ZEITGESCHICHTE: Adenauers Narreteien

DER SPIEGEL - 05.08.2013

Auf politische Satire im Karneval reagieren Politiker heute eher amüsiert. Dem ersten Kanzler galten Jecken mitunter noch als Staatsfeinde. mehr...

Wiedergutmachung für Israel: Was Adenauer verschwieg

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2013

1952 unterzeichnete Kanzler Adenauer ein milliardenschweres Entschädigungsabkommen mit Israel - aus einer „zwingenden moralischen Verpflichtung“ heraus, wie er erklärte. Doch lange zurückgehaltene Kabinettsprotokolle belegen, dass er auch andere Motive hatte. mehr...

Unrühmliche Rolle

DER SPIEGEL - 17.09.2012

Der Bundesnachrichtendienst hält bis heute seine Unterlagen zur SPIEGEL-Affäre geheim. Aus anderen Quellen liegen dem SPIEGEL die wohl wichtigsten Papiere nun vor: Danach hat der BND jahrelang die Redaktion bespitzelt und zu manipulieren versucht. mehr...

Doku-Drama über Konrad Adenauer: Ganz der Alte

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2012

Nazi-Gegner, grimmiger Rheinländer, erster Bundeskanzler: Ein Doku-Drama erzählt das Leben Konrad Adenauers, das erst jenseits der 70 so richtig begann. Ein Heldenepos ohne Pathos, das mit guten Spielszenen, gekonntem Aufbau und richtiger Gewichtung voll und ganz überzeugt. mehr...

Wechsel zu Freien Wählern: Adenauer-Enkel verlässt CDU

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2012

Ihm reicht's: Stephan Werhahn hat der CDU den Rücken gekehrt und sich den Freien Wählern angeschlossen. Die Christdemokraten verlieren damit ein Parteimitglied mit prominenten Wurzeln - Werhahn ist ein Enkel von Konrad Adenauer. mehr...

ZEITGESCHICHTE: Brauner Bluff

DER SPIEGEL - 17.10.2011

Auf der Jagd nach Wählerstimmen warben CDU und SPD in der Nachkriegszeit um die Veteranen der Waffen-SS. Eine Studie beschreibt, wie die Volksparteien dabei ausgenutzt wurden. mehr...

Briefe: Antipreußische Ressentiments

DER SPIEGEL - 29.08.2011

Nr. 33/2011, Adenauer wollte West-Berlin gegen Teile Ostdeutschlands tauschen mehr...

MAUERBAU: „Sehr ernste Risiken“

DER SPIEGEL - 15.08.2011

Geheimdokumente belegen: Schon vor der Grenzschließung 1961 war deutlich, dass der Westen stillhalten würde. Kanzler Adenauer wollte sogar West-Berlin gegen Teile der DDR tauschen. mehr...

Geheimer Vorschlag: Adenauer wollte West-Berlin gegen DDR-Gebiete tauschen

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2011

Für das Kanzleramt wäre es „ein vorteilhafter Tausch“ gewesen: Konrad Adenauer wollte West-Berlin aufgeben, wenn Teile der DDR dafür an die Bundesrepublik gegangen wären. Laut SPIEGEL-Informationen geht das aus bislang geheim gehaltenen Dokumenten hervor. mehr...

Wahlkampf im Nostalgiezug: Merkels Retro-Reise in die Zukunft

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2009

Im Rheingold-Express reist Angela Merkel durch die Republik - auf den Spuren von Konrad Adenauer. Die CDU-Chefin inszeniert sich als politische Erbin des ersten Kanzlers und versucht so, auch die letzten Zweifler im konservativen Lager auf ihre Seite zu bringen. mehr...