ThemaKommunenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Wirtschaftsboom: Deutscher Staat erzielt fast 30 Milliarden Euro Überschuss

Wirtschaftsboom: Deutscher Staat erzielt fast 30 Milliarden Euro Überschuss

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2016

Für die staatlichen Haushalte war 2015 ein Rekordjahr: Bund, Länder, Kommunen und Sozialversicherung haben nach ersten Schätzungen 29,5 Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben. mehr... Forum ]

Hohe Steuereinnahmen: Kommunen erwirtschaften 3,2 Milliarden Euro Überschuss

Hohe Steuereinnahmen: Kommunen erwirtschaften 3,2 Milliarden Euro Überschuss

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2016

Die gute Wirtschaftslage hat den deutschen Kommunen rund drei Milliarden Euro Überschuss in die Kassen gespült. Für Flüchtlinge gaben die Gemeinden fast doppelt so viel aus wie im Jahr zuvor. mehr... Forum ]

Hohe Steuereinnahmen: Kommunen erwirtschaften 3,2 Milliarden Euro Überschuss

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2016

Die gute Wirtschaftslage hat den deutschen Kommunen rund drei Milliarden Euro Überschuss in die Kassen gespült. Für Flüchtlinge gaben die Gemeinden fast doppelt so viel aus wie im Jahr zuvor. mehr...

Studie: Arme Kommunen setzen auf Steuererhöhungen

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2016

Für viele Kommunen ist es ein Teufelskreis: Weil die Kassen leer sind, erheben sie höhere Steuern. Langfristig schwäche das die Regionen jedoch zusätzlich, warnt eine Studie. mehr...

Derivategeschäfte: Pforzheim verklagt Deutsche Bank

SPIEGEL ONLINE - 30.12.2015

Die Deutsche Bank riet Pforzheim zu Derivategeschäften - dabei verlor die Kommune rund 20 Millionen Euro. Jetzt zieht die baden-württembergische Stadt vor Gericht und verlangt Schadensersatz. mehr...

Studie: Schulden der Großstädte steigen auf 83 Milliarden Euro

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2015

Deutsche Großstädte geraten trotz steigender Steuereinnahmen immer stärker in die Schuldenfalle. Besonders betroffen seien die Städte in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. mehr...

Flüchtlingskrise: Die meisten Kommunen kommen ohne neue Schulden aus

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2015

Städte und Gemeinden müssen Hunderttausende Flüchtlinge unterbringen - und bewältigen diese Herausforderung erstaunlich gut. Drei von fünf Kommunen rechnen laut einer Umfrage damit, auch im kommenden Jahr keine neuen Schulden zu machen. mehr...

Finanzbericht: Städtetag schätzt Kosten für Flüchtlinge auf bis zu 16 Milliarden Euro

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2015

Mit bis zu 1,2 Millionen Flüchtlingen rechnen die Kommunen für 2016. Das würde ein Loch in Milliardenhöhe in den Haushalt reißen - trotz der zugesagten Hilfen des Bundes. mehr...

Geldnot: Arme Kommunen werden ärmer, reiche immer reicher

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2015

Finanzschwache Kommunen haben kein Geld für Investitionen. Einer aktuellen Studie zufolge geraten sie in eine dramatische Abwärtsspirale. Dabei wird das Gefälle zwischen reichem Süden und armem Norden immer steiler. mehr...

Haushaltsstudie: Lage in klammen Kommunen verschärft sich

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2015

Viele Kommunen in Deutschland haben sich in letzter Zeit finanziell erholt. Das zeigt eine neue Studie. Städten und Gemeinden, die ohnehin in einer Notlage waren, geht es noch schlechter. Ein Hauptgrund: Wohnkosten für Hartz-IV-Bezieher. mehr...

Präsidentin des Städtetags zu Flüchtlingen: „Wir bekommen fast nur noch alleinstehende Männer zugewiesen“

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2015

Mehr Erstaufnahmelager und eine andere Verteilung der Flüchtlinge: Das fordert die neue Präsidentin des Städtetags, Eva Lohse. Die CDU-Politikerin sieht die Kommunen zu sehr durch Pflichtauflagen aus Bund und Ländern geknebelt. mehr...

Wohlstandsgefälle: Sozialausgaben belasten arme Städte schwer

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2015

Die Kosten für die Kinder- und Jugendhilfe machen besonders wirtschaftsschwachen Städten und Kreisen zu schaffen. Wegen der drastisch gestiegenen Sozialausgaben bleibt ihnen kaum noch Spielraum für Investitionen. mehr...


Fotostrecke
Ranking deutscher Städte: Wo Immobilien am teuersten sind

Fotostrecke
Grafiken: Der Preisanstieg in den Metropolen
Fotostrecke
Streit um Subventionen: Armer Osten, verschuldeter Westen


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:



Themen von A-Z