Kreative Neandertaler Kunst oder Keule

Kreative Neandertaler: Kunst oder Keule
22.02.2018 | Von Frank Patalong

Bereits 20.000 Jahre, bevor der moderne Mensch nach Europa kam, produzierten Neandertaler hier Kunst. Der Befund ist eine wissenschaftliche Sensation, die Grenzen zu unserem archaischen Verwandten verschwimmen. mehr...

Tierreich: Pac-Man allein kann das Aussterben nicht erklären

Tierreich Pac-Man allein kann das Aussterben nicht erklären

21.02.2018 | Von Frank Patalong

Wenn der Nahrungsnachschub fehlt, wird jedes Lebewesen zum Pac-Man: Es frisst, bis nichts mehr da ist. Dabei erweist sich ein großer Körper als Nachteil - doch nicht immer, wie eine neue Studie zeigt. mehr...

Fossilien in Bernstein: Als die Spinnen noch Schwänze trugen

Fossilien in Bernstein Als die Spinnen noch Schwänze trugen

05.02.2018 | Von Frank Patalong

Der Fund einer 100 Millionen Jahre alten, in Bernstein bewahrten Spinne sorgt für Verblüffung unter Forschern. So verwirrend ist der Mix ihrer Körpermerkmale, dass man sie Chimäre taufte - Mischwesen. mehr...

Flokati-Federn: Raubsaurier im Schafsfell

Flokati-Federn Raubsaurier im Schafsfell

29.11.2017 | Von Frank Patalong

Forscher der Universität Bristol behaupten, die bisher naturgetreueste Darstellung eines gefiederten Raubsauriers produziert zu haben. Sieht so aus, als hätten manche eine Art Pelz getragen. mehr...

Saurierfund in Südfrankreich: Maul mit Astschere

Saurierfund in Südfrankreich Maul mit Astschere

26.10.2017 | Von Frank Patalong

Matheronodon fraß keine Kräuter der Provence, sondern zähe, fasrige Kost - die widerstandsfähigen Wedel archaischer Palmen. Die schnitt er mit einem selbst schärfenden Scherenapparat. mehr...

Umstrittener Knochenfund: Vater Rhein, Wiege der Menschheit?

Umstrittener Knochenfund Vater Rhein, Wiege der Menschheit?

25.10.2017

Sind alle Menschen Rheinländer? Das vermuten zwei Wissenschaftler aus Rheinland-Pfalz: Sie fanden angeblich Menschenaffen-Zähne im Ur-Rhein. Interessant, sagen Experten - stimmt nur leider nicht. mehr...

Lebenslange Fürsorge: Neandertaler waren Krankenpfleger

Lebenslange Fürsorge Neandertaler waren Krankenpfleger

24.10.2017 | Von Frank Patalong

Im Allgemeinen traut man dem Neandertaler nicht viel Einfühlungsvermögen zu. Doch weit gefehlt. Mitunter pflegten die Verwandten des Menschen kranke Angehörige über Jahrzehnte. mehr...

Paläontologie: Heißblut machte Riesenhaie flink

Paläontologie Heißblut machte Riesenhaie flink

28.09.2017 | Von Frank Patalong

Für Carcharocles megalodon wäre ein heutiger Weißer Hai nur ein Appetithappen: Prähistorische Haie waren wahre Riesen. Für das Rätsel dieses Gigantismus haben Forscher nun eine lauwarme Erklärung. mehr...

Massensterben und Evolution: Der Dinos Leid, der Frösche Freud

Massensterben und Evolution Der Dinos Leid, der Frösche Freud

05.07.2017 | Von Frank Patalong

Die kosmische Katastrophe vor 66 Millionen Jahren beendete die Zeit der Dinosaurier. Andere Arten profitierten massiv davon. Das Massensterben wurde zum Motor der Evolution von Fröschen. mehr...

Evolution: Wie wurden Wale von Jägern zu Sammlern?

Evolution Wie wurden Wale von Jägern zu Sammlern?

30.06.2017 | Von Frank Patalong

Bartenwale gehören zu den größten Tieren, die diesen Planeten je bevölkerten. Doch ihre Evolution wirft Rätsel auf. Eines wollen Forscher nun gelöst haben: Wie die Meeresbewohner ihre Zähne verloren. mehr...