ThemaKubaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Öffnung in Kuba: Touristen mit Torschlusspanik

Öffnung in Kuba: Touristen mit Torschlusspanik

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2015

Schnell hin, bevor die Amis kommen: Manche Urlauber aus Europa haben es derzeit sehr eilig, nach Kuba zu reisen, weil sie baldige Veränderungen befürchten. Viele Kubaner dagegen fiebern dem Wandel entgegen. Von Martin Cyris mehr... Forum ]

Öffnung in Kuba: Touristen mit Torschlusspanik

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2015

Schnell hin, bevor die Amis kommen: Manche Urlauber aus Europa haben es derzeit sehr eilig, nach Kuba zu reisen, weil sie baldige Veränderungen befürchten. Viele Kubaner dagegen fiebern dem Wandel entgegen. mehr...

Miami-Havanna: USA erlauben direkte Fährverbindung nach Kuba

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2015

Zwischen Miami und Havanna sollen bald wieder Fähren fahren: Entsprechende Lizenzen hat das US-Finanzministerium erteilt. Nun warten die Unternehmen auf die Erlaubnis aus Kuba. mehr...

Havanna: Oppositionelle scheitern bei Kommunalwahlen auf Kuba

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2015

Zwei Oppositionskandidaten haben erstmals die Kommunistische Partei Kubas herausgefordert. Doch bei den Kommunalwahlen in Havanna sind die beiden gescheitert. mehr...

Reisen: War's das jetzt mit Kuba, Herr Deininger?

DER SPIEGEL - 18.04.2015

Gerd Deininger über die kubanische Öffnung und ihre Folgen für den deutschen Urlauber. Gerd Deininger, 51, Chef des Kuba-Reise-Veranstalters avenTOURa, über die Folgen der Annäherung zwischen Havanna und WashingtonSPIEGEL: Herr Deininger, kann ... mehr...

Annäherung: USA streichen Kuba von der Terrorliste

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2015

33 Jahre lang stand Kuba auf der Terrorliste der USA, jetzt ist Schluss damit. Im Zuge der historischen Annäherung beider Staaten hat Präsident Obama nun den nächsten Schritt gemacht. mehr...

Obama und Castro: Wandel durch Annäherung

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2015

Öffnung statt Isolation: Barack Obama treibt seinen neuen Kurs gegenüber Kuba voran. Jetzt setzte sich der US-Präsident mit Kubas Staatschef Castro zusammen. Ein historisches Treffen. mehr...

Amerika-Gipfel: Obama will Ende der Sanktionen gegen Kuba

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2015

Die USA und Kuba schließen Frieden: US-Präsident Obama will die Sanktionen aufheben lassen, Kubas Staatschef Raúl Castro ist voll des Lobes. Doch es schlichen sich auch Misstöne ein. mehr...

Handschlag zwischen Obama und Castro: Geste für die Geschichte

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2015

Die Zeit der Erzfeindschaft scheint zu Ende: Auf dem Amerika-Gipfel in Panama-Stadt reichen die USA Kuba die Hand. Der US-Präsident glaubt, "dass der Weg der Isolation gescheitert ist". Er setzt auf Wandel durch Annäherung. mehr...

Annäherung an Havanna: Kerry will Kuba von US-Terrorliste streichen

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2015

Kuba könnte schon bald von der US-Terrorliste gestrichen werden. Eine entsprechende Empfehlung erteilte John Kerry dem Weißen Haus. Zum ersten Mal seit mehr als 50 Jahren trafen sich nun die Außenminister beider Staaten zu einem Gespräch. mehr...

Vor Amerika-Gipfel: Kubanische Aktivisten in Panama festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2015

Kuba ist dieses Jahr zum ersten Mal beim Amerika-Gipfel in Panama dabei. Einen Tag vor Beginn des Treffens mit Dutzenden Staats- und Regierungschefs wurden mehrere kubanische Aktivisten festgenommen. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Kuba

Offizieller Eigenname: República de Cuba

Staats- und Regierungschef: Raúl Castro
(seit Februar 2008)

Außenminister: Bruno Rodríguez Parrilla
(seit März 2009)

Staatsform: Sozialistische Republik

Mitgliedschaften: Uno, OAS (Suspendierung von 1962 aufgehoben, Kuba lehnt Wiederbeitritt ab)

Hauptstadt: Havanna

Amtssprache: Spanisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 109.886 km²

Bevölkerung: 11,258 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 102 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,0%

Fruchtbarkeitsrate: 1,5 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. Januar

Zeitzone: MEZ -6 Stunden

Kfz-Kennzeichen: C

Telefonvorwahl: +53

Internet-TLD: .cu

Mehr Informationen bei Wikipedia | Kuba-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Konvertibler Peso / Kubanischer Peso (kub$) = 100 Centavos

Bruttoinlandsprodukt: 62,204 Mrd. US$ (geschätzt)

Wachstumsrate des BIP: 4,3%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 5%, Industrie 20%, Dienstleistungen 75%

Arbeitslosenquote: 1,6% (2008)

Staatseinnahmen: 47,1328 Mrd. US$ (2009)

Staatsausgaben: 50,3932 Mrd. US$ (2009)

Handelsbilanzsaldo: -6,5204 Mrd. US$ (2009, ohne Dienstleistungen)

Export: 3,1126 Mrd. US$ (2009, ohne Dienstleistungen)

Hauptexportgüter: Metallerze und Altmetall (30,4%), chemische Erzeugnisse (19,7%) (2009)

Hauptausfuhrländer: Venezuela (18,5%), Volksrepublik China (17,9%), Kanada (15,1%), Niederlande (8,2%) (2009)

Import: 9,633 Mrd. US$ (2009, ohne Dienstleistungen)

Hauptimportgüter: Brennstoffe und Schmiermittel (29,7%), Maschinen und Transportmittel (20,9%), Nahrungsmittel und Vieh (16,8%) (2009)

Hauptlieferländer: Venezuela (29,2%), Volksrepublik China (13,2%), Spanien (8,5%) (2009)

Landwirtschaftliche Produkte: Zuckerrohr, Tabak, Reis, Zitrusfrüchte, Bananen, Fisch

Rohstoffe: Nickel, Chrom, Kupfer, Eisen, Mangan, Gold, Silber
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 12,0%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 13,6%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 12,6%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 6,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 53/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 77 Jahre, Frauen 81 Jahre

Schulpflicht: 6-11 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 5,1 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 12,1 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 6,2% der Landesfläche

CO2-Emission: 27,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1076 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 69%, Industrie 12%, Haushalte 19%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 96% der städtischen, 89% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 2,405 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 2,106 Mrd. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 24 Monate

Streitkräfte: 49.000 Mann (Heer 38.000, Marine 3000, Luftwaffe 8000)

Militärausgaben (am BIP): 3,2%
Nützliche Adressen und Links
Kubanische Botschaft in Deutschland
Stavangerstraße 20, D-10439 Berlin
Telefon: +49-30-44717319 Fax: +49-30-9164553
E-Mail: embacuba-berlin@botschaft-kuba.de

Deutsche Botschaft in Kuba
Calle 13, No. 652, Esquina á B, Vedado, La Habana
Telefon: +53-7-8332460 Fax: +53-7-8331586
E-Mail: info@havanna.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Kuba-Reiseseite







Themen von A-Z