ThemaKrankenversicherungRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Quartalsbilanz: Krankenkassen erzielen Überschuss von 400 Millionen

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2016

Die Finanzlage der gesetzlichen Krankenkassen hat sich im ersten Quartal stabilisiert. Die Reserven der Kassen betragen fast 15 Milliarden Euro. mehr...

Pharma: AOK muss die Pille nehmen

DER SPIEGEL - 28.05.2016

Ein Hersteller möchte seine Antibabypille verschleudern, um Marktanteile zu gewinnen. Die Krankenkasse will mehr dafür zahlen – darf es aber nicht. mehr...

Esoterik: „Anerkannter Irrsinn“

DER SPIEGEL - 21.05.2016

Der Mediziner Norbert Schmacke fordert die Krankenkassen auf, Homöopathie nicht mehr zu bezahlen. mehr...

Reaktion auf Niedrigzinsen: Krankenkassen könnten bald Aktien kaufen

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2016

Die extrem niedrigen Zinsen machen auch den Krankenkassen zu schaffen. Deshalb sollen sie laut einem Regierungsentwurf einen Teil ihres Geldes künftig in Aktien stecken dürfen. mehr...

Integration: Kassen fürchten Kostenwelle

DER SPIEGEL - 07.05.2016

Gesetzliche Krankenkassen warnen vor Mehrausgaben durch geplantes Integrationsgesetz; Die gesetzlichen Krankenkassen warnen vor Mehrausgaben durch das geplante Integrationsgesetz für Flüchtlinge. Das Gesetz stellt klar, dass Migranten in den ersten… mehr...

Höhere Zusatzbeiträge: Krankenkassen verlieren nach Beitragserhöhung Mitglieder

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2016

Krankenversicherte reagieren offenbar prompt auf Beitragserhöhungen. Einer Untersuchung zufolge hat allein die DAK seit Jahresbeginn 184.000 ihrer Versicherten verloren. mehr...

Gesundheit: Kassen sparen wegen Preisdrucks

DER SPIEGEL - 26.03.2016

Krankenkassen sparen wegen Preisdrucks; Der Wettbewerb um preisbewusste Kunden führt bei den gesetzlichen Krankenkassen zunehmend zu Sparmaßnahmen. So ist das Volumen der Arzneimittelrabattverträge 2015 im Vorjahresvergleich um rund 460 Millionen… mehr...

Bilanz 2015: Krankenkassen machen Milliardendefizit

SPIEGEL ONLINE - 07.03.2016

Die gesetzlichen Krankenkassen haben 2015 mit einem dicken Minus abgeschlossen. Das Defizit beläuft sich laut vorläufigen Zahlen auf 1,14 Milliarden Euro. Ursache sind offenbar niedrigere Zusatzbeiträge. mehr...

Medikamente: Kassenpatienten zahlen mehr zu

SPIEGEL ONLINE - 07.01.2016

Bei vielen Arzneimitteln müssen gesetzlich Versicherte aus der eigenen Tasche draufzahlen - laut einem Zeitungsbericht mussten sie dafür 2015 deutlich mehr Geld ausgeben. mehr...

Zum Jahreswechsel: Zwei von drei Krankenkassen haben Beiträge erhöht

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2016

Die Spanne reicht nun von 14,6 bis 16,3 Prozent des Bruttoeinkommens: Zwei Drittel der Krankenkassen sind zum neuen Jahr teurer geworden - nur noch eine Kasse erhebt gar keinen Zusatzbeitrag. mehr...

Themen von A-Z