Thema Konrad Zuse

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Der Rechner-Erfinder

Es gibt ihn wirklich, den Mann, der den Computer erfand: Er heißt Konrad Zuse. Sein 1941 vorgestellter Rechner, die Z3, war der erste voll funktionsfähige programmierbare Computer. In ihm steckte die grundlegende Technik heutiger Prozessoren.

Zuse Z3: Der Ur-Computer wird 70

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2011

Groß wie eine Schrankwand, schwer wie ein Kleinwagen: Der Urvater aller Computer wird 70 Jahre alt. Der Sohn des deutschen Entwicklers Konrad Zuse hat den Computer-Koloss nun nachgebaut - und tourt damit durch Deutschland. mehr...

Technikgeschichte: Berliner Ausstellung würdigt Konrad Zuse

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2010

Konrad Zuse ist nicht unumstritten, aber unbestritten Deutschlands größter Computerpionier: Der Hesse gilt als Erfinder des ersten binären Computers. Fünfzehn Jahre nach seinem Tod würdigt ihn das Deutsche Technikmuseum in Berlin mit einer Sonderausstellung. Da hört man die Bits noch klappern. mehr...

100 Jahre Zuse: Der Computer, eine deutsche Erfindung

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2010

Lange verkannt und fast vergessen gilt Konrad Zuse heute als Wegbereiter der Computertechnik. Seine mechanischen Rechenmaschinen Z1 und Z3 gelten als erster Binärrechner und erster programmierbarer Digitalrechner der Welt. In dieser Woche wäre der 1995 verstorbene Pionier 100 Jahre alt geworden. mehr...

ZEITGESCHICHTE: Rassenforschung am Rechner

DER SPIEGEL - 14.06.2010

Er entwickelte die erste programmierbare Rechenmaschine der Welt: Deutschland feiert den 100. Geburtstag von Konrad Zuse. Stand der Computerpionier dem Nazi-Regime näher als bekannt? mehr...

Lesestoff: Die virtuelle Liebe des fiktiven Herrn Zuse

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2009

Konrad Zuse, der Erfinder des Computers, gilt als „weltberühmter Unbekannter“, wie es in einem neuen Roman von Friedrich Christian Delius heißt. Das Buch erklärt die Motivation des Informatikers aus einer Liebe zu noch einer weltbekannten Unbekannten. mehr...

Erfinder des Computers: Vor zehn Jahren starb Konrad Zuse

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2005

Das Internet war noch ein zartes Pflänzchen, als Konrad Zuse heute vor zehn Jahren starb. Ohne seine Erfindung, den ersten programmierbaren digitalen Rechner, wären moderne Computer undenkbar. mehr...

Spiegel des 20. Jahrhunderts: Vom Rechner zum Medium

DER SPIEGEL - 10.05.1999

Der Computer - Basis für die Informationsrevolution Von Ansbert Kneip mehr...

GESTORBEN: Konrad Zuse

DER SPIEGEL - 25.12.1995

Gestorben: Konrad Zuse; 85. Seinen Job als Statiker bei den Berliner Henschel-Flugzeugwerken übte der diplomierte Bauingenieur nur wenige Monate aus. Er verlegte seinen Arbeitsplatz ins Kreuzberger Wohnzimmer des Elternhauses. Dort begann er, Mitte… mehr...

Mega-Trends 1995

SPIEGEL SPECIAL - 01.03.1995

SPIEGEL special befragte Firmenchefs, Forscher, Fachpublizisten und Politiker: Welche neue Informationstechnologie oder welche ihrer sozialen und politischen Folgen halten Sie 1995 für besonders wichtig - und warum?; Doug Lenat, US-Forscher… mehr...

Zuse zeichnet Gates

SPIEGEL SPECIAL - 01.03.1995

Er konstruierte den ersten elektronischen Computer der Welt (Z1), aber auch als Künstler hat er sich in der Branche einen Namen gemacht: Konrad Zuse, 84. Beim Informatiker-Kongreß IFIP 1994 in Hamburg zeichnete Zuse zwölf Köpfe deutscher Pioniere… mehr...