ThemaKroatienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Kroatiens Sieg gegen Spanien: Like it's 1998

Kroatiens Sieg gegen Spanien: Like it's 1998

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2016

Kroatien hat mit einer neuen Fußballgeneration den amtierenden Europameister Spanien besiegt. Gelingt der Mannschaft ein Coup wie bei der WM 1998? Aus Bordeaux berichtet Frank Hellmann mehr... Forum ]

Kroatiens Sieg gegen Spanien: Like it's 1998

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2016

Kroatien hat mit einer neuen Fußballgeneration den amtierenden Europameister Spanien besiegt. Gelingt der Mannschaft ein Coup wie bei der WM 1998? mehr...

Spaniens Pleite gegen Kroatien: Geschlagene zwölf Jahre

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2016

Niederlage? Für Spanien? Bei einer EM? Gab es zuletzt 2004. Und jetzt: Ein Torwart macht beim Strafstoß einen Ausflug, Ivan Perisic das Sensationstor. Alles Wichtige zur Partie. mehr...

Fußball-EM 2016: Kroatien düpiert Spanien und wird Gruppensieger

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2016

Kroatien hat dank eines späten Treffers von Ivan Perisic die Führung in der Gruppe D erobert. Durch die Niederlage muss Titelverteidiger Spanien nun im Achtelfinale gegen Italien antreten. mehr...

Kroatien ohne Modric: Alles kommt auf Ivan an

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2016

Alle reden über Kroatiens Fans. Aber die Mannschaft ist ja auch noch da. Gegen Spanien will das Team heute das Achtelfinale erreichen. Problem: Ihr bester Spieler fällt wohl aus. Wer kann ihn ersetzen? mehr...

Jugoslawienkonflikte: Serbien und Kroatien wollen Streit beilegen

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2016

Es ist ein historischer Pakt, der auf einer Brücke zwischen Kroatien und Serbien geschlossen wurde: Die beiden Nachbarstaaten wollen sich nach jahrelangem Streit vertragen - und gemeinsam nach Kriegsvermissten forschen. mehr...

Uefa-Urteil: Fankrawalle kosten Kroatien 100.000 Euro

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2016

Kroatien muss nach den Fankrawallen keinen EM-Ausschluss auf Bewährung fürchten. Der Verband erhielt eine Geldstrafe, Hooligans sollen keine Tickets mehr bekommen. mehr...

Kroatien: Parlament in Zagreb löst sich selbst auf

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2016

Gerade erst hatte das Parlament in Zagreb den parteilosen Ministerpräsidenten Tihomir Oreskovic abgesetzt. Nun stimmten die Abgeordneten für die Auflösung des Gremiums. Damit könnten Neuwahlen anstehen. mehr...

Fan-Krawalle im Stadion: Kroatische Präsidentin nennt Randalierer „Staatsfeinde“

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2016

Die Ausschreitungen der kroatischen Fans im Spiel gegen Tschechien beschäftigen auch die Politik. Präsidentin Grabar-Kitarovic hat eine Regierungssitzung einberufen. mehr...

Randalierende Kroatien-Fans: Saboteure im eigenen Block

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2016

Ein Abend zum Vergessen: Kroatien verspielte gegen Tschechien eine 2:0-Führung. Schlimmer ist die Randale einiger Fans. Doch es ging nicht um stumpfe Gewalt. Es ging um Politik - und gegen den eigenen Verband. mehr...

Tschechien vs. Kroatien: Der doppelte Ivan und die Knallköpfe

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2016

Kroatien hat gegen Tschechien eine Zwei-Tore-Führung verspielt. Noch negativer fielen allerdings einige Zuschauer im kroatischen Block auf - sie warfen Bengalos und Böller aufs Spielfeld. Alles Wichtige zur Partie. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten
Eigenname: Republik Kroatien

Offizieller Eigenname: Republika Hrvatska

Staatsoberhaupt:
Kolinda Grabar-Kitarovic (seit Februar 2015)

Regierungschef: Tihomir Oreskovic (per Misstrauensvotum abgesetzt Juni 2016)

Außenminister: Miro Kovac (per Misstrauensvotum abgesetzt)

Staatsform: Republik

Mitgliedschaften: Nato, OSZE, Uno

Hauptstadt: Zagreb

Amtssprache: Kroatisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 56.594 km²

Bevölkerung: 4,236 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 74,9 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,0%

Fruchtbarkeitsrate: 1,5 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 25. Juni

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Mehr Informationen bei Wikipedia | Kroatien-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Kuna (K) = 100 Lipa

Bruttosozialprodukt: 55,161 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: -0,4%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 4%, Industrie 29%, Dienstleistungen 67%

Inflationsrate: 3,0%

Arbeitslosenquote: 17,3% (2013)

Staatseinnahmen: 19,6 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 19,6%

Staatsausgaben: 21,4 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -3,9%

Staatsverschuldung (am BIP): 87,0%

Handelsbilanzsaldo: +0,716 Mrd. US$

Export: 24,867 Mrd. US$

Import: 24,151 Mrd. US$

Landwirtschaftliche Produkte: Zuckerrüben, Mais, Weizen, Kartoffeln, Gerste

Rohstoffe: Erdöl, Kohle, Erdgas
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 7,%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,2%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,0/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 13/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 74 Jahre, Frauen 80 Jahre

Schulpflicht: 7-15 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 3,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 8,4 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 14,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 20,891 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1971 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 1%, Industrie 14%, Haushalte 85%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen, 97% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 10,955 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 9,721 Mrd. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 16.550 Mann (Heer 11.250, Marine 1600, Luftwaffe 1850 Sonstige 1850)

Militärausgaben (am BIP): 1,5%
Nützliche Adressen und Links

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z