ThemaKP ChinasRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Korruptionsvorwurf: China nimmt früheren Präsidentenberater fest

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2015

Einst war er einer der wichtigsten Politiker Chinas, jetzt sitzt Ling Jihua hinter Gittern. Die Vorwürfe gegen den früheren Präsidentenberater: Korruption - und Ehebruch. mehr...

Kommentar: Kein Weg zurück

DER SPIEGEL - 07.03.2015

Warum China sich nicht mehr vom Westen abschotten kann . Peking dreht der Welt den Rücken zu - das stellen in diesen Tagen einige der besten Chinakenner fest. Von "Selbstisolation" spricht der US-Autor James Fallows, von einer "Schubumkehr" Sebasti... mehr...

Korruptionsaffäre: Chinas KP lässt Ex-Spitzenkader festnehmen

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2014

Er war hochrangiges Mitglied des Politbüros, nun ist er offenbar festgenommen worden: Chinas Ex-Sicherheitschef Zhou Yongkang wird Korruption vorgeworfen. Er wurde auch aus der kommunistischen Partei ausgeschlossen. mehr...

Operation Fuchsjagd: China nimmt 180 korrupte Funktionäre fest

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2014

Peking feiert die Operation als Durchbruch im Kampf gegen die Korruption: 180 Verdächtige, die sich wegen diverser Wirtschaftsverbrechen ins Ausland abgesetzt haben sollen, wurden festgenommen - mit internationaler Hilfe. mehr...

Kommunistische Partei: Ranghoher chinesischer Militär stürzt über Korruption

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2014

Chinas Präsident Xi Jinping treibt die Korruptionsbekämpfung voran: Der ehemalige Vizechef der mächtigen Militärkommission, Xu Caihou, wird in China wegen Korruption vor Gericht gestellt. Er ist der bislang höchste Militär, der belangt werden soll. mehr...

CHINA: Geld, Gold und Juwelen

DER SPIEGEL - 07.04.2014

Chinas Präsident entmachtet Gegenspieler. Er war einer der mächtigsten Männer Chinas: Zhou Yongkang, 71, war zunächst Chef des Ölkonzerns CNPC und bis 2012 für Innere Sicherheit verantwortliches Mitglied im höchsten Führungsgremium der KP - und ste... mehr...

Volkskongress in Peking: Premier Li verspricht harten Kurs gegen Korruption

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2014

Chinas Premier Li Keqiang hat ein striktes Vorgehen gegen Korruption angekündigt: Künftig herrsche eine Null-Toleranz-Politik. Der Volkskongress segnete auf seiner Jahrestagung Marktreformen und die deutliche Aufrüstung ab. mehr...

Vorherrschaft in Südostasien: China kündigt drastische Aufrüstung an

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2014

Chinas Führung sendet zum Auftakt des Volkskongresses deutliche Signale an Japan und andere Nachbarn: Die Militärausgaben werden 2014 um rund zwölf Prozent erhöht. Die Volksrepublik hat damit hinter den USA den weltweit zweitgrößten Rüstungsetat. mehr...

MENSCHENRECHTE: Chinesische Träume

DER SPIEGEL - 13.01.2014

Die Kommunistische Partei will Reformen durchsetzen und das Land verändern, ohne mehr Freiheiten oder gar Demokratie zuzulassen. Junge Bürgerrechtler wagen den Kampf gegen das System. Mut kann notwendig sein, aber auch verrückt, gerechtfertigt oder... mehr...

Reformpläne für China: Markt und Macht

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2013

Vier Tage lang hat das chinesische Zentralkomitee um Reformen gerungen. Die Erwartungen waren hoch - das Ergebnis ist eher vage. Zwar ist im veröffentlichten Kommuniqué viel vom Markt die Rede, aber eigentlich geht es um den Machterhalt der Kommunistischen Partei. mehr...

Themen von A-Z