Krise in Griechenland: Schuld sind immer die anderen

Krise in Griechenland: Schuld sind immer die anderen

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2010

Es ist ein Charaktertest für ein ganzes Land: Griechenland steht am Abgrund, muss brutal sparen, seine Einnahmen steigern. Doch Bevölkerung und Opposition verdrängen die Realitäten der Krise. An den Stammtischen sind sie sich einig - die wahren Schuldigen stecken im Ausland. Aus Athen berichtet Manfred Ertel mehr... Forum ]

GRIECHENLAND: Wählen statt feiern

DER SPIEGEL - 07.09.2009

Premier Kostas Karamanlis ruft Neuwahlen aus. Eigentlich sollte der 4. Oktober ein Festtag für die Nea Dimokratia werden. Die Regierungspartei von Premier Kostas Karamanlis wollte an diesem Tag den 35. Jahrestag ihrer Gründung feiern. Doch nun hat ... mehr...

Griechenland: Regierungschef Karamanlis ruft Neuwahlen aus

SPIEGEL ONLINE - 02.09.2009

Die Entscheidung von Kostas Karamanlis steht: Der griechische Ministerpräsident hat vorgezogene Parlamentwahlen angekündigt - als Grund nannte er die Wirtschaftskrise. Für die nötigen Reformen brauche die Regierung ein "frisches Mandat". mehr...

GRIECHENLAND: Das nimmt uns die Luft

DER SPIEGEL - 06.04.2009

Athen steht vor dem Staatsbankrott, obwohl die Wirtschaftskrise noch gar nicht mit voller Wucht über das Land hereingebrochen ist. Jetzt rächt sich der alte Schlendrian. Seit 33 Jahren verkauft Dionisis Sargentis, 58, medizinische und orthopädische... mehr...

Griechenland: Ernüchterung bei den Sozialisten nach der Feuer-Wahl

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2007

Premier Karamanlis ist wieder gewählt - mit deutlichen Einbußen. Die großen Verlierer in Griechenland sind die Sozialisten: Sie konnten vom Versagen der Regierung beim Kampf gegen die Waldbrände nicht profitieren. Parteichef Papandreou gerät unter Druck. mehr...

Griechenland-Wahl: Karamanlis bleibt an der Macht

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2007

Der griechische Premier Kostas Karamanlis hat es wieder geschafft: Deutlicher als von den Wahlforschern prognostiziert gewann seine konservative Partei die Parlamentswahl. mehr...

Wahl in Griechenland: Feuerprobe für Karamanlis

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2007

Es sollte ein politischer Spaziergang sein - nun wird es ein riskanter Hürdenlauf: Die Waldbrände, die wochenlang in Griechenland wüteten, sind zwar gelöscht. Aber bei der morgigen Parlamentswahl heizen die Feuer dem konservativen Premier Kostas Karamanlis immer noch gehörig ein. mehr...

GRIECHENLAND: Trauerspiel nach der Tragödie

DER SPIEGEL - 03.09.2007

Waldbrände in Griechenland befeuern den Wahlkampf. Am vergangenen Freitag waren die verheerenden Waldbrände, die eine Fläche von der Größe Luxemburgs verwüsteten und mindestens 4000 Menschen obdachlos machten, weitgehend unter Kontrolle. Die vorläu... mehr...

12. Juli 2004 Betr.: Karamanlis

DER SPIEGEL - 12.07.2004

SPIEGEL-Gespräch mit dem griechischem Ministerpräsident Konstantinos Karamanlis. Die Griechen gelten als ein gastfreundliches Volk. Aber was die SPIEGEL-Redakteure Manfred Ertel, Hans Hoyng und Hans-Jürgen Schlamp vergangene Woche in Athen erle... mehr...

Auf einmal ganz oben

DER SPIEGEL - 12.07.2004

Griechenlands Premierminister Konstantinos Karamanlis, 47, über die Europameisterschaft und den neuen Nationalstolz der Hellenen, die Sorge um die Olympischen Spiele und Athens Rolle in der EU. SPIEGEL: Herr Ministerpräsident, was haben Sie mehr ... mehr...

GRIECHENLAND: Ganz wie Opa

DER SPIEGEL - 01.03.2004

Die Linke schien abgeschlagen, bis Georgios Papandreou kam - der Enkel eines Volkshelden und Sohn eines Populisten. Nun wird am Sonntag gewählt. Er kommt übers Meer. An Land, im Hafen von Mitilini auf der Mythen-Insel Lesbos, dröhnen Bouzouki-Rh... mehr...

Themen von A-Z