ThemaKrebsRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Corbis

Zellen außer Kontrolle

Zellen, die ungebremst wachsen, können im Körper verheerende Schäden anrichten. Doch in vielen Fällen ist die Diagnose Krebs schon längst kein Todesurteil mehr. Die moderne Medizin kommt dem Traum von der Heilung des Volksleidens immer näher, und auch die Lebensqualität der Patienten nimmt zu: Neue Therapien machen verträglichere Behandlungen möglich.

Fahndung: Eltern verschleppen krebskranken Fünfjährigen aus Klinik

Fahndung: Eltern verschleppen krebskranken Fünfjährigen aus Klinik

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2014

Wo ist Ashya King? Der krebskranke Junge aus England wurde von seinen Eltern aus einer Klinik geholt und vermutlich nach Frankreich verschleppt. Ermittlern zufolge befindet er sich in "ernsthafter Lebensgefahr". mehr... Forum ]

Gebärmutterhalskrebs: Experten raten zur HPV-Impfung ab neun Jahren

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2014

Die HPV-Impfung soll vor Viren schützen, die Krebs auslösen können und beim Geschlechtsverkehr übertragen werden. Die Ständige Impfkommission empfiehlt ab sofort, Mädchen schon im Alter von 9 bis 14 Jahren zu impfen. mehr...

Diagnose häufig zu spät: Auch Männer können Brustkrebs bekommen

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2014

Brustkrebs ist nicht nur Frauensache. Jährlich erkranken Hunderte Männer in Deutschland an einem Mammakarzinom - viele sterben daran. Das Problem: Ärzte haben kaum Erfahrung mit der Behandlung männlicher Patienten. mehr...

Experimentelle Krebstherapie: Bakterien lassen Tumoren schrumpfen

SPIEGEL ONLINE - 16.08.2014

Die Idee, Bakterien könnten Krebszellen zerstören, war lange in Vergessenheit geraten. Nun ließen Forscher den Therapieansatz wieder aufleben - und erzielten erste Erfolge. Folgetests laufen bereits. mehr...

Brustkrebs: Regierung räumt mangelnde Aufklärung über Mammografie-Screening ein

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2014

Frauen wissen häufig nicht, welchen Nutzen und welche Risiken das Mammografie-Screening birgt. Dies musste jetzt die Bundesregierung einräumen: Bei der Aufklärung der Betroffenen gebe es Lücken. mehr...

Neues Krankheitsgen: Mutation verneunfacht das Brustkrebsrisiko

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2014

Warum erkranken manche Frauen an Brustkrebs und andere nicht? Entscheidend dafür können Mutationen auf einem bestimmten Gen sein. Sie steigern das Krebsrisiko um das bis zu Neunfache. mehr...

Prostatakrebs-Screening: Vorsorge mit schweren Nebenwirkungen

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2014

Ist die Prostatakrebs-Früherkennung für alle älteren Männer sinnvoll? Laut einer europäischen Studie senkt sie die Zahl der Todesfälle. Doch der Preis ist hoch: Viele Männer werden unnötig behandelt und müssen schwere Nebenwirkungen ertragen. mehr...

Studienüberblick: Forscher befürworten Aspirin zur Krebsvorsorge

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2014

Aspirin senkt das Krebsrisiko - darauf deuten viele Studien hin. Jetzt haben britische Forscher Nutzen und Nebenwirkungen abgewogen. Demnach profitieren vor allem ältere Menschen, die die Tabletten bis zu zehn Jahre lang einnehmen. mehr...

DNA-Sequenzierung: Briten investieren Hunderte Millionen in die Krebsforschung

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2014

Für Hunderte Millionen Euro will die britische Regierung Erbgutabschnitte analysieren lassen. Sie könnten der Schlüssel zu neuen Krebs-Therapien sein. mehr...

Deutschland: Ärzte operieren viel mehr Hautkrebs-Patienten

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2014

Fast 92.000 Menschen lagen 2012 mit der Diagnose Hautkrebs im Krankenhaus, berichtet das Statistische Bundesamt. Die Zahl der Eingriffe ist demnach seit 2005 um knapp ein Viertel gestiegen. mehr...

Gesundheit: Unsinn in bester Qualität

DER SPIEGEL - 21.07.2014

Die regelmäßige Mammografie bei Frauen über 50 sollte Leben retten. Doch viel zu oft wird Gesunden ein tödlicher Brustkrebs attestiert. Sie werden operiert, bestrahlt, amputiert. Mediziner fordern nun, das Screening zu stoppen. Oberkörper vor, bitt... mehr...


Mehr dazu im SPIEGEL
Heft 3/2014 Und mein Leben geht weiter






Themen von A-Z