Freizeitbeschäftigung: Game over

DER SPIEGEL - 08.04.2017

Deutsche Soldaten im Kosovo unzufrieden mit Einsatzführungskommando in Potsdam; Unter den deutschen Soldaten im Kosovo herrscht Unmut über das Einsatzführungskommando in Potsdam – wegen ihres Internetzugangs. Zwar dürfen die Kameraden täglich… mehr...

Kosovo: EU-Fahnder wollen ehemalige Rebellenführer anklagen

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2014

Eine Ermittlungsgruppe der Europäischen Union will führende Mitglieder der ehemaligen „Befreiungsarmee des Kosovo“ anklagen. Die Beweise für Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit seien ausreichend. mehr...

Urteil des Verfassungsgerichts: Deutschland zahlt keinen Schadensersatz für Opfer des Kosovo-Angriffs

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2013

Zivile Opfer eines Nato-Luftangriffs im Kosovo-Krieg 1999 haben keinen Anspruch gegen Deutschland auf Schadensersatz. Das entschied das Bundesverfassungsgericht und lehnte damit eine Beschwerde von Serben ab. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: „Führen, nicht auftrumpfen“

DER SPIEGEL - 30.03.2013

Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder, 68, über die schwierige Zustimmung zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr, den historischen Lernprozess der Deutschen und den Unterschied zwischen gerechtfertigten und richtigen Kriegen mehr...

Polizisten und Soldaten im Ausland: Einsatz in der Gefahrenzone

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2012

Palästina, Afghanistan oder Kosovo - für deutsche Soldaten, Polizisten und Zöllner geht es in gefährliche Regionen. Acht Frauen und Männer berichten, wie sie vor Raketen flüchten mussten, warum neun Quadratmeter purer Luxus sind und wie man mit Tränen am Telefon umgeht. mehr...

Kosovo-Einsatz: De Maizière beklagt Überlastung der Bundeswehr

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2012

Deutschland drängt die Nato-Partner zu stärkerem Engagement bei der Kosovo-Mission. Die Bundeswehr sei überlastet, kritisiert Verteidigungsminister de Maizière. Man brauche mehr Soldaten - oder müsse andernfalls den Einsatz ändern. mehr...

Kosovo-Konflikt: Nato beordert deutsche Eingreiftruppe erneut auf den Balkan

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2012

Im Kosovo-Konflikt fordert die Nato erneut die Eingreiftruppe der Bundeswehr an. Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE schickt Berlin schon Ende September die 700 Mann starke Kriseneinheit aus Deutschland und Österreich in Richtung Balkan - zum dritten Mal in diesem Jahr. mehr...

Schusswechsel: Zwei deutsche Nato-Soldaten im Kosovo verletzt

SPIEGEL ONLINE - 01.06.2012

Im Nordkosovo ist es erneut zu Zusammenstößen zwischen der internationalen Schutztruppe Kfor und Serben gekommen. Zwei deutsche Nato-Soldaten wurden angeschossen, als sie eine Straßensperre zu räumen begannen. mehr...

Kfor-Einsatz: Bundeswehr bleibt ein Jahr länger im Kosovo

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2012

Mit großer Mehrheit hat der Bundestag für eine Verlängerung des Kosovo-Einsatzes der Bundeswehr gestimmt. Damit werden weiterhin bis zu 1850 deutsche Soldaten in der früheren serbischen Provinz eingesetzt. mehr...

Bundeswehr-Eingreiftruppe für den Kosovo: Wehrbeauftragter rügt Dauereinsatz

SPIEGEL ONLINE - 01.05.2012

Deutschland schickt erneut eine robuste Eingreiftruppe in den Kosovo, rund um die Wahlen droht dort eine neue Eskalation. Der Wehrbeauftragte kritisiert nun die hohe Belastung für die eingesetzten Soldaten - sie sind zum Teil seit anderthalb Jahren im Dauereinsatz. mehr...