ThemaKriegsverbrechen im 2. WKRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Urteil im Auschwitz-Prozess: „Sie haben zugesehen, wie Menschen in Gaskammern ermordet wurden“

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2016

Ein Leben lang versuchte Reinhold Hanning, seine Zeit in Auschwitz hinter sich zu lassen. Nun hat das Landgericht Detmold den früheren SS-Wachmann zu fünf Jahren Haft verurteilt. Das Urteil ist ein Signal. mehr...

SS-Prozess in Kiel: „Funkerin von Auschwitz“ ist derzeit nicht verhandlungsfähig

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2016

Helma M. wird Beihilfe zum Mord in 260.000 Fällen vorgeworfen. Ob der Prozess gegen die sogenannte SS-Funkerin von Auschwitz tatsächlich stattfinden kann, ist allerdings unklar. mehr...

SS-Massaker von Marzabotto: Kriegsverbrecher gibt Ehrenbürger-Medaille zurück

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2016

Die heftigen Proteste zeigten Wirkung: Ein wegen seiner „sozialen Verdienste“ ausgezeichneter mutmaßlicher Kriegsverbrecher wird von der Schwarzwaldgemeinde Engelsbrand wieder entehrt. mehr...

Kriegsverbrecher als Ehrenbürger: Skandal von Engelsbrand belegt Versagen der Justiz

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2016

Die Gemeinde Engelsbrand hat einen in Italien verurteilten Kriegsverbrecher zum Ehrenbürger ernannt. Dafür ist jedoch nicht der ahnungslose Bürgermeister verantwortlich, sondern die deutsche Justiz. mehr...

SS-Massaker von Marzabotto: Ein Ehrenbürger und sein dunkles Geheimnis

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2016

Die Gemeinde Engelsbrand verleiht einem der ihren eine Ehrenmedaille. Doch ein Italiener erkennt in dem Mann einen verurteilten Kriegsverbrecher, der am SS-Massaker von Marzabotto beteiligt war. mehr...

Panzer-Division „Hitlerjugend“: Razzia bei ehemaligen SS-Männern

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2016

Sie sollen im Zweiten Weltkrieg Massaker an französischen Zivilisten verübt haben. Jetzt bekamen ehemalige Angehörige der SS-Panzer-Division „Hitlerjugend“ Besuch von staatlichen Ermittlern. mehr...

Detmold: Ex-Auschwitz-Wachmann muss wegen Mordes in 170.000 Fällen vor Gericht

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2015

Wegen Beihilfe zum Mord in mindestens 170.000 Fällen muss sich ein ehemaliger SS-Mann vor Gericht verantworten. Der 93-Jährige war 1943 und 1944 in Auschwitz für die Bewachung des Stammlagers zuständig. mehr...

Nazi-Cheffahnder Jens Rommel: „Früher galten nur Hitler, Himmler oder Göring als Täter“

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2015

Jens Rommel will NS-Täter finden, die bislang nicht belangt wurden: Im Interview spricht der neue Chef der Nazi-Fahnder in Ludwigsburg über die schwierigen Ermittlungen und das wichtige Urteil gegen Auschwitz-Buchhalter Gröning. mehr...

Ehemaliger Auschwitz-Sanitäter: 95-Jähriger muss nun doch vor Gericht

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2015

Das Oberlandesgericht Rostock hat entschieden, dass sich ein ehemaliger SS-Sanitäter im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau nun doch vor Gericht verantworten muss. Dem 95-Jährigen wird Beihilfe zum Mord in mindestens 3681 Fällen vorgeworfen. mehr...

Nazi-Verbrechen: Jens Rommel wird Chef der NS-Strafverfolger

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2015

Seit 1958 arbeiten Juristen im baden-württembergischen Ludwigsburg die Verbrechen der Nationalsozialisten auf. Nun bekommen die international geachteten Nazi-Jäger einen neuen Chef. mehr...

Themen von A-Z