ThemaKriegsverbrechenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Syrien: Regierungsarmee bestätigt Abriegelung von Aleppo

Syrien: Regierungsarmee bestätigt Abriegelung von Aleppo

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2016

Aleppo ist noch immer heftig umkämpft: Nun hat die syrische Armee offenbar alle Verbindungsrouten zu den von Rebellen besetzten Teilen gekappt. Die humanitäre Lage verschärft sich weiter. mehr... Forum ]

Luftangriffe auf Aleppo: Mehrere Feldkrankenhäuser getroffen

Luftangriffe auf Aleppo: Mehrere Feldkrankenhäuser getroffen

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2016

In der belagerten syrischen Stadt Aleppo wurden vier Feldkrankenhäuser und eine Blutbank angegriffen. Es handele sich um Kriegsverbrechen, teilt der Mediziner-Verband mit - die Kliniken mussten ihren Betrieb einstellen. mehr...

Syrienkrieg: Deutscher posierte mit aufgespießten Köpfen - zwei Jahre Haft

Syrienkrieg: Deutscher posierte mit aufgespießten Köpfen - zwei Jahre Haft

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2016

Er stellte sich im Syrienkrieg in Siegerpose vor zwei aufgespießte Köpfe: Jetzt hat ein Frankfurter Gericht den jungen Deutschen verurteilt. Im Prozess bezeichnete sich der Mann als "sensibel". mehr...

Überfall auf Sowjetunion: Das bescheidene Gedenken

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2016

Die deutschen Gedenkfeierlichkeiten zum 75. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion wirken bescheiden. Der Bundestag findet dafür nun eine seltsame Würdigung. mehr...

Deutscher Überfall auf die Sowjetunion: „Stark aufgeräumt, ohne Gnade“

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2016

Sie nannten es „Unternehmen Barbarossa“ - vor 75 Jahren begann Hitlers Feldzug gegen die Sowjetunion. Minutiös beschrieb der deutsche General Gotthard Heinrici den Kriegsverlauf. Ein Dokument des Grauens. mehr...

Foltervorwürfe gegen die USA: Pentagon veröffentlicht 200 Fotos von misshandelten Gefangenen

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2016

Das Pentagon hat 200 Fotos freigeben müssen. Die Bilder zeigen Gefangene in Afghanistan und im Irak, die von US-Soldaten misshandelt wurden. Weitere 2000 Aufnahmen halten die Militärs aber noch unter Verschluss. mehr...

„Trostfrauen“-Streit mit Südkorea: Japan entschuldigt sich für Zwangsprostitution - nach über 70 Jahren

SPIEGEL ONLINE - 28.12.2015

Koreanerinnen mussten im Zweiten Weltkrieg japanischen Soldaten als „Sexsklavinnen“ dienen. Erst nach mehr als 70 Jahren hat die Regierung in Tokio nun Reue gezeigt. mehr...

Japanische Kriegsverbrechen: Seoul und Tokio wollen Streit über Sexsklaverei lösen

SPIEGEL ONLINE - 02.11.2015

Den Konflikt über die „Trostfrauen“ wollen sie beilegen: Südkorea und Japan haben sich geeinigt, über die von der japanischen Armee zu Kriegszeiten betriebene Sexsklaverei zu reden. Bislang hat Tokio die Verbrechen nie anerkannt. mehr...

Zweiter Weltkrieg: Dokumente aus US-Archiven belegen NS-Gräuel in Griechenland

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2015

Griechenland hat bislang als geheim eingestufte Dokumente über die Nazibesatzung zwischen 1941 und 1944 aufgearbeitet. Nun wurde das Ergebnis veröffentlicht: Es zeigt, wie brutal die Nationalsozialisten in dem Land wüteten. mehr...

Golfkrise 1990: In Saddams Hand

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2015

Saddam Hussein nannte sie „liebe Gäste“, tatsächlich waren sie Geiseln des Despoten: Tausende Ausländer hielt der Irak nach dem Überfall auf Kuwait gefangen. Als Sebastian Fellmeth heim durfte, wollte er erst gar nicht. mehr...

Porträt eines griechischen NS-Opfers: Der deutsche Fluch

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2015

Als Kind dachte Giannis Syngelakis, dass Frauen immer Schwarz tragen. Sein Vater wurde mit Hunderten anderer bei einem NS-Massaker auf Kreta ermordet. Der Verlust hat Syngelakis' Leben geprägt. mehr...

20 Jahre Massaker von Srebrenica: Das Misstrauen bleibt

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2015

Der Völkermord auf dem Balkan ist nicht vergessen: Auch 20 Jahre nach dem Massaker in Srebrenica prägen Misstrauen und Hass das Verhältnis zwischen Bosniern, Kroaten und Serben. mehr...

Srebrenica: Serbiens Ministerpräsident von Gedenkfeier vertrieben

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2015

Von der Menge ausgebuht: Der serbische Ministerpräsident Aleksandar Vucic ist bei der Feier zum Gedenken an den Völkermord in Srebrenica mit Steinen beworfen worden. mehr...

Themen von A-Z