschaftsgremium der Welt begründet. Es soll den Generalsekretär der Uno beraten. Der deutsche Vertreter rechtfertigt die neue Institution. Von Axel Bojanowski mehr... Forum ]

Weltweiter Energieboom: Comeback der Kohle

Weltweiter Energieboom: Comeback der Kohle

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2014

Im Westen gilt Kohle als Relikt der industriellen Frühzeit, doch der Rohstoff wird zum wichtigsten Energieträger der Welt. Kein Brennstoff ist so billig wie der Klimakiller Nummer eins. Von Claus Hecking mehr... Forum ]

Ökonom Carlo Jaeger: Airbus als Vorbild für eine europäische Energiewende

Ökonom Carlo Jaeger: Airbus als Vorbild für eine europäische Energiewende

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2014

Kann Deutschland die Energiewende alleine schaffen? In der Isolation drohten Bürokratie und hohe Kosten, warnt der Ökonom Carlo Jaeger. Gefragt sei ein europaweiter Wettbewerb um alternative Energien nach dem Vorbild von Airbus. mehr... Forum ]

Notstand in Kalifornien: Jahrhundertdürre trocknet Südwesten der USA aus

Notstand in Kalifornien: Jahrhundertdürre trocknet Südwesten der USA aus

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2014

Der Süden und der Westen der USA leiden unter einer rekordverdächtigen Dürre. Felder verdorren, Stauseen leeren sich, in Kalifornien und anderen Bundesstaaten wurde der Notstand ausgerufen. Das alles könnte ein Vorgeschmack auf die Zukunft in der riesigen Region sein. Von Markus Becker mehr... Forum ]

EU-Klimapläne: "Atom-Renaissance durch die Hintertür"

EU-Klimapläne: "Atom-Renaissance durch die Hintertür"

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2014

Europas Wirtschaftskrise fordert ein neues Opfer. Die EU verabschiedet sich von ihrer Vorreiterrolle beim Klimaschutz - und versucht die Verantwortung für das Weltklima auf andere Regionen abzuwälzen. Von Gregor Peter Schmitz, Brüssel mehr... Forum ]

Energiepolitik: EU-Kommission will auf nationale Ökostrom-Ziele verzichten

Energiepolitik: EU-Kommission will auf nationale Ökostrom-Ziele verzichten

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2014

Die EU-Kommission hat ihre Pläne für den Klimaschutz bis 2030 vorgestellt - und verabschiedet sich von ambitionierten Zielen: Beim Ausbau erneuerbarer Energien soll es keine Vorgaben auf nationaler Ebene mehr geben und der Kohlendioxid-Ausstoß um 40 Prozent im Vergleich zu 1990 gesenkt werden. mehr... Forum ]

Themen von A-Z