Verdacht auf Geldwäsche: Rüstungsunternehmer Dassault verliert Immunität

Verdacht auf Geldwäsche: Rüstungsunternehmer Dassault verliert Immunität

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2014

Zeitungsverleger, Rüstungsunternehmer und Politiker: Serge Dassault ist einer der mächtigsten Männer Frankreichs. Doch nun wurde die Immunität des Senators aufgehoben - wegen des Verdachts auf Stimmenkauf und Korruption. mehr... Forum ]

AFFÄREN: Gefahr für Lagarde?

DER SPIEGEL - 03.06.2013

IWF-Chefin Christine Lagarde von Ermittlungen bedroht. Für die Chefin des Internationalen Währungsfonds könnte ein Skandal aus ihrer Zeit als französische Finanzministerin bedrohlich werden. Vor zehn Tagen entging Christine Lagarde noch einer Ankla... mehr...

Affäre in Frankreich: Hollande will korrupte Politiker von Ämtern ausschließen

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2013

Der Steuerskandal um Frankreichs Ex-Haushaltsminister Cahuzac bringt auch François Hollande in Bedrängnis. Jetzt startet der Präsident seine Gegenoffensive: Er kündigt "unbarmherzige" Reformen an. Korrupte Politiker sollen für immer von öffentlichen Ämtern ausgeschlossen werden. mehr...

Frankreich: Hollande will Stellungnahme zu Lügenminister abgeben

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2013

Der zurückgetretene französische Etatminister verheimlichte ein Auslandskonto mit 600.000 Euro - nun will sich Präsident Hollande zu dem Skandal äußern. Seine Regierung wehrt sich gegen Vorwürfe, die Steuerbetrugsaffäre nicht rechtzeitig aufgeklärt zu haben. mehr...

Karatschi-Affäre in Frankreich: Waffen, Wahlkampf, Schmiergeld

SPIEGEL ONLINE - 14.12.2011

Die Karatschi-Affäre fesselt Frankreich seit fast 20 Jahren, jetzt wird erstmals ein Ex-Minister vernommen. Renaud Donnedieu de Vabres gilt als Schlüsselfigur in dem nebulösen Skandal um Waffendeals und Bestechung. Mittendrin: Freunde von Präsident Sarkozy. mehr...

FRANKREICH: Schmierige Tradition

DER SPIEGEL - 26.09.2011

Rüstungsaffäre "Karachigate" bringt Nicolas Sarkozy in Bedrängnis. Wäre Nicolas Sarkozy als Staatschef nicht durch Immunität geschützt, müsste er wohl alsbald mit einer Vorladung als Zeuge rechnen. Juristen versuchen seit langem, eine Schmiergeldaf... mehr...

Frankreich: Chirac und Villepin sollen Geldkoffer aus Afrika erhalten haben

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2011

Eine Uhr mit 200 Diamanten, 10 Millionen Dollar Wahlkampfhilfe für Jacques Chirac: In Frankreich sorgen Berichte für Aufregung, wonach vier ehemalige französische Präsidenten in ihrer Amtszeit illegale Gelder von afrikanischen Herrschern bekommen haben. mehr...

Prozess gegen Chirac: Auftakt ohne Angeklagten

SPIEGEL ONLINE - 07.03.2011

Nach Jahrzehnten an der Macht muss sich der frühere französische Staatspräsident Chirac vor Gericht verantworten: In Paris hat ein Korruptionsprozess gegen den 78-Jährigen begonnen. Bereits nach zweieinhalb Stunden wurde der Prozess allerdings vertagt. Chirac selbst suchte der Richter vergeblich. mehr...

Prozess gegen Chirac: Pardon, Monsieur!

SPIEGEL ONLINE - 07.03.2011

Zwölf Jahre war er Frankreichs Präsident, jetzt wird Jacques Chirac der Prozess gemacht, weil er einst Freunde mit fiktiven Jobs versorgt haben soll. Das Gesetz sieht eine hohe Strafe vor - doch Regierung und Staatsanwaltschaft wollen die Verhandlung möglichst rasch beendet sehen. mehr...

Scheinarbeit: Noch eine Anklage gegen Chirac

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2010

Ein Untersuchungsrichter hat grünes Licht gegeben: Frankreichs früherer Staatschef Jacques Chirac muss sich in einem zweiten Prozess vor Gericht wegen Scheinarbeitsverhältnissen verantworten. mehr...

Rufmord-Prozess: Gericht spricht Sarkozy-Rivalen Villepin frei

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2010

In einem spektakulären Prozess in Frankreich ist Ex-Premier Villepin freigesprochen worden. Im Verfahren um die sogenannte Clearstream-Affäre war ihm Beteiligung an einer Rufmordkampagne gegen Präsident Sarkozy vorgeworfen worden. Der trat als Nebenkläger auf - und hat nun das Nachsehen. mehr...

Themen von A-Z