Alabama: Journalist ruft Ku-Klux-Klan zu „Lynchmorden“ an Establishment auf

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2019

Er wolle Washington säubern und denke dabei an Lynchmord an den „Sozialisten-Kommunisten": In den USA hat ein Journalist den Ku-Klux-Klan aufgefordert, in die „bewachten Wohnanlagen“ der Hauptstadt einzufallen. mehr...

Mehr als hundert Waffen gefunden: Bundesweite Großrazzia gegen mutmaßliche Ku-Klux-Klan-Mitglieder

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2019

Sie horteten Waffen und sollen Gewaltfantasien gehabt haben: Bei einer Razzia gegen mutmaßliche Ku-Klux-Klan-Mitglieder hat die Polizei Gebäude in acht Bundesländern durchsucht. mehr...

Undercover-Polizist: Der Schwarze, der sich in den Ku-Klux-Klan einschlich

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2018

Mit „BlacKkKlansman“ verfilmte Spike Lee eine krasse Story: Ein junger schwarzer Cop gab sich vor 40 Jahren als weißer Rassist aus. So lernte Ron Stallworth den KKK, den Bund der Kapuzenmänner, von innen kennen. mehr...

Ku-Klux-Klan: Mummenschanz und Rassenwahn

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2017

Unter den Ultrarechten der USA ist der KKK die älteste und krudeste Gruppe. 1980 führte David Duke die rassistischen Kapuzenmänner an. Heute applaudiert der Klan-Veteran begeistert Donald Trump. mehr...

USA: Wer Wut sät

DER SPIEGEL - 19.08.2017

Einen Präsidenten, der Neonazis verharmlost, hat es noch nicht gegeben. Für viele Republikaner ist Donald Trump zu weit gegangen. Die Absetzbewegungen werden deutlicher, sie bringen Trump in Bedrängnis wie nie zuvor. mehr...

Der Rassist

DER SPIEGEL - 19.08.2017

Präsident Donald Trump legt Brände. Warum wird er noch immer verharmlost?  mehr...

Rassismus: Auf dem Weg in die Schande

DER SPIEGEL - 19.08.2017

Vor fast 60 Jahren wurde Dorothy Counts auf dem Weg zur Highschool von einem weißen Mob drangsaliert. Was hat sich seitdem geändert? Von Philipp Oehmke  mehr...

Undercover beim Ku-Klux-Klan: „Den Dreckskerlen in die Suppe spucken“

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2017

Weiße Kapuzen über deutschen Bierbäuchen: Ableger des Ku-Klux-Klans gibt es auch hierzulande. Gerhard Kromschröder schlich sich 1981 bei Clanbrüdern in der Eifel ein - und erlebte Haarsträubendes. mehr...

US-Bundesstaat Missouri: Führendes Ku-Klux-Klan-Mitglied ermordet

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2017

Ein führendes Mitglied des Ku-Klux-Klan ist tot gefunden worden - mit einer Schusswunde im Kopf. Tatverdächtig sind die Frau und der Stiefsohn des Mannes. mehr...

Donald Trump: Ku Klux Klan? Kenn ich nicht

SPIEGEL ONLINE - 29.02.2016

Der Ku Klux Klan steht für Rassimus und Judenhass, ein früherer Anführer unterstützt Donald Trump. Darauf angesprochen verweigert der Präsidentschaftsanwärter eine Distanzierung - mit merkwürdiger Begründung. mehr...