Wehrmachtmassaker auf Kefalonia 1943: „Alles, was vor die Mündung kommt, wird umgelegt“

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2018

Vor 75 Jahren erschossen Wehrmachtsoldaten auf der Insel Kefalonia Tausende italienische Kriegsgefangene. Sie zielten auch auf Marco Botti. Hier schildert der 100-Jährige, wie ein Sterbender ihm das Leben rettete. mehr...

Frankreichs Aufarbeitung des Algerienkrieges: Der Kniefall des Emmanuel Macron

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2018

Kanzlerin Merkel ehrt in Algerien die Unabhängigkeitskämpfer gegen Frankreich - gleichzeitig erkennt Präsident Macron französische Kriegsverbrechen an. Das könnte Europas Afrikapolitik verändern. mehr...

Hungerkatastrophe: Die Wehrmacht wütete in Ostpreußen

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2018

Nach dem Sieg der Roten Armee über die Wehrmacht verhungerten 1945 in Ostpreußen Zehntausende deutsche Zivilisten. Wer war schuld? Ein Historiker belastet die Wehrmacht - und entlastet die sowjetischen Besatzer. mehr...

Massaker von Babi Jar: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen 96-Jährigen

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2018

Deutsche Soldaten erschossen im Jahr 1941 mehr als 33.000 Menschen in einer Schlucht bei Kiew. Jetzt wird gegen einen 96-Jährigen ermittelt - er gehörte damals der Waffen-SS an. mehr...

Bosnienkrieg: Kroatin wegen Kriegsverbrechen zu 14 Jahren Haft verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2017

Sie stach einem Gefangenen in den Hals - und folterte rund Dutzend weitere Menschen: Azra Basic muss wegen Verbrechen im Bosnienkrieg eine Gefängnisstrafe absitzen. Sie war zuvor in den USA untergetaucht. mehr...

Jugoslawischer Bürgerkrieg: Serbischer Rebellenführer wegen Kriegsverbrechen verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2017

Dragan Vasiljkovic lebte als Golflehrer getarnt in Australien - nun wurde er in Kroatien zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt. Der Grund: Seine Rolle als Rebellenführer im jugoslawischen Bürgerkrieg. mehr...

„Der Henker vom Emsland“: Kleider machen Mörder

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2017

Er fand eine Uniform am Straßenrand, übernahm als Hochstapler ein Gefangenenlager - und ermordete fast 170 Menschen. Wie der Schornsteinfeger Willi Herold im April 1945 zum Kriegsverbrecher wurde. mehr...

Jugoslawienkrieg: Das weiße Band der Schande

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2017

Während des Bosnienkriegs wurden Nichtserben gezwungen, weiße Bänder am Oberarm zu tragen, sie wurden in Lager deportiert, gefoltert, vertrieben. Heute kämpfen Überlebende mit den Bändern für Gerechtigkeit. mehr...

Holocaust: Appell aus Auschwitz

DER SPIEGEL - 21.01.2017

Auf der Suche nach Dokumenten und Tagebüchern: Appell aus Auschwitz; Auch mehr als 70 Jahre nach Kriegsende wird das Gedenken an den Holocaust von den Überlebenden geprägt. Viele von ihnen haben die Erinnerungsarbeit zu ihrer Mission gemacht. Doch… mehr...

Zeitgeschichte: 15 000 Kinder von Besatzern in Polen

DER SPIEGEL - 14.01.2017

Deutsche Besatzer sollen in Polen während des Zweiten Weltkriegs bis zu 15 000 Kinder gezeugt haben; Die deutschen Besatzer sollen in Polen während des Zweiten Weltkriegs bis zu 15 000 Kinder gezeugt haben. Diese Schätzung stammt von… mehr...