ThemaKlimawandelRSS

Alle Artikel und Hintergründe

AP

Wärmere Welt

Tödliche Hitzewellen, versinkende Küstenstädte, Dürren, Hungersnöte - die Folgen der globalen Erwärmung drohen katastrophal zu werden. Trotz aller Warnungen bläst die Menschheit immer mehr Treibhausgase in die Luft. Kann die Kehrtwende noch gelingen?

Verfehlte Prognosen: Klimamodelle bestehen wichtigsten Test

Verfehlte Prognosen: Klimamodelle bestehen wichtigsten Test

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2015

Die globale Erwärmung der Luft stockt seit Langem - Prognosen hatten die Pause nicht auf der Rechnung. Dennoch können sie das Klima korrekt vorhersagen, wie ein ungewöhnlicher Test zeigt. Von Axel Bojanowski mehr... Forum ]

Vorsitzender der Päpstlichen Akademie: Die Kirche glaubt an Wissenschaft

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2015

Der Papst will in die Uno-Klimaverhandlungen eingreifen - das sagt Bischof Sánchez Sorondo, der Vorsitzende der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften, im Interview. Seine Begründung: Die Kirche glaube an Wissenschaft - insbesondere an Galileo Galilei. mehr...

Erbgut-Analyse: Klimawandel treibt Eisbären nach Norden

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2015

Der Klimawandel zwingt Eisbären, immer weiter nach Norden auszuweichen. Genetische Untersuchungen zeigen, dass der Trend mit der jüngsten Eisschmelze begonnen hat. mehr...

Wärmerekord 2014: Rätselhafter Hitzeschub

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2015

2014 war es weltweit so warm wie noch nie seit Beginn der Messungen 1880, das verkündet nun auch die Nasa. In den letzten Jahren hatte die Erwärmung der Luft eine Pause eingelegt - nimmt der Klimawandel jetzt wieder Fahrt auf? mehr...

Nasa-Daten: 2014 war das wärmste Jahr seit Beginn der Messungen

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2015

Die Nasa hat ihre Klimadaten veröffentlicht: Die Jahre seit 2000 gehören fast sämtlich zu den wärmsten seit 1880. Das vergangene Jahr bricht den Rekord. mehr...

Studie zur Klimaerwärmung: Diese Brennstoffe müssen im Boden bleiben

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2015

Wenn die globale Erwärmung unter zwei Grad bleiben soll, dürfen 80 Prozent der Kohlevorkommen nicht gefördert werden - das haben britische Forscher errechnet. Auch die Produktion von Öl und Gas müsste eingeschränkt werden. mehr...

Klimapolitik: Gefährdet der niedrige Ölpreis den Umweltschutz?

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2014

Der Absturz des Ölpreises treibt den Verkauf abgasreicher Autos an. Experten fürchten zudem, erneuerbare Energien könnten nun unattraktiv werden. Doch der Preisverfall wirkt sich auch vorteilhaft auf die Umwelt aus. mehr...

Klima: Poker in Lima

DER SPIEGEL - 15.12.2014

Vor der Großkonferenz in Peru hatte Umweltministerin Barbara Hendricks vieles richtig gemacht. Doch an Ort und Stelle vertat sie ihre Chance. Wie verhängnisvoll sich das Wetter auswirken kann, erfuhr die deutsche Umweltministerin vergangene Woche a... mehr...

Tausend Schollen Einsamkeit

DER SPIEGEL - 15.12.2014

Eisbären schmilzt infolge des Klimawandels der Lebensraum weg. Dieser Eisbär hat noch genug Eis unter den Tatzen - er braucht es als Plattform für die Robbenjagd. Auf lange Sicht aber schmilzt den Tieren infolge des Klimawandels der Lebensraum we... mehr...

Uno-Klimatagung in Lima: Die heimliche Veränderung der Welt

SPIEGEL ONLINE - 14.12.2014

Am Ende herrscht Entsetzen: Die Uno-Klimatagung in Peru hat sich nicht auf konkrete Schritte zur Minderung der Treibhausgase einigen können. Und doch hat sie die Welt entscheidend verändert. mehr...

Gipfeltreffen in Lima: Uno-Staaten einigen sich auf Klima-Deal

SPIEGEL ONLINE - 14.12.2014

Kleine Lösung statt großer Wurf: Die 195 Länder der Uno-Klimakonferenz haben sich auf Eckpunkte für einen Weltklimavertrag verständigt. Doch die Kriterien für nationale Ziele zur CO2-Minderung sind schwammig. mehr...

Themen von A-Z