Mehrausgaben: Pflegeversicherten droht Beitragserhöhung um 0,2 Prozentpunkte

Mehrausgaben: Pflegeversicherten droht Beitragserhöhung um 0,2 Prozentpunkte

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2018

Die Kosten steigen, weitere Reformen sind geplant: Der Pflegeversicherung drohen erhebliche Mehrausgaben. Daher wird der Beitragssatz im kommenden Jahr wohl steigen. mehr... Video ]

Sozialverband: VdK fordert gesetzliche Rentenversicherung für Beamte und Selbstständige

Sozialverband: VdK fordert gesetzliche Rentenversicherung für Beamte und Selbstständige

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2018

Einen Tag nach ihrer Wahl zur neuen Präsidentin des Sozialverbands VdK hat Verena Bentele sich zur Ausgestaltung des gesetzlichen Rentensystems positioniert. Sie will Beamte und Selbstständige in die Pflicht nehmen. mehr... Forum ]


Jahrelange Entwicklung: Spahn bezweifelt Nutzen von elektronischer Gesundheitskarte

Jahrelange Entwicklung: Spahn bezweifelt Nutzen von elektronischer Gesundheitskarte

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2018

Rund eine Milliarde Euro hat die Entwicklung der elektronischen Gesundheitskarte bisher gekostet. Doch mehr als Modellprojekte sind dabei noch nicht herausgekommen. Spahn nennt das "völlig inakzeptabel". mehr... Forum ]

Krankenkassen-Plan von Jens Spahn: Gesundheitsökonom warnt vor „Todesspirale“

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2018

Gesundheitsminister Jens Spahn will Krankenkassen mit hohen Finanzreserven dazu verpflichten, diese abzubauen. Mehrere Experten warnen eindringlich vor dem Schritt. mehr...

Abbau von Reserven: Arbeitgeber loben Spahns Krankenkassen-Plan

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2018

Per Gesetz will Gesundheitsminister Jens Spahn die Rücklagen der Krankenkassen begrenzen. Dafür bekommt er Unterstützung von den Arbeitgebern - und harsche Kritik vom Koalitionspartner. mehr...

Neues Gesetz: Spahn will Krankenkassen zu Beitragssenkungen zwingen

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2018

Gesundheitsminister Jens Spahn bringt sein erstes großes Gesetzespaket auf den Weg: Beitragszahler sollen spürbar weniger zahlen müssen. Bei den Krankenkassen herrscht Alarmstimmung. mehr...

Zweiklassenmedizin: Spahn will Unterschiede bei Krankenversicherungen abbauen

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2018

Der designierte Gesundheitsminister Jens Spahn fordert, dass privat und gesetzlich Versicherte künftig gleich schnell Termine bekommen sollen. Außerdem will er den Pflegeberuf lukrativer machen. mehr...

Deutschland: Ausgaben für Gesundheit bei einer Milliarde Euro täglich

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2018

Die Kosten für Gesundheit steigen unaufhörlich. Im vergangenen Jahr wurden erstmals mehr als eine Milliarde Euro täglich aufgewendet. Das meiste von der gesetzlichen Krankenversicherung. mehr...

Falscher Arzt im Krankenhaus: Krankenkasse muss OPs von Hochstapler bezahlen

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2018

Er operierte Hunderte Patienten - ohne Abschluss in Medizin. 370.000 Euro rechnete die Klinik, die ihn als Arzt angestellt hatte, dafür mit den Kassen ab. Zu Recht, urteilte nun ein Gericht. mehr...

Gescheiterte Abschaffung: „Die private Krankenversicherung hat nur eine Gnadenfrist bekommen“

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2018

Der SPD-Vorstoß für eine Bürgerversicherung ist an der Union gescheitert. Im Gespräch erklärt Experte Stefan Etgeton, warum das Projekt dennoch kommen dürfte. mehr...

GroKo-Gesundheitspläne: Kommando rumdoktern

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2018

Die große Mehrheit der Bürger will die private Krankenversicherung abschaffen - doch die Idee taucht im Koalitionsvertrag nicht auf. Union und SPD haben für ihren Streit eine andere, mittelmäßige Lösung gefunden. mehr...

Koalitionsvertrag: Was die GroKo bei Gesundheit und Pflege beschlossen hat

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2018

Das Thema Gesundheit war ein Knackpunkt der GroKo-Verhandlungen. Der Streit über Ärztehonorare ist nicht geklärt, es soll nun eine Kommission eingesetzt werden. Die Ergebnisse und Annäherungen im Überblick. mehr...

Bevorzugung von Privatpatienten: Krankenkassen fordern Strafen für Ärzte

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2018

Viele Ärzte nehmen bevorzugt Privatpatienten dran - weil sie ihnen viel mehr Geld einbringen als gesetzlich Versicherte. Union und SPD verhandeln über eine Lösung - die den Krankenkassen allerdings nicht passt. mehr...