Indizienbeweis Neandertaler beherrschten das Feuermachen

Indizienbeweis: Neandertaler beherrschten das Feuermachen
19.07.2018

Feuer zu nutzen ist eine Sache - es zu erzeugen eine andere: Letzteres galt bei Neandertalern bisher als unsicher, weil man ihre "Feuerzeuge" nie fand. Doch offenbar brauchten sie auch keine. mehr...

Vorläufer der Riesensaurier: Zehntonner auf krummen Beinen

Vorläufer der Riesensaurier Zehntonner auf krummen Beinen

09.07.2018 | Von Frank Patalong

Ingentia prima war ein Scheinriese aus der Trias: Seine Statur ähnelte der gigantischer Sauropoden späterer Zeiten. Von Nahem gesehen war er jedoch kleiner und kurzhalsiger - ein unfertiger Gigant. mehr...

Besiedlungsgeschichte: Amerikas verschwundene Hunde

Besiedlungsgeschichte Amerikas verschwundene Hunde

06.07.2018 | Von Frank Patalong

Als Europäer nach Amerika kamen, brachten sie Krankheiten mit, die Millionen Ureinwohner das Leben kosteten. Die Hunde der Ureinwohner starben sogar ganz aus - hinterließen aber ein tödliches Erbe. mehr...

Anthropologie: Die Entwicklung des Menschen begann auf Bäumen

Anthropologie Die Entwicklung des Menschen begann auf Bäumen

05.07.2018

Wann wurde der Affe zum Menschen? Nicht erst als unsere Vorfahren von den Bäumen stiegen, behauptet eine aktuelle Studie. Frühmensch "Lucy" und ihre Art hingen noch an Ästen. mehr...

China: Älteste Fußspuren der Welt entdeckt

China Älteste Fußspuren der Welt entdeckt

07.06.2018 | Von Frank Patalong

Wann erfand die Evolution das Laufen? Viel früher als bisher bekannt: Schon zur Zeit der geheimnisvollen Ediacara-Fauna gab es offenbar Tiere, die sich auf Beinen fortbewegten. mehr...

Kreative Neandertaler: Kunst oder Keule

Kreative Neandertaler Kunst oder Keule

22.02.2018 | Von Frank Patalong

Bereits 20.000 Jahre, bevor der moderne Mensch nach Europa kam, produzierten Neandertaler hier Kunst. Der Befund ist eine wissenschaftliche Sensation, die Grenzen zu unserem archaischen Verwandten verschwimmen. mehr...

Tierreich: Pac-Man allein kann das Aussterben nicht erklären

Tierreich Pac-Man allein kann das Aussterben nicht erklären

21.02.2018 | Von Frank Patalong

Wenn der Nahrungsnachschub fehlt, wird jedes Lebewesen zum Pac-Man: Es frisst, bis nichts mehr da ist. Dabei erweist sich ein großer Körper als Nachteil - doch nicht immer, wie eine neue Studie zeigt. mehr...

Fossilien in Bernstein: Als die Spinnen noch Schwänze trugen

Fossilien in Bernstein Als die Spinnen noch Schwänze trugen

05.02.2018 | Von Frank Patalong

Der Fund einer 100 Millionen Jahre alten, in Bernstein bewahrten Spinne sorgt für Verblüffung unter Forschern. So verwirrend ist der Mix ihrer Körpermerkmale, dass man sie Chimäre taufte - Mischwesen. mehr...

Flokati-Federn: Raubsaurier im Schafsfell

Flokati-Federn Raubsaurier im Schafsfell

29.11.2017 | Von Frank Patalong

Forscher der Universität Bristol behaupten, die bisher naturgetreueste Darstellung eines gefiederten Raubsauriers produziert zu haben. Sieht so aus, als hätten manche eine Art Pelz getragen. mehr...

Saurierfund in Südfrankreich: Maul mit Astschere

Saurierfund in Südfrankreich Maul mit Astschere

26.10.2017 | Von Frank Patalong

Matheronodon fraß keine Kräuter der Provence, sondern zähe, fasrige Kost - die widerstandsfähigen Wedel archaischer Palmen. Die schnitt er mit einem selbst schärfenden Scherenapparat. mehr...