AP

Wärmere Welt

Tödliche Hitzewellen, versinkende Küstenstädte, Dürren, Hungersnöte - die Folgen der globalen Erwärmung drohen katastrophal zu werden. Trotz aller Warnungen bläst die Menschheit immer mehr Treibhausgase in die Luft. Kann die Kehrtwende noch gelingen?

Kohlendioxid: Forscher wollen Klimakiller als Rohstoff nutzen

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2018

Statt weiterhin CO2 in die Luft zu blasen, möchten Forscher aus dem Abgas künftig wichtige Chemikalien herstellen. Dafür brauchen sie allerdings sehr viel Ökostrom. mehr...

Treibhausgase: Deutschlands CO2-Ausstoß geht leicht zurück

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2018

Weltweit steigen die Treibhausgasemissionen - für Deutschland meldet das Umweltministerium einen geringfügigen Rückgang. Streit gibt es um den Anteil, den der Autoverkehr beiträgt. mehr...

Kommission für Kohleausstieg: Umweltverbände wollen Klimaziel für 2020 retten

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2018

Deutschlands führende Klimaschützer stellen Bedingungen für ihre Teilnahme an einer Kommission für den Kohleausstieg. Zudem fordern sie ein Sofortprogramm, um das Klimaschutzziel 2020 doch noch zu erreichen. mehr...

Weltweite Aktion für den Klimaschutz: 60 Minuten im Dunkeln

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2018

Licht aus für den Klimaschutz: Mit der Aktion „Earth Hour“ will der WWF das Bewusstsein für die Gefahren des Klimaschutzes stärken. Dafür blieben weltweit unzählige Bauwerke für eine Stunde im Dunkeln. mehr...

Weltbank-Prognose: Klimawandel könnte 140 Millionen Menschen heimatlos machen

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2018

Die Weltbank versteht die Studie als Weckruf: Der Klimawandel werde Millionen Menschen innerhalb ihrer Heimatländer zur Flucht zwingen. Die großen Städte müssten sich auf starken Zuzug vorbereiten. mehr...

Geoengineering: Regierung will künstliche Eingriffe ins Erdklima regeln

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2018

Sollte die Menschheit die Erde durch Eingriffe kühlen? Nach SPIEGEL-Informationen arbeitet die Bundesregierung an Regeln für solches Geoengineering. Kritiker halten die Risiken für „völlig unkalkulierbar“. mehr...

Ein Fünftel des Budgets: Hendricks will Klimaquote im EU-Haushalt

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2018

Die EU tut bisher zu wenig, um ihre selbst gesteckten Klimaschutzziele zu erreichen. Jetzt fordert die deutsche Bundesumweltministerin mehr Geld für einen klimafreundlichen Umbau der Wirtschaft. mehr...

Schwindender Lebensraum: Erwärmung der Meere bedroht Königspinguine

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2018

Königspinguine haben sich bereits mehrfach an den Klimawechsel angepasst. Die aktuell steigenden Temperaturen in der Antarktis bereiten Experten dennoch Sorgen. Die Veränderung gehe zu schnell, warnen sie. mehr...

Umstrittener Entwurf: Forscher ringen um neuen Uno-Klimabericht

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2018

Ein vertraulicher Uno-Report zeigt, wie die globale Erwärmung begrenzt werden könnte - und er offenbart harte Debatten. Für Wissenschaftler ist es ein Wettlauf ums eigene Renommee. mehr...

Desinformation zum Klimawandel: Das Geschäft mit der Katastrophe

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2018

Sturmschäden bei der Bahn? Versicherungen wieder teurer? Konzerne geben gerne dem Klimawandel die Schuld, selbst wenn es dafür keine Belege gibt. Auch Wissenschaftler lassen sich dafür einspannen. mehr...