ThemaKonjunkturprognosenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Prognose für 2014: Italien rechnet mit schrumpfender Wirtschaft

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2014

Italien hat die Prognosen für die Konjunktur drastisch gesenkt. Für dieses Jahr rechnet die Regierung in Rom nun gar mit Schrumpfung. Im kommenden Jahr soll die Wirtschaft zwar wachsen, aber weitaus schwächer als bislang erwartet. mehr...

Eingetrübte Konjunktur: Deutschland verabschiedet sich von Jubelprognosen

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2014

Unternehmen zögerlich, Verbraucher zurückhaltend: Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft verschlechtert sich. Eine Ursache ist die Ukraine-Krise. Doch die größten Konjunkturrisiken liegen näher. mehr...

Gesenkte OECD-Konjunkturprognose: Eurozone und USA stocken, China und Indien bleiben stark

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2014

Die Industrieländergruppe OECD blickt zunehmend skeptisch auf die Wirtschaft in der Eurozone. Die Organisation senkt auch ihre Prognose für Deutschland und fordert die EZB auf, noch stärker einzugreifen. mehr...

IfW-Prognose: Ukraine-Krise schwächt deutschen Aufschwung

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2014

Nach einem schwachen Frühjahr wird die Konjunktur laut einer IfW-Prognose auch in den kommenden Monaten weniger anziehen als erwartet. Wegen der Krise in der Ukraine halten sich Unternehmen mit Investitionen zurück. mehr...

Weniger Steuereinnahmen: USA machen mehr Schulden als erwartet

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2014

Höheres Haushaltsdefizit, geringeres Wirtschaftswachstum: In den USA hat das überparteiliche Congressional Budget Office die Prognosen für das Jahr 2014 zum Schlechteren korrigiert. Doch es gibt offenbar auch Lichtblicke für die Zukunft. mehr...

Ifo-Index: Internationale Krisen trüben deutsches Geschäftsklima

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2014

Die vielen internationalen Krisen belasten das Geschäftsklima in Deutschland. Der Ifo-Index sank im August erneut, es ist der vierte Rückgang in Folge. mehr...

Konjunktur: Regierung bleibt optimistisch

DER SPIEGEL - 25.08.2014

Bundesregierung prognostiziert weiteres Wachstum. Trotz des schwachen zweiten Quartals sieht Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) keine Gefahren für die weitere wirtschaftliche Erholung in Deutschland. Das Wachstum könne dieses Jahr sogar n... mehr...

Wirtschaftsforscher: Weltweite Konflikte schüren Sorge um deutschen Aufschwung

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2014

Die Bundesbank sieht eine "Häufung ungünstiger Nachrichten" für Industrie und Export. Andere Wirtschaftsexperten warnen bereits: Der Abschwung droht. mehr...

Weltweite Konflikte: Bundesregierung erwartet schwächeres Wachstum

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2014

Die Ukraine-Krise und der Nahost-Konflikt verunsichern Unternehmer und Börsianer. Der ZEW-Konjunkturindex stürzt ab, auch die Bundesregierung rechnet mit einem Rückgang des Wirtschaftswachstums. mehr...

Ifo-Index auf Jahrestief: Deutsche Wirtschaft fürchtet Folgen der Ukraine-Krise

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2014

Der Konflikt mit Russland verunsichert die deutschen Unternehmen: Zum dritten Mal in Folge fiel der Ifo-Geschäftsklimaindex. Volkswirte sehen die Konjunktur aber noch nicht im Abwärtstrend. mehr...

Themen von A-Z