AP

Wärmere Welt

Tödliche Hitzewellen, versinkende Küstenstädte, Dürren, Hungersnöte - die Folgen der globalen Erwärmung drohen katastrophal zu werden. Trotz aller Warnungen bläst die Menschheit immer mehr Treibhausgase in die Luft. Kann die Kehrtwende noch gelingen?

Studie von Klimaforschern: Versinken Ferrara und Venedig im Meer?

Studie von Klimaforschern: Versinken Ferrara und Venedig im Meer?

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2018

Rund um das Mittelmeer liegen etliche historische Unesco-Welterbestätten. Dutzende von ihnen sind wegen des Klimawandels bedroht, warnen Forscher. mehr...

Verknappung von Gerste: Erderhitzung wird Bier teurer machen

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2018

Nach Wasser ist Bier das weltweit meistkonsumierte Getränk, sagen Forscher. Und warnen davor, dass die Erderhitzung künftig auf den Preis durchschlägt. mehr...

Abgase: Bosch-Chef fordert von der Autobranche mehr Einsatz beim Klimaschutz

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2018

Bosch-Chef Denner sieht die Autoindustrie beim Klimaschutz in der Pflicht. In einem Gastbeitrag fordert er die Branche auf, mehr zu tun als sie gesetzlich müsste. Doch so sauber wie der Zulieferer tut, ist er selber nicht. mehr...

Verhandlungen über CO2-Grenzwerte: Scheuer kritisiert seine Ministerkollegin Schulze

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2018

Umweltministerin Svenja Schulze hat sich in den Gesprächen mit der EU über neue CO2-Grenzwerte nicht durchgesetzt. Verkehrsminister Andreas Scheuer wirft ihr nun vor, bloß halbherzig verhandelt zu haben. mehr...

CO2-Ziele für Autos: So verlieren wir den Kampf gegen die Erderwärmung

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2018

Die EU hat lange um schärfere CO2-Regeln für Autos gerungen - und wieder nur einen windelweichen Kompromiss erzielt. Die Hoffnung, die Erderwärmung in den Griff zu bekommen, schrumpft weiter. mehr...

Klimapolitik: EU-Staaten stimmen für schärfere CO2-Standards für Autos

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2018

Es war ein stundenlanges Ringen. Am Ende einigten sich die EU-Umweltminister darauf, den CO2-Ausstoß bis 2030 um 35 Prozent zu senken. Die Bundesregierung konnte sich nicht durchsetzen. mehr...

CO2-Vorgaben bei Neuwagen: Mehrheit der EU-Staaten stellt sich gegen Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2018

Europa verhandelt strengere Klimaziele für Neuwagen. Bis 2030 soll der CO2-Ausstoß nach Plänen der Bundesregierung um 30 Prozent reduziert werden - doch 20 von 28 Mitgliedstaaten in der EU geht das nicht weit genug. mehr...

CO2-Entscheidung der EU: Schulze bedauert Deutschlands lasche Klimaziele für Autos

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2018

Svenja Schulze setzt sich für strengere Abgasvorschriften von Neuwagen ein. Doch die Position Deutschlands, welche die SPD-Politikerin heute beim Treffen der EU-Umweltminister vertritt, ist nicht ihre. mehr...

CO2-Entscheidung der EU: Deutschland will lieber Diesel als Klima schützen

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2018

Wie viel Abgase dürfen Autos künftig noch ausstoßen? Vor dem entscheidenden Treffen der EU-Umweltminister überlässt ausgerechnet die Autonation Deutschland die Führung anderen. mehr...

Bericht zur Erderwärmung: Agrarministerin Klöckner will Bauern schonen

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2018

Der Weltklimarat fordert schnelle Änderungen. Doch Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner dämpft die Erwartungen. Der Ausstoß von Treibhausgasen sei in der Lebensmittelproduktion nicht zu verhindern. mehr...

23-Jährige über Klima-Versagen: Danke für nichts

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2018

Zwanzigjährige können den Klimawandel nicht aufhalten, sondern nur die Schäden eindämmen. Hier nimmt eine von ihnen jene in die Pflicht, die viel zu lange, viel zu wenig für die Umwelt getan haben. mehr...