Staatsbegräbnis für Kofi Annan: „Ein außergewöhnlicher globaler Anführer“

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2018

Rund 2000 Gäste aus aller Welt kamen zum Abschied: Mit einem Staatsbegräbnis ist der frühere Uno-Generalsekretär Kofi Annan in seiner Heimat Ghana beigesetzt worden. mehr...

Nachruf auf Kofi Annan: Moralische Instanz der Weltgemeinschaft

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2018

Er galt als „Chefdiplomat Afrikas“ und hatte einen klar ausgerichteten moralischen Kompass: Der jetzt verstorbene Kofi Annan prägte die Uno wie kein zweiter. mehr...

Ehemaliger Uno-Generalsekretär: Kofi Annan ist tot

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2018

Er war lange Jahre Spitzendiplomat seines Heimatlandes Ghana und verlieh der Uno zwischen 1997 und 2006 als Generalsekretär Gewicht. Jetzt ist Kofi Annan im Alter von 80 Jahren gestorben. mehr...

Essay: Wider den Bann

DER SPIEGEL - 20.02.2016

Drogen sind gefährlich, aber noch gefährlicher ist die globale Drogenpolitik. Wir brauchen eine neue. Von Kofi Annan  mehr...

Dumpingpreise für Minenfirmen: Kofi Annan enthüllt dubiose Rohstoff-Deals im Kongo

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2013

Eine Analyse von Ex-Uno-Generalsekretär Annan deckt obskure Geschäfte im Kongo auf: Demnach erhielten ausländische Konzerne zu Spottpreisen Zugriff auf Rohstoffe. Dem Land sollen gut 1,3 Milliarden Dollar entgangen sein. Von manchen Verkäufen profitierte ein Bekannter des Präsidenten Kabila. mehr...

DIPLOMATIE: Das Geschichtsurteil

DER SPIEGEL - 11.03.2013

Vier Jahrzehnte lang diente Kofi Annan den Vereinten Nationen, am Ende von ganz oben. Er war beliebt, doch er sah die Massaker von Ruanda und Srebrenica geschehen. Nun ist Annan 74 und blickt zurück. Hat er etwas erreicht? mehr...

Gescheiterter Friedensplan für Syrien: Stunde der Warlords

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2012

Die Uno-Mission in Syrien ist gescheitert und mit ihr der Sonderbeauftragte Kofi Annan. Sein Abgang zeigt: Der Konflikt lässt sich wohl nicht mehr mit diplomatischen Mitteln lösen. Das Land versinkt in Chaos und Zerstörung, profitieren könnten die Warlords. mehr...

Erfolgloser Uno-Sondergesandter: Entnervter Kofi Annan schmeißt hin

SPIEGEL ONLINE - 02.08.2012

Er will nicht mehr: Kofi Annan gibt nach sechs Monaten seinen Posten als Syrien-Sondergesandter auf. In der Begründung rechnet der ehemalige Uno-Chef mit dem Sicherheitsrat ab. Er habe nicht alle Unterstützung bekommen, die der Fall verdiene. mehr...

Bürgerkrieg in Syrien: Uno wirbt in Moskau und Peking für Annan-Friedensplan

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2012

Sie wollen die beiden Veto-Mächte auf Uno-Linie bringen: Der Syrien Sondergesandte Kofi Annan reist nach Moskau, um dort für seinen Friedensplan zu werben, während sich Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon mit Chinas Führungsspitze trifft. Aus Damaskus wurden erneute heftige Kämpfe gemeldet. mehr...

Angriff auf Tremseh: Syriens Regime bezichtigt Annan der Lüge

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2012

„Es gab kein Massaker in Tremseh": Syriens Regime bestreitet, dass bei dem Angriff auf das Dorf am Donnerstag Unschuldige getötet wurden. Der Sprecher des Außenministeriums in Damaskus warf dem Uno-Sondergesandten Kofi Annan vor, Unwahrheiten zu verbreiten. mehr...