ThemaKrim-KriseRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Zur Abschreckung Russlands: Nato verlegt mehr Truppen nach Osteuropa

Zur Abschreckung Russlands: Nato verlegt mehr Truppen nach Osteuropa

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2016

Die Nato plant die größte Aufrüstung in Osteuropa seit Ende des Kalten Krieges. Das Bündnis will mehr Truppen und Material aufstellen, um Russland abzuschrecken. mehr...

Ukrainer in Deutschland: Flüchtlinge, die niemand so nennt

Ukrainer in Deutschland: Flüchtlinge, die niemand so nennt

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2016

Sie kamen für eine Woche und konnten nicht mehr zurück: Eine Gruppe junger Ukrainer ist in Deutschland gestrandet - wegen des Kriegs im Donbass, staatliche Unterstützung bekommen sie nicht. Über ein Leben ohne Perspektive. Von Peter Maxwill, Bremen mehr...

Umstrittene Krim-Zuordnung: Coca-Cola verärgert Russen und Ukrainer

Umstrittene Krim-Zuordnung: Coca-Cola verärgert Russen und Ukrainer

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2016

Der Softdrink-Konzern Coca-Cola hat es geschafft, mit einem Neujahrgruß Kunden in Russland und der Ukraine gleichermaßen gegen sich aufzubringen. Der Grund: Eine Landkarte, auf der die Krim einem der Länder zugeschlagen wurde. mehr...

Revanche für Sanktionen: Kreml will sich für die USA "etwas Besonderes" ausdenken

Revanche für Sanktionen: Kreml will sich für die USA "etwas Besonderes" ausdenken

SPIEGEL ONLINE - 24.12.2015

Die USA haben die Sanktionen gegen Russland verschärft, nun droht die Regierung in Moskau mit Strafmaßnahmen. "Sie wissen, es wird eine Antwort geben." mehr... Forum ]

Wirtschaftskrieg: Putin kündigt Freihandelsabkommen mit der Ukraine auf

Wirtschaftskrieg: Putin kündigt Freihandelsabkommen mit der Ukraine auf

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2015

Im Streit zwischen Russland und der Ukraine setzen beide Seiten ihre Politik der Nadelstiche fort. Während Kiew den Handel mit der Krim aussetzt, suspendiert Russlands Präsident Putin gleich das gesamte Freihandelsabkommen. mehr...

Ukraine: Koalitionsabgeordnete prügeln sich im Parlament

Ukraine: Koalitionsabgeordnete prügeln sich im Parlament

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2015

Anlass war der Rechenschaftsbericht von Premier Jazenjuk: Im ukrainischen Parlament haben sich Abgeordnete der Koalition geprügelt. Erst nach Minuten war die Schlägerei beendet. mehr...

Ukrainekonflikt: Putin eröffnet "Energiebrücke" auf der Krim

Ukrainekonflikt: Putin eröffnet "Energiebrücke" auf der Krim

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2015

Den Termin wollte er sich offenbar nicht entgehen lassen: Kremlchef Putin eröffnete auf der annektierten Krim persönlich eine "Energiebrücke", mit der die Halbinsel von Russland mit Strom versorgt wird. mehr...

Krimkrise: Ukraine schließt Luftraum für russische Flugzeuge

Krimkrise: Ukraine schließt Luftraum für russische Flugzeuge

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2015

Russische Flugzeuge dürfen nicht mehr über die Ukraine fliegen. Ein entsprechendes Verbot hat die Regierung in Kiew ausgesprochen. Die Begründung: Sorge vor Provokationen. mehr... Video ]

Berufung gescheitert: Ukrainischer Regisseur Senzow bleibt inhaftiert

Berufung gescheitert: Ukrainischer Regisseur Senzow bleibt inhaftiert

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2015

Der ukrainische Regisseur Oleh Senzow muss endgültig für 20 Jahre in einem russischen Straflager einsitzen. Ein Gericht lehnte seine Berufung gegen das Urteil ab, das im Sommer internationale Proteste ausgelöst hatte. mehr... Forum ]

Gazprom: Russland stoppt Gasversorgung der Ukraine

Gazprom: Russland stoppt Gasversorgung der Ukraine

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2015

Der russische Energiekonzern Gazprom stoppt seine Gaslieferungen an die Ukraine. Als Begründung führt der Konzern Zahlungsrückstände an. Kiew hatte zuvor mitgeteilt, vorerst kein russisches Gas mehr zu benötigen. mehr... Video | Forum ]


Animation

Fläche: 603.700 km²
(inklusive der Krim, die seit 2014 von Russland annektiert ist)

Bevölkerung: 45,363 Mio.

Hauptstadt: Kiew

Staatsoberhaupt:
Petro Poroschenko

Regierungschef: Arsenij Jazenjuk

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Ukraine-Reiseseite


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6.00 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z