ThemaKohlendioxidRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Wärmende Hülle

Kohlendioxid ist das wichtigste Treib­hausgas: Seine hohe Kon­zentration in der Atmosphäre lässt die Tempera­turen auf der Erde steigen. Trotz einer Reihe von inter­nationalen Kon­fe­ren­zen ist es der Welt­gemeinschaft bisher nicht gelungen, den Kohlen­dioxid-Ausstoß wirksam zu begren­zen.

Prognose: CO2-Ausstoß erreicht 2013 Rekordwert

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2013

Maßnahmen zum Klimaschutz haben offenbar wenig Erfolg: 2013 hat die Menschheit einer neuen Schätzung zufolge so viel Kohlendioxid-Treibhausgas ausgestoßen wie noch nie. mehr...

Trotz Energiewende: Deutschland stößt 20 Millionen Tonnen mehr CO2 aus als im Vorjahr

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2013

Die Energiewende macht die Bundesrepublik bislang nicht grüner. Deutschland dürfte 2013 gut zwei Prozent mehr Klimagas CO2 ausstoßen als im vergangenen Jahr. Ein Grund ist die lange Heizperiode. Dazu lassen die Konzerne ihre alten Kohlemeiler einfach weiterlaufen. mehr...

Globale Statistik: Anstieg der CO2-Emissionen leicht gebremst

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2013

Um den Klimawandel in den Griff zu bekommen, sollte die Menschheit eigentlich weniger CO2 ausstoßen - das klappt allerdings nach wie vor nicht. Ein neuer Bericht belegt aber, dass zumindest der Anstieg bei den Emissionen zuletzt geringer ausgefallen ist. mehr...

Klimaranking von Atmosfair: TUIfly hat beste CO2-Bilanz der Ferienflieger

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2013

Kaum eine andere Branche steigert den CO2-Ausstoß so wie der Luftverkehr. Enge Bestuhlung und Winglets verbessern jedoch die Effizienz. Im Ranking von Atmosfair gelangte TUIfly auf Platz eins der Charterflieger, Air Berlin führt Europas Linienflieger an. mehr...

Trotz Energiewende: Kohlekraftwerke treiben deutschen CO2-Ausstoß

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2013

Die Energiewende macht Deutschland bislang nicht grüner: Der Ausstoß des Klimagases CO2 ist trotz wachsendem Ökostromanteil im ersten Halbjahr gestiegen. Die Konzerne lassen ihre Kohlemeiler einfach weiterlaufen - und exportieren überschüssige Elektrizität. mehr...

Internationale Energieagentur: CO2-Ausstoß 2012 auf Rekordhoch

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2013

Der Energiesektor ist für zwei Drittel der Treibhausgasemissionen verantwortlich - und hat 2012 mehr CO2 in die Atmosphäre gepustet als je zuvor. mehr...

Schadstoffstudie: Kohlekraft verursacht Tausende Todesfälle pro Jahr

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2013

Die Nutzung der Kohlekraft in Europa führt laut einer Studie zu mehr als 18.000 vorzeitigen Todesfällen pro Jahr - und Gesundheitskosten in Milliardenhöhe. Die Industrie widerspricht und argwöhnt eine Kampagne. Am Ende könnten ausgerechnet die Betreiber von Atomkraftwerken profitieren. mehr...

Gesundheitsstudie: Greenpeace kürt die zehn schmutzigsten Kohlekraftwerke

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2013

Schwefeldioxid, Stickoxide, Feinstaub und giftige Metalle - Kohlekraftwerke setzen zahlreiche Schadstoffe frei. Im Auftrag von Greenpeace haben Forscher die Gesundheitsfolgen für Deutschland berechnet. Zehn Meiler sind demnach besonders schmutzig. Die Studie dürfte auch die Atomdebatte befeuern. mehr...

CHINA: Das Kohlenmonster

DER SPIEGEL - 04.03.2013

Mit den Abfällen ihrer boomenden Wirtschaft vergiften die Chinesen sich selbst und den Rest der Welt. Der Schutz der geschundenen Umwelt ist für die neue Führung eine Frage des Machterhalts geworden. Wie riecht das Wachstum? Wie schmeckt das größte... mehr...

Debatte über Fracking: Gutes Gas, schlechtes Gas

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2013

Die Förderung von Erdgas mittels der umstrittenen Fracking-Methode könnte die USA unabhängig machen von Erdölimporten. Doch der Energieboom hat eine unerwünschte Wirkung aufs Klima. mehr...

Themen von A-Z