Thema Krankenhäuser

Alle Artikel und Hintergründe

Unterschätztes OP-Risiko: So gefährlich ist es, wenn Patienten plötzlich verwirrt sind

Unterschätztes OP-Risiko: So gefährlich ist es, wenn Patienten plötzlich verwirrt sind

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2017

Viele Patienten wirken nach einer Operation konfus. Etliche werden dadurch zum Pflegefall, nicht wenige sterben. Dabei lässt sich das "Delir" oft verhindern. Von Veronika Hackenbroch mehr...

Zum ARD-Film "Götter in Weiß": Haben deutsche Kliniken ein Hygiene-Problem?

Zum ARD-Film "Götter in Weiß": Haben deutsche Kliniken ein Hygiene-Problem?

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2017

Ein Spielfilm zeichnete ein schauriges Bild einer Klinik mit verseuchten OP-Sälen, resistenten Keimen und Vertuschung. Hygiene-Expertin Petra Gastmeier schildert, wie Krankenhausinfektionen entstehen. Ein Interview von Nina Weber mehr... Forum ]


Studie zur Notaufnahme: Mehrheit der Patienten ist kein Notfall

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2017

Die Notaufnahmen deutscher Krankenhäuser sind überfüllt. Aber mehr als die Hälfte der Patienten ist dort fehl am Platz, enthüllt eine Studie. mehr...

Umfrage in Krankenhäusern: Ärzte operieren ohne medizinischen Grund

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2017

Weil der Kostendruck steigt, empfehlen Mediziner ihren Patienten mitunter unnötige Eingriffe. Eine Umfrage in deutschen Krankenhäusern ergab: Was zählt, ist der Umsatz. mehr...

Premiere an einem katholischen Krankenhaus: Ärzte-Gewerkschaft lobt Streikende

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2017

Es ist ein Tabubruch: Eigentlich dürfen Mitarbeiter katholischer Krankenhäuser nicht streiken. 50 haben es dennoch gewagt. mehr...

Aufstand der Mitarbeiter: Erstmals Streik an einem katholischen Krankenhaus

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2017

Krankenschwestern arbeiten oft unter extrem belastenden Bedingungen - und wenn ihr Krankenhaus der katholischen Kirche gehört, dürfen sie nicht mal streiken. Eine kleine Klinik im Saarland wagt den Tabubruch. mehr...

Studie zu Intensivstationen: Sterberisiko steigt bei Einlieferung am Wochenende

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2017

Patienten können es sich meist nicht aussuchen - aber wer am Wochenende auf die Intensivstation kommt, stirbt eher als bei Einlieferung an einem Werktag. Das zeigt eine Studie aus Österreich. mehr...

Mehr als 60 Kinder tot: Chefarzt der Uniklinik Neu-Delhi entlassen

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2017

Nach dem Tod Dutzender Kinder in einem Krankenhaus in Nordindien ist ein Chef-Kinderarzt in Neu-Delhi entlassen worden. Die Kinder sollen wegen fehlender Sauerstoffflaschen gestorben sein. Die Klinik bestreitet das. mehr...

Krankenhausaufenthalte: Zahl der Patienten steigt

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2017

Immer weniger Krankenhäuser, immer mehr Patienten: Nach der neuesten Statistik setzte sich dieser Trend auch im vergangenen Jahr fort. Zudem werden Patienten immer früher entlassen. mehr...

Intensivstationen: Jedes zweite Krankenhaus findet keine Pflegekräfte

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2017

Pflegekräfte sind schwer zu bekommen, und oft sind sie schnell wieder weg. Interessenvertreter geben Krankenhäusern und Politikern Schuld an der Misere. mehr...

Kritik an Finanzspritze: Krankenhäusern fehlen Milliarden Euro

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2017

Weil die Länder Kliniken Geld vorenthalten, müssen die bei Investitionen Gelder nutzen, die eigentlich für Behandlungen von Patienten vorgesehen sind. Bund und Länder wollen jetzt aufstocken. Dem TK-Chef reicht das nicht. mehr...

Cybercrime: Wie gefährdet sind deutsche Krankenhäuser?

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2017

Die „WannaCry“-Attacke hat britische Kliniken lahmgelegt. Doch auch deutsche Krankenhäuser waren längst Ziel von Cyberkriminellen. Experten und Mediziner warnen vor großen Sicherheitslücken. mehr...