ThemaKolumbienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Historisches Abkommen: Kolumbien und Farc besiegeln Waffenstillstand

Historisches Abkommen: Kolumbien und Farc besiegeln Waffenstillstand

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2016

Nach mehr als 50 Jahren Bürgerkrieg: Die kolumbianische Regierung und die linke Guerillaorganisation Farc haben auf Kuba einen Waffenstillstand unterzeichnet. mehr...

Historisches Abkommen: Kolumbien und Farc besiegeln Waffenstillstand

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2016

Nach mehr als 50 Jahren Bürgerkrieg: Die kolumbianische Regierung und die linke Guerillaorganisation Farc haben auf Kuba einen Waffenstillstand unterzeichnet. mehr...

Mehr als 50 Jahre Bürgerkrieg: Kolumbien und Farc-Rebellen schließen Waffenstillstand

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2016

Nach fünf Jahrzehnten Bürgerkrieg haben Kolumbien und die linke Guerillaorganisation Farc bei Verhandlungen auf Kuba einen weiteren Schritt in Richtung Frieden getan. mehr...

Kolumbien: Serientäter gesteht 25 Morde

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2016

Unter den Opfern sollen seine Frau und deren Kinder gewesen sein: In Kolumbien hat ein 44-jähriger Mann mehr als zwei Dutzend Morde eingeräumt. Die meisten seiner Opfer waren demnach Frauen. mehr...

Gewalt in Kolumbien: Todesschwadronen jagen Linke

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2016

Kopfschüsse vom Motorrad: In Kolumbien werden reihenweise Aktivisten ermordet. Die gezielten Verbrechen gefährden den Friedensprozess zwischen Regierung und Farc-Rebellen. mehr...

Kolumbien: Ärzte entfernen Granate aus Kopf eines Soldaten

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2016

Aus Versehen ist ein kolumbianischer Soldat von einer scharfen Granate getroffen worden - mitten ins Gesicht. Nach einer achtstündigen Fahrt im Rettungswagen operierten Ärzte ihn auf einem Krankenhausparkplatz. mehr...

„Cero 10“: Polizei tötet einen der meistgesuchten Verbrecher Kolumbiens

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2016

John „Cero 10“ Álvarez soll in Mord, Terrorismus und Drogenhandel verwickelt gewesen sein. Jetzt hat die kolumbianische Polizei das führende Mitglied des Verbrechersyndikats „Los Urabeños“ erschossen. mehr...

Bogotá: 200 Frauen und Mädchen aus Sex-Gefangenschaft befreit

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2016

Bei einer Razzia in Bogotá hat die kolumbianische Polizei 200 Mädchen und Frauen entdeckt, die als Sexsklavinnen missbraucht wurden. Der oberste Fahnder spricht von einer „Hölle auf Erden“. mehr...

Rekordfund in Kolumbien: Polizei beschlagnahmt acht Tonnen Kokain

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2016

Größter Fund der Landesgeschichte: Die Polizei hat in Kolumbien acht Tonnen Kokain sichergestellt. Die Drogen sollen dem gefürchteten Verbrechersyndikat „Los Urabeños“ gehören. mehr...

Kolumbien: Kindersoldaten sollen Farc-Rebellenlager verlassen

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2016

Nächste Etappe in den Friedensgesprächen in Kolumbien: Vertreter der Farc-Rebellen und Regierung haben beschlossen, minderjährige Soldaten unter 14 Jahren straffrei nach Hause zu entlassen. mehr...

Neue Eskalationsstufe: Kolumbien erlaubt Luftschläge gegen Drogenkartelle

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2016

Kolumbien verschärft den Kampf gegen das organisierte Verbrechen. Die Regierung hat nun den Einsatz von Kampfflugzeugen gegen die Drogenkartelle erlaubt. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten
Eigenname: Republik Kolumbien

Offizieller Eigenname: República de Colombia

Staatsoberhaupt und Regierungschef:
Juan Manuel Santos (seit August 2010)

Außenministerin: María Ángela Holguín
(seit August 2010)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: Uno, OAS, Caricom als Beobachter

Hauptstadt: Bogotá

Amtssprache: Spanisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 1.141.748 km²

Bevölkerung: 47,662 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 41,7 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,3%

Fruchtbarkeitsrate: 2,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 20. Juli

Zeitzone: MEZ -6 Stunden

Kfz-Kennzeichen: CO

Telefonvorwahl: +57

Internet-TLD: .co

Mehr Informationen bei Wikipedia | Kolumbien-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Kolumbianischer Peso (kol$) = 100 Centavos zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 365,099 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 4,7%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 7%, Industrie 34%, Dienstleistungen 58%

Inflationsrate: 3,0%

Arbeitslosenquote: 11,8% (2010)

Steueraufkommen (am BIP): 11,9%

Handelsbilanzsaldo: -0,182 Mrd. US$

Export: 38,222 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Öl und Ölprodukte (32,5%), Kohle (13,4%) (2008)

Hauptausfuhrländer: USA (37,4%), Venezuela (16,2%), Ecuador (4%) (2008)

Import: 38,404 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Zubehör (29,14%), chemische Erzeugnisse (18,6%), Fahrzeuge und Transportausrüstung (15,5%) (2008)

Hauptlieferländer: USA (28,8%), Volksrepublik China (11,5%), Mexiko (7,9%) (2008)

Landwirtschaftliche Produkte: Kaffee, Kakao, Zuckerrohr, Bananen, Kartoffeln, Tabak, Baumwolle, Schnittblumen, Reis, Maniok, Kochbananen; illegal: Kokain

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Kohle, Nickel, Smaragde, Gold, Silber, Platin, Eisen, Blei, Zink, Kupfer, Quecksilber, Kalkstein, Phosphat
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,9%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,8%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 3,0%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 16/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 85/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 70 Jahre, Frauen 77 Jahre

Schulpflicht: 5 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 93,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 30,8 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 20,4% der Landesfläche

CO2-Emission: 63,4 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 684 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 46%, Industrie 4%, Haushalte 50%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 99% der städtischen, 73% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 2,147 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 2,671 Mrd. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 12-24 Monate

Streitkräfte: 296.750 Mann (Heer 237.000, Marine 46.150, Luftwaffe 13.600)

Militärausgaben (am BIP): 3,4%
Nützliche Adressen und Links
Kolumbianische Botschaft in Deutschland
Taubenstraße 23, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-2639610 Fax: +49-30-26396125
E-Mail: ealemania@cancilleria.gov.co

Deutsche Botschaft in Kolumbien
Telefon: +57-1-4232600 Fax: +57-1-4232643

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Kolumbien-Reiseseite


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z