Prozess um gestreckte Krebsmedikamente: Staatsanwalt fordert mehr als 13 Jahre Haft

Prozess um gestreckte Krebsmedikamente: Staatsanwalt fordert mehr als 13 Jahre Haft

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2018

Im Prozess um manipulierte Krebsmedikamente hat die Staatsanwaltschaft dreizehneinhalb Jahre Haft für den angeklagten Apotheker beantragt. Sie forderte außerdem ein lebenslanges Berufsverbot. mehr...

Krebserregende Viren: Experten empfehlen HPV-Impfung jetzt auch für Jungen

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2018

Bisher haben die Krankenkassen die HPV-Impfung nur für Mädchen erstattet - das ändert sich wohl bald. Denn die Impfkommission rät jetzt, auch Jungen gegen die Viren zu impfen, die beim Sex übertragen werden. mehr...

Überblick über 26 Studien: HPV-Impfung schützt vor Krebs-Vorstufen

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2018

Die Viren sind extrem weit verbreitet - und können bei Frauen Gebärmutterhalskrebs auslösen. Seit einigen Jahren sind Impfungen verfügbar, die vor HPV schützen sollen. Wie effektiv sie wirken, zeigt ein aktueller Studienüberblick. mehr...

Vermeintliche Heilkraft: Positives Denken kann Krebs nicht besiegen

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2018

Gern wird der Eindruck erweckt, Krebspatienten könnten ihre Heilungschancen durch Optimismus verbessern. Das ist falsch. mehr...

Revolutionäre Zellen

SPIEGEL WISSEN - 18.11.2017

Immuntherapien gegen Krebs wecken große Hoffnungen. Ob die neuen Ansätze die Krebsbehandlung grundlegend verändern werden, ist noch offen. Immerhin: Es gibt erste Erfolge bei einzelnen Tumorarten. mehr...

SPRITZE STATT SKALPELL

SPIEGEL WISSEN - 18.11.2017

Impfen gegen Krebs – seit Jahrzehnten ein Traum der Medizin. Wie weit ist die Forschung? mehr...

Krebsmedikamente: Millionen investiert, Milliarden eingenommen

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2017

Neue Krebsmedikamente sind meist sehr teuer. Unternehmen rechtfertigen das mit hohen Entwicklungskosten. Doch wie groß sind die eigentlich? Ein Forscherteam hat nachgerechnet. mehr...

Tumoroperation: Neuer Stift erkennt Krebsgewebe in Sekunden

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2017

Wo hört der Tumor auf, wo fängt gesundes Gewebe an? Bei Krebsoperationen kann es auf Millimeter ankommen. Ein neues Gerät soll Ärzten künftig in Sekundenschnelle Antworten geben - ohne einen Schnitt. mehr...

Neue Behandlungsform: USA erlauben erste Gentherapie gegen Krebs

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2017

Körpereigene Zellen werden entnommen, zu Tumorjägern umprogrammiert und dann wieder verabreicht: Nach diesem Prinzip funktioniert die erste Gentherapie gegen Blutkrebs, die jetzt in den USA zugelassen wurde. mehr...

Weil Therapiegeräte fehlen: Tausende Griechen erhalten keine Krebsbehandlung

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2017

Bei einer Krebsdiagnose zählt die schnelle Behandlung. Tausende Griechen bekommen sie aber nicht, weil die notwendigen Geräte fehlen. Einen Termin gibt es teilweise erst nach der prognostizierten Lebenserwartung. mehr...

Erste Gentherapie gegen Krebs: „Eine neue Ära der Leukämiebehandlung“

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2017

Die erste Gentherapie gegen Krebs steht kurz vor der Zulassung. Bei der Therapie attackieren eigene, manipulierte Immunzellen die Krebszellen im Körper - allerdings mit gefährlichen Nebenwirkungen. mehr...