Ukraine: Politiker wegen tödlichen Säure-Angriffs festgenommen

Ukraine: Politiker wegen tödlichen Säure-Angriffs festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2019

Er soll den tödlichen Säureangriff auf die ukrainische Korruptionskritikerin Kateryna Gandsjuk organisiert haben: Ein Gericht hat jetzt die Festnahme des hohen Regionalpolitikers Wladyslaw Manger angeordnet. mehr...

Wirtschaftskrise in Venezuela: Nichts zu essen, aber kostenlos Benzin

Wirtschaftskrise in Venezuela: Nichts zu essen, aber kostenlos Benzin

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2019

Venezuelas Ökonomie liegt am Boden: Ein Großteil der Menschen lebt in Armut, Bargeld gibt es fast keines mehr. Viele hoffen nun auf Interimspräsident Guaidó - erste Wirtschaftspläne hat er bereits. Aus Caracas berichtet Jens Glüsing mehr... Video | Forum ]


Extreme Korruption in Mosambik: Wenn 500 Millionen Dollar einfach verschwinden

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2019

Transparency International prangert Korruption an, ein krasses Beispiel liefert Mosambik. Das Land nahm Kredite über zwei Milliarden Dollar auf, für Thunfisch-Trawler. Eine halbe Milliarde ging verloren. Einen Hauptverdächtigen gibt es schon. mehr...

Neuer Korruptionsindex: Transparency sieht „weltweite Krise der Demokratie“

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2019

Korruption bleibt weltweit ein großes Problem: Die meisten Länder schneiden im Jahresbericht von Transparency International miserabel ab. In Deutschland hat sich die Lage leicht verschlechtert - in den USA noch stärker. mehr...

Ermittlungen in Brasilien: Bolsonaro Junior und das „Büro des Todes“

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2019

Flávio Bolsonaro hat Ärger mit der Justiz wegen dubioser Finanztransaktionen. Nun soll der Sohn des Präsidenten auch noch Verbindungen zu einer Todesschwadron haben, die im Verdacht steht, eine Politikerin getötet zu haben. mehr...

Aussage im „El Chapo“-Prozess: Mexikos Ex-Präsident soll Schmiergeld angenommen haben

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2019

Im Prozess gegen den ehemaligen Drogenboss Joaquín „El Chapo“ Guzmán hat ein Zeuge Vorwürfe gegen Mexikos früheren Präsidenten erhoben: Enrique Peña Nieto soll mit 100 Millionen Dollar bestochen worden sein. mehr...

Olympia 2020: Japanisches IOC-Mitglied unter Korruptionsverdacht

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2019

Der Präsident des japanischen Olympischen Komitees soll die Vergabe der Sommerspiele 2020 beeinflusst haben. mehr...

Rumäniens EU-Ratspräsidentschaft: Kritik und Proteste zur Eröffnungsfeier

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2019

Zum ersten Mal hat Rumänien die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Zur offiziellen Eröffnungsfeier gab es mahnende Worte aus der EU-Kommission - und Demonstrationen auf den Straßen Bukarests. mehr...

Korruptionsprozess in Israel: Netanyahu fordert Live-Konfrontation mit Kronzeugen im TV

SPIEGEL ONLINE - 07.01.2019

Israels Regierungschef Benjamin Netanyahu ist wild entschlossen, sich gegen die Korruptionsvorwürfe zu wehren. Live im Fernsehen will er seine Gegner konfrontieren. Bisher aber wurde ihm dieser Wunsch nicht gewährt. mehr...

Rumänien: Der Mini-Orbán der Sozialdemokraten

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2019

Rumäniens sozialliberale Regierung hat erstmals die EU-Ratspräsidentschaft übernommen - und steht prompt für ihre autokratischen Tendenzen in der Kritik. Europas Sozialdemokraten droht deshalb Ärger im EU-Wahlkampf. mehr...

Nach Korruptionsskandal: Peru entscheidet über Verfassungsreform

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2018

Der Baukonzern Odebrecht hatte Politiker in vielen Ländern Lateinamerikas bestochen. Peru will die Korruption eindämmen - die Bürger stimmen auch über das Verbot der direkten Wiederwahl von Abgeordneten ab. mehr...

Uno-Bericht um „Geisterflüchtlinge“: Wie sich das UNHCR in Uganda um Millionen betrügen ließ

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2018

Ugandas Regierung hat bei Flüchtlingszahlen massiv übertrieben. Das Uno-Flüchtlingshilfswerk ließ sich offenbar täuschen, auch weil die Daten nicht gründlich geprüft wurden - und zahlte gehörig drauf. mehr...