ThemaKrankenversicherungRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Dubiose Angebote: Armutsrisiko private Krankenversicherung

Dubiose Angebote: Armutsrisiko private Krankenversicherung

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2014

"Bereits ab 59 Euro privat versichern" - solche Anzeigen führen nicht Sie zum Glück, sondern nur die Vermittler. Auch wer sich früher mit günstigen Tarifen hat locken lassen, dem droht heute Armut. Aber es gibt Auswege. Von Hermann-Josef Tenhagen mehr... Forum ]

Krankenkasse für Studenten: Bundessozialgericht erlaubt verbilligten Schutz bis 37

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2014

Günstig versichert bis zum 37. Geburtstag: In Ausnahmefällen dürfen Studenten sehr lange den verbilligten Krankenkassentarif zahlen, entschied das Bundessozialgericht. Grundsätzlich ist nach 14 Fachsemestern Schluss. mehr...

Schätzung für 2015: Kassen verlangen im Schnitt 0,9 Prozent Zusatzbeitrag

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2014

Im Januar 2015 werden die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung deutlich fallen - für viele Versicherte dann jedoch ebenso deutlich wieder steigen: Experten rechnen mit einem durchschnittlichen Zusatzbeitrag von 0,9 Prozentpunkten. mehr...

Arzttermine: Die Wahlfreiheit bleibt ja

DER SPIEGEL - 13.10.2014

Gesundheitsminister Hermann Gröhe über lange Wartezeiten für einen Facharzttermin. Gesundheitsminister Hermann Gröhe, 53 (CDU), über lange Wartezeiten für einen FacharztterminSPIEGEL: Herr Gröhe, Sie sind gesetzlich krankenversichert. Haben S... mehr...

Patienten: Portal sammelt Beschwerden über Igel-Leistungen

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2014

Mit Leistungen, die gesetzlich Versicherte selbst bezahlen, nehmen Ärzte hierzulande rund 1,3 Milliarden Euro ein. Sind Patienten mit der Igel-Leistung unzufrieden, können sie sich jetzt bei einem Online-Portal von Verbraucherschützern beschweren. mehr...

Gesundheit: Finanzressort warnt vor Ausgabenplus

DER SPIEGEL - 01.09.2014

Schäubles Beamte warnen vor steigenden Gesundheitskosten. Das Bundesfinanzministerium warnt vor künftigen Haushaltsrisiken durch die gesetzliche Krankenversicherung. "Perspektivisch dürften die Ausgaben der Krankenkassen erheblich schneller steigen... mehr...

Krankenkassen: Weniger Geld für Vorstände

DER SPIEGEL - 18.08.2014

Krankenkassen-Chefs drohen Gehaltseinbußen. Den Chefs mehrerer gesetzlicher Krankenkassen drohen empfindliche Gehaltseinbußen. Das Bundesversicherungsamt (BVA) verlangt, dass sich die Kassen einer neuen "Richtlinie für Wirtschaftlichkeitsbetrachtun... mehr...

GKV: Alte Versichertenkarten verlieren 2015 ihre Gültigkeit

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2014

Wer gesetzlich versichert ist und noch keine elektronische Gesundheitskarte hat, sollte sich spätestens zum Jahresende darum kümmern: Die alten Versichertenkarten sind vom 1. Januar 2015 an nicht mehr gültig. mehr...

700-Euro-Pille von Sovaldi: Unmoralische Gewinnzahlen

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2014

Eine Pille des Hepatitis-C-Präparats kostet 700 Euro. Kassen warnen vor Milliardenkosten, Experten kritisieren das "unmoralische" Gewinnstreben der Pharmakonzerne. Doch wie kommt der hohe Preis eigentlich zustande? mehr...

Lobby-Streit um AOK-Zahnersatz: Im Zweifel gegen den Patienten

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2014

Es ist ein Lehrbeispiel für die unheilvolle Macht der Lobbys: Ein Dentallabor bietet AOK-Versicherten Premium-Zahnersatz zu sensationellen Konditionen. Doch dann macht eine Innung Druck - und die Kasse knickt ein. mehr...

Analyse von Patientenbeschwerden: Krankenkassen drängen Kranke mitunter zum Arbeiten

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2014

Krankenkassen und Ärzte verweigern Patienten zum Teil Geld und Therapien - zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung von 80.000 Patientenbeschwerden in Deutschland. Viele Betroffene wurden falsch und unvollständig beraten. mehr...

Themen von A-Z