Corbis

Zellen außer Kontrolle

Zellen, die ungebremst wachsen, können im Körper verheerende Schäden anrichten. Doch in vielen Fällen ist die Diagnose Krebs schon längst kein Todesurteil mehr. Die moderne Medizin kommt dem Traum von der Heilung des Volksleidens immer näher, und auch die Lebensqualität der Patienten nimmt zu: Neue Therapien machen verträglichere Behandlungen möglich.

Kritik an Crispr-Methode: Wie gefährlich ist die Medizin der Zukunft?
Getty Images

Kritik an Crispr-Methode: Wie gefährlich ist die Medizin der Zukunft?

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2018

Mithilfe einer neuartigen Gentherapie wollen Forscher unheilbare Krankheiten besiegen. Doch nun zeigen Laborversuche: Die groß gefeierte Wundermethode namens Crispr könnte die Entstehung von Krebs fördern. Eine Kolumne von Johann Grolle mehr...

Ein rätselhafter Patient: Gefährlicher Glaube

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2018

Seit ihrer Jugend erlebt eine Frau immer wieder Phasen tiefer Spiritualität. Mit 48 Jahren verletzt sie sich selbst, weil sie ein religiöses Opfer bringen will. Was ist passiert? mehr...

Krebserregende Viren: Experten empfehlen HPV-Impfung jetzt auch für Jungen

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2018

Bisher haben die Krankenkassen die HPV-Impfung nur für Mädchen erstattet - das ändert sich wohl bald. Denn die Impfkommission rät jetzt, auch Jungen gegen die Viren zu impfen, die beim Sex übertragen werden. mehr...

Immuntherapien gegen Krebs: „Ich hasse ihn. Ich will ihn zur Strecke bringen“

SPIEGEL Plus - 05.06.2018

Dem US-Mediziner Steven Rosenberg ist es erstmals gelungen, Immunzellen einer Patientin so zu dressieren, dass sie ihren Brustkrebs attackieren.

 mehr...

Künstliche Intelligenz: Computer erkennt Hautkrebs besser als Ärzte

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2018

Ungefährliches Muttermal oder schwarzer Hautkrebs? Der Unterschied ist oft schwer zu erkennen. Nachdem er mit 100.000 Bildern trainiert hatte, gelang es einem Computer besser als Hautärzten. mehr...

Gepanschte Krebsmedikamente in Bottrop: Was aus den Opfern des Apothekerskandals wurde

SPIEGEL Plus - 28.05.2018

Ein Bottroper Pharmazeut soll in mehr als 60.000 Fällen Arzneimittel gepanscht haben. Unser Autor hat mit Opfern und Angehörigen gesprochen.

 mehr...

US-Studie: Verdoppelt tägliches Aspirin das Hautkrebsrisiko?

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2018

Bei Männern steigt das Risiko für gefährlichen schwarzen Hautkrebs drastisch, wenn sie täglich Aspirin nehmen - das berichten zahlreiche Medien, die sich auf eine US-Studie berufen. Was ist da dran? mehr...

Überblick über 26 Studien: HPV-Impfung schützt vor Krebs-Vorstufen

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2018

Die Viren sind extrem weit verbreitet - und können bei Frauen Gebärmutterhalskrebs auslösen. Seit einigen Jahren sind Impfungen verfügbar, die vor HPV schützen sollen. Wie effektiv sie wirken, zeigt ein aktueller Studienüberblick. mehr...

Europa: Krebssterblichkeit sinkt - vor allem in Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2018

In der EU überleben immer mehr Krebspatienten ihre Krankheit, zeigt eine aktuelle Studie. Das gilt in Deutschland vor allem bei Darmkrebs. Bei den Frauen gibt es jedoch auch zwei negative Trends. mehr...

Genetik-Studie: Angriff der Klon-Krebse

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2018

Im Deutschen Krebsforschungszentrum wurde das Genom eines Flusskrebses entschlüsselt, der sich rapide, invasiv und per Jungfrauengeburt verbreitet. Klingt unheimlich - aber die Erkenntnisse könnten Leben retten. mehr...

Junge Menschen mit Krebsdiagnose: „Sterben, das kommt nicht infrage“

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2018

Sie wollen ihr Abitur machen, studieren, eine Familie gründen - dann kommt die Diagnose: Krebs. 15.000 junge Erwachsene in Deutschland sind jährlich davon betroffen. mehr...