Thema Krankenhäuser

Alle Artikel und Hintergründe

Deutschlands größte Medizinfabrik: Wie es in der Charité wirklich zugeht

Deutschlands größte Medizinfabrik: Wie es in der Charité wirklich zugeht

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2017

Die Berliner Charité ist ein Mythos - und Deutschlands größter Medizinbetrieb. 16.800 Mitarbeiter und mehr als 800.000 Patienten im Jahr unterliegen dem Spardruck. Was bedeutet das für den Alltag? Von Katja Thimm mehr...

Pflegemangel: Chirurgen warnen vor mehr Komplikationen nach OPs

Pflegemangel: Chirurgen warnen vor mehr Komplikationen nach OPs

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2017

In Deutschland versorgt ein Pfleger oft 13 Patienten, in anderen Ländern sind es nur zwischen sechs und acht. Das hat Folgen. mehr... Forum ]


Toter Patient in Klinik-Technikraum: Staatsanwaltschaft prüft Fremdverschulden

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2017

Wer ist für den Tod eines orientierungslosen Patienten in der Uniklinik Köln verantwortlich? Die Leiche des 74-Jährigen war mehr als eine Woche nach seinem Verschwinden entdeckt worden - in einem Technikraum. mehr...

Uniklinik in Köln: Leiche eines vermissten Patienten in Technikraum gefunden

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2017

Mehr als eine Woche lang fehlte von einem Patienten der Uniklinik Köln jede Spur. Eine Mitarbeiterin des Krankenhauses hat nun die Leiche des 74-Jährigen gefunden. mehr...

Rache am Ex-Chef: Ein giftiger Gruß zum Abschied

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2017

Häme, getarnt als fröhliche Grußanzeige: Ein Erfurter Chefarzt bekam öffentlich ein gehässiges Abschiedsgeschenk. Nun erstattet der Klinikkonzern Anzeige. mehr...

Südafrika: Dutzende Patienten sterben nach Verlegung

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2017

Südafrikanische Behörden ließen mehr als tausend psychisch kranke Menschen aus einer Klinik in günstigere Einrichtungen verlegen - die hatten allerdings keine notwendigen Lizenzen. 94 Betroffene sind gestorben. mehr...

Zu viele Patienten: Die Not der Notaufnahmen

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2017

Stundenlanges Warten, schlecht gelauntes Personal, pöbelnde Patienten. Die Notaufnahmen in Deutschland sind überfüllt. Ändern könnten das: die Kranken selbst. mehr...

Artikel-Highlights 2016: So geht es in der Kindernotaufnahme zu

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2016

Ein Junge hat eine Zecke, ein anderer schlürft Limonade. Daneben aufgebrachte Eltern, die nicht warten wollen. Woher sollen sie auch wissen, dass nebenan ein Kind stirbt? Eine Krankenschwester erzählt. mehr...

Ex-Chefarzt rechnet ab: „Im Krankenhaus ist der Mensch kein Mensch mehr“

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2016

Krankenhäuser als Fabriken, die Mediziner entmündigt - so beschreibt der ehemalige Chefarzt Ulrich Hildebrandt das System privater Klinikkonzerne. Für Patienten bringe das ein hohes Risiko mit sich. mehr...

Transplantationsskandal am UKE: „Grotesk niedrige Werte“

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2016

Die Hamburger Uniklinik steht im Verdacht, Patientendaten bei 14 Lungentransplantationen manipuliert zu haben. Laut einem Prüfbericht sind Krankenakten unauffindbar, Befunde zum Teil „nicht mit dem Leben vereinbar“. mehr...

Hamburg: Organspendeskandal an Uniklinik Eppendorf

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2016

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Hamburger Uniklinik: Patientendaten sollen verändert worden sein, um schneller an Spenderlungen zu gelangen. Laut NDR geht es um 14 Fälle. mehr...

Streit um Klinikschließungen: „Kleine Krankenhäuser kosten Patientenleben“

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2016

Forscher fordern die Schließung von drei Vierteln aller Krankenhäuser. Im Interview erklärt SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach, warum die Radikalreform kein Geld sparen würde - und trotzdem richtig wäre. mehr...