ThemaKonjunkturpaketeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Nachfrageboom: Deutsche Exporte erreichen neues Rekordhoch

Nachfrageboom: Deutsche Exporte erreichen neues Rekordhoch

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2014

Deutschlands Exporte eilen von Rekord zu Rekord. Allein im Oktober führten heimische Unternehmen Waren im Wert von knapp 104 Milliarden Euro aus. Grund ist ein Nachfrageboom außerhalb der EU. mehr... Forum ]

Konjunktur: Industrie meldet Ansturm der Auftraggeber

Konjunktur: Industrie meldet Ansturm der Auftraggeber

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2014

Die Konjunktur hat ihre Schwächephase offenbar überwunden. Die Industrie sammelte im Oktober deutlich mehr Aufträge als erwartet. Auch die Bundesbank glaubt an ein solides Wachstum. mehr...

Wachstumsprogramm: EU-Politiker kritisieren Junckers Investitions-Offensive

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2014

Anlagen ohne Risiko? Diesen Traum will Kommissionspräsident Juncker privaten Investoren erfüllen, wenn sie sich stärker in der EU engagieren. Aber die ungewöhnliche Verlusthaftung überzeugt nur wenige. mehr...

Ruf nach Konjunkturhilfen: Wachstum auf Pump - geht das?

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2014

Erst die Institute, nun die Regierung: Alle korrigieren ihre Konjunkturprognosen nach unten. Soll der Staat nun Investitionsprogramme auflegen wie in der letzten Krise? Was wirklich hilft - der Überblick. mehr...

Pläne in Frankreich, Spanien, Italien: So will Europa wachsen

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2014

Die Länder in Europas Süden wollen weniger sparen und mehr investieren - dafür soll der Stabilitätspakt gelockert werden. Doch wo soll das Geld überhaupt hinfließen? Das sind die Pläne von Frankreich, Italien und Spanien. mehr...

Lehren aus der Schuldenkrise: Brüssel will Reformeifer in Krisenländern anstacheln

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2014

Kaum flaut die Eurokrise ab, erlahmt in den ersten Ländern der Reformeifer. In Brüssel hofft man nun, dass ein Lieblingsprojekt von Angela Merkel neuen Auftrieb bekommt: EU-Staaten sollen sich gegenseitig bei ihren Reformen antreiben. mehr...

Konjunkturprogramm: Spaniens Regierungschef plant Steuersenkungen

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2014

Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy hat ein milliardenschweres Konjunkturprogramm angekündigt. Er reiht sich damit ein in die Riege der europäischen Politiker, die weniger strikt sparen wollen. mehr...

Abenomics: Japan plant 38-Milliarden-Euro-Konjunkturpaket

SPIEGEL ONLINE - 30.09.2013

Japan forciert die "Abenomics": Der Regierungschef der hochverschuldeten Industrienation will die Wirtschaft mit einem 38 Milliarden Euro schweren Konjunkturpaket ankurbeln. Im Gegenzug soll die Mehrwertsteuer drastisch steigen. mehr...

Steuererleichterungen für Unternehmen: China beschließt Konjunkturspritzen

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2013

Die chinesische Regierung hat eine Reihe von Maßnahmen beschlossen, die das Wirtschaftswachstum stärken sollen. Mit Steuererleichterungen für Unternehmen, Hilfen für Exportbetriebe und Investitionen in das Schienennetz will das Land das zuletzt langsamere Wachstum wieder anschieben. mehr...

Staatliche Kreditbremse: China kassiert Wachstumsprognose

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2013

Für westliche Länder wäre es ein Traumwert, für China ist es eine deutliche Abkühlung. Die Regierung erwartet dieses Jahr nur noch ein Wachstum von sieben Prozent. Es wäre das erste Mal, dass sie ihr selbstgestecktes Ziel verfehlt. mehr...

Nach Alpine-Bau-Pleite: Österreich schnürt milliardenschweres Konjunkturpaket

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2013

Die Pleite von Alpine Bau droht Österreichs Wirtschaft in die Rezession zu reißen. Jetzt will die Regierung die Bauwirtschaft des Landes mit einem milliardenschweren Ausgabenprogramm aus der Schockstarre befreien. Ihre Sparziele seien davon nicht bedroht, verspricht die Regierung. mehr...

Konjunkturpakete: Japans Radikalpolitik entfacht Wirtschaftsboom

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2013

In Japan keimt die Hoffnung auf ein Ende der seit zwei Jahrzehnten andauernden Stagnation. Die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt ist zum Jahresbeginn 2013 überraschend stark gewachsen. Den Aufschwung verdankt das Land vor allem der riskanten Politik des neuen Ministerpräsidenten Shinzo Abe. mehr...

Themen von A-Z