Streit über stillgelegte Bergwerke: Das Saarland fürchtet die Flut

Streit über stillgelegte Bergwerke: Das Saarland fürchtet die Flut

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2019

Im Saarland will der RAG-Konzern stillgelegte Bergwerke mit Wasser volllaufen lassen. Doch bei der Bevölkerung ist die Angst vor Schäden an Häusern und Umwelt groß. Der Konflikt spitzt sich zu. Von Alexander Preker mehr... Forum ]

Newsblog: Greta Thunberg findet Termin für deutschen Kohleausstieg absurd

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2019

Bis 2038 Kohle verbrennen? Die schwedische Klimaaktivistin Thunberg hält das für unverantwortlich. Dabei könnte Deutschland ein Signal senden, wie ernst die Klimakrise ist, sagt die Schülerin. mehr...

Rekonstruktion einer historischen Nacht: Wie der Kohlekompromiss zustande kam

SPIEGEL Plus - 05.02.2019

Der Kompromiss zum Kohleausstieg hing am seidenen Faden, 21 Stunden wurde verhandelt. Wie die Einigung doch noch klappte, und welche Rolle vier Packungen Zigaretten dabei spielten.  mehr...

NRW meldet Einigung: Regierung stimmt offenbar umstrittenen Milliardenhilfen für Kohlereviere zu

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2019

Die Kohlekommission hat dem Bund empfohlen, den vom Kohleausstieg betroffenen Regionen 40 Milliarden Euro Strukturhilfe zukommen zu lassen. NRW-Ministerpräsident Laschet zufolge hat Berlin eingewilligt. mehr...

Kohleausstieg: Regierung will bis Mai Maßnahmen für Strukturwandel beschließen

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2019

Angela Merkel hat den Abschlussbericht der Kohlekommission offiziell übergeben bekommen. Wie geht es nun weiter für die Kohleregionen? Bis Mai will die Regierung einen Plan zur Unterstützung erarbeiten. mehr...

Kohle-Kommissionschef Pofalla: „Eine zusätzliche Abgabe auf den Strompreis soll es nicht geben“

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2019

Der Kohlekompromiss steht - aber wie teuer wird er? Im Interview erklärt Ronald Pofalla, warum die Bürger keine Angst vor ihrer Stromrechnung haben müssen. mehr...

Ökonom zum Kohleausstieg: „Wie schlimm wird es für die Lausitz, Herr Südekum?“

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2019

Ausstieg bis 2038 und 40 Milliarden Euro für die Reviere: So will es die Kohlekommission. Der Ökonom Jens Südekum erklärt, wie das Geld sinnvoll investiert werden kann - und warum gerade das Ruhrgebiet zum Vorbild taugt. mehr...

Geplanter Kohleausstieg: Unionspolitiker warnen vor „teuer erkaufter Symbolpolitik“

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2019

Die Milliardenkosten infolge des geplanten Kohleausstiegs stoßen in der Union auf Kritik. Der Wirtschaftsflügel sieht in den Plänen „eine teuer erkaufte, klimapolitische Symbolpolitik“. mehr...

Geplanter Kohleausstieg: RWE-Chef erwartet „signifikanten Stellenabbau“

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2019

Spätestens bis 2038 will Deutschland aus der Kohle aussteigen. Das wird beim Energiekonzern RWE offenbar zahlreiche Jobs kosten: Der Unternehmenschef rechnet „mit einem signifikanten Abbau bereits bis 2023“. mehr...

Ausstiegsplan der Kommission: So reagiert die Regierung auf den Kohlekompromiss

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2019

Nach zähem Ringen hat die zuständige Kommission einen Plan für den Kohleausstieg vorgelegt. Jetzt ist die Regierung am Zug. Man wolle die Vorschläge nun „konstruktiv prüfen“, heißt es. Kritik kam von der FDP. mehr...

Kohleausstieg: Zeit für ein ökologisches Wirtschaftswunder

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2019

Der ausgewogene Kompromiss der Kohlekommission ist nicht nur ein Erfolg für die betroffenen Regionen. Er sollte als Weckruf dienen für die Politik, die Energiewende voranzutreiben. mehr...