ThemaKriegsverbrechen von US-Soldaten

Alle Artikel und Hintergründe

Foltervorwürfe gegen die USA: Pentagon veröffentlicht 200 Fotos von misshandelten Gefangenen

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2016

Das Pentagon hat 200 Fotos freigeben müssen. Die Bilder zeigen Gefangene in Afghanistan und im Irak, die von US-Soldaten misshandelt wurden. Weitere 2000 Aufnahmen halten die Militärs aber noch unter Verschluss. mehr...

Prozess gegen Blackwater-Söldner: Lebenslang für Massaker in Bagdad

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2015

Sie eröffneten mitten in Bagdad das Feuer, 17 unbewaffnete Zivilisten starben. Nun sind vier Blackwater-Söldner in den USA wegen Mordes und fahrlässiger Tötung zu langen Haftstrafen verurteilt worden. mehr...

Zeitgeschichte: Verbrechen der Sieger

DER SPIEGEL - 28.02.2015

Eine Historikerin behauptet, dass US-amerikanische Soldaten rund 190 000 deutsche Frauen vergewaltigt haben. Kann das stimmen? mehr...

Foltergefängnis im Irak: Was wurde eigentlich aus Abu Ghuraib?

SPIEGEL ONLINE - 27.09.2014

Abu Ghuraib: ein Synonym für Folter an Gefangenen. Vor zehn Jahren erschütterten Fotos aus dem irakischen Gefängnis die Welt. Was wurde aus den amerikanischen Tätern, was aus den Opfern? mehr...

Leichenschändung in Afghanistan: Ex-Soldat aus Skandalvideo mit 28 Jahren gestorben

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2014

Gemeinsam mit Kameraden urinierte ein US-Soldat vor drei Jahren in Afghanistan auf die Leichen von Taliban-Kämpfern. Ein Video hielt die Szene fest. Der Fall wurde bekannt, die Empörung weltweit war groß. Nun ist der 28-jährige Ex-Marine tot. mehr...

Amnesty-Studie zu Afghanistan: „US-Armee versagt bei Aufklärung von Kriegsverbrechen“

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2014

Amnesty International erhebt schwere Vorwürfe gegen das US-Militär: Es soll offensichtliche Hinweise auf Tötung und Folterung von afghanischen Zivilisten durch Soldaten fast durchgehend ignoriert haben. mehr...

„Trostfrauen“ im Zweiten Weltkrieg: Japan weist Obamas Kritik an Zwangsprostitution zurück

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2014

Rund 200.000 Mädchen und Frauen entführte die Besatzungsmacht Japan bis 1945 in Soldatenbordelle. US-Präsident Barack Obama bezeichnete diese Praxis jetzt als „ungeheuerliche Verletzung der Menschenrechte“ - und sorgt damit für Unmut in Tokio. mehr...

Vorwürfe gegen US-Soldaten: Pentagon prüft angebliche Leichenfotos aus dem Irak

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2014

Das US-Militär untersucht Fotos, die zeigen sollen, wie US-Soldaten im Irak die Leichen von Rebellen in Brand setzen. Die Bilder tauchten auf der Website TMZ.com auf, ob sie authentisch sind, ist noch unklar. Angeblich stammen die Aufnahmen aus dem Jahr 2004 und entstanden in Falludscha. mehr...

AFGHANISTAN: Bobby, der Massenmörder

DER SPIEGEL - 02.09.2013

Ein amerikanisches Militärgericht versuchte herauszufinden, wieso Sergeant Robert Bales vor anderthalb Jahren in einer Nacht 16 afghanische Zivilisten hinrichtete. Bis dahin galt er als tapferer und warmherziger Soldat. mehr...

FRANKREICH: Leichte Beute

DER SPIEGEL - 27.05.2013

Die Befreiung durch die Amerikaner im Zweiten Weltkrieg hatte auch eine dunkle Seite: Die Kriegshelden vergewaltigten viele Französinnen. mehr...