ThemaKonjunkturRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Mögliche Sanktionen: Russland droht ausländischen Firmen mit Aussperrung

Mögliche Sanktionen: Russland droht ausländischen Firmen mit Aussperrung

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2014

"Ihr werdet einen großen Teil vom Kuchen verlieren": Die russische Regierung droht ausländischen Unternehmen. Sollten sie wegen Sanktionen das Land verlassen, könnten sie nicht einfach wieder zurückehren. mehr... Forum ]

Streit über kalte Progression: Kanzlerin stoppt Koalitions-Genörgel

Streit über kalte Progression: Kanzlerin stoppt Koalitions-Genörgel

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2014

Immer mehr Steuereinnahmen - das deuten manche in der Union als Chance, endlich die kalte Progression abzuschaffen. Doch die SPD besteht auf einer Gegenfinanzierung. Und so macht die Bundesregierung lieber einen Bogen um das Thema. Von Florian Gathmann mehr... Forum ]

Streit über kalte Progression: Regierung lehnt Entlastung für Steuerzahler ab

Streit über kalte Progression: Regierung lehnt Entlastung für Steuerzahler ab

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2014

Wohin mit all dem Steuergeld? In die Sanierung des Haushalts, stellt die Bundesregierung klar. Für den Abbau der kalten Progression gibt es demnach keinen Spielraum - auch wenn einzelne Politiker der schwarz-roten Koalition das anders sehen. mehr... Forum ]

Rekord-Steuereinnahmen: Wohin mit all dem Geld?

Rekord-Steuereinnahmen: Wohin mit all dem Geld?

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2014

Die Konjunktur läuft, die Steuern sprudeln, nun entbrennt politischer Streit: Wofür soll der Staat den Geldsegen verwenden? Im Gespräch ist eine Entlastung der Bürger - oder Schuldenabbau. mehr... Forum ]

Wirtschaft in der Dauerkrise: Absteiger Italien

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2014

Spanien erholt sich, Portugal und Irland auch - nur Italien steckt noch immer tief in der Krise. Premier Renzi spart und senkt die Steuern, doch das Land bewegt sich kaum. Denn Bürokratie und Korruption lähmen jede wirtschaftliche Initiative. mehr...

S.P.O.N. - Die Spur des Geldes: Die trügerische Euphorie in der Euro-Krise

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Ist die Euro-Krise abgehakt? Aus Sicht der Investoren und der Politik ist sie es. Dabei sind die Probleme in Griechenland, Spanien oder Italien größer denn je. Wie in den dreißiger Jahren ist auch jetzt die Demokratie in Gefahr. mehr...

Plus von 7,4 Prozent: China droht schwächstes Wachstum seit 24 Jahren

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Chinas Wirtschaft ist im ersten Quartal langsamer gewachsen, die von der Regierung in Peking gesetzte Zielmarke von 7,5 Prozent wurde verfehlt. Das Land steuert auf das niedrigste Wachstum seit 1990 zu. mehr...

Boom auf Pump: Das Ende des China-Wunders

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2014

Während Europa sich über den Aufschwung freut, drohen in China Rückschläge. Das Land ächzt unter hohen Schulden, das Wachstum erlahmt. Einem der wichtigsten Handelspartner Deutschlands drohen heftige Rückschläge. mehr...

Rückkehr an den Kapitalmarkt: Griechenlands dubiose Wunderheilung

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2014

Seit knapp vier Jahren hängt Griechenland am Tropf internationaler Hilfspakete. Nun plant die Regierung die Rückkehr an den Kapitalmarkt. Die Anleger stehen bereit - obwohl die Ausgangssituation des Landes teilweise schlechter ist als 2010. mehr...

Müllers Memo: Frau Merkel fährt nach Griechenland

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2014

Die Euro-Krise sei vorbei, verkünden Europas Politiker. Von nun an seien die Problemzonen der Währungsunion auf dem Weg der Besserung, heißt es allerorten. Aber leider ist es zu früh zum Jubeln. Eine Analyse vor dem Athen-Besuch der Kanzlerin. mehr...

Reform des BIP: Nigeria rechnet sich an die Spitze von Afrika

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2014

Mit einem Schlag könnte Nigeria am Wochenende zur größten Volkswirschaft Afrikas werden. Auslöser dafür ist aber kein überraschender Wirtschaftsboom - sondern ein Versäumnis. mehr...

Russische Wirtschaft: Auch ohne Krim schon in der Krise

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2014

Das Kapital flüchtet, der Rubel bricht ein und es droht eine Rezession: Russlands Wirtschaft driftet allmählich Richtung Abgrund. Doch die Probleme sind nur zu einem kleinen Teil Folge der Krim-Krise. Viel schwerer wiegt, dass der Kreml seinen Modernisierungskurs aufgegeben hat. mehr...

S.P.O.N. - Die Spur des Geldes: Der Schaden ist da - auch ohne Sanktionen

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2014

Das Kapital flieht aus Russland, das Land steht vor einer tiefen Wirtschaftskrise. Das wiederum könnte genau der Schock sein, der die Euro-Zone in die Deflation treibt. Eine Folge, die Putin wahrscheinlich in sein Kalkül miteinbezieht. mehr...

Neue Berechnung: Drogendealer und Schmuggler steigern künftig Wirtschaftsleistung

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2014

Auch Schattenwirtschaft ist Wirtschaft: Nach diesem Motto zählen ab September selbst Geschäfte von Drogenhändlern und Zigarettenschmugglern zum Bruttoinlandsprodukt - ebenso wie Ausgaben für Militärgüter. Grund sind neue Vorgaben der EU. mehr...








Themen von A-Z