ThemaKubaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Treffen von Franziskus und Kirill: Ein Männerkuss, der Putin gefällt

Treffen von Franziskus und Kirill: Ein Männerkuss, der Putin gefällt

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2016

Nach fast tausend Jahren Zoff sollen katholische und orthodoxe Christen wieder zusammenfinden. Deswegen trafen sich Papst und Patriarch in Kubas Hauptstadt Havanna. Warum das ganz im Sinne des russischen Präsidenten ist - die Analyse. Von Hans-Jürgen Schlamp, Rom mehr... Video | Forum ]

Historische Zusammenkunft: Papst trifft Patriarchen

Historische Zusammenkunft: Papst trifft Patriarchen

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2016

Zum ersten Mal seit rund tausend Jahren haben sich ein Papst und ein Patriarch der russisch-orthodoxen Kirche die Hand geschüttelt. Auch Kubas Präsident Raúl Castro nahm an dem Treffen teil. mehr... Forum ]

Kuba-Köln/Bonn: Eurowings-Passagiere landen mit 68 Stunden Verspätung

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2016

Varadero - Köln/Bonn: 11:15 h. So lange sollten die Eurowings-Flugzeuge ab Kuba benötigen. Für knapp 300 Kunden kamen noch mal 68 Stunden hinzu. Nach mehrfachen Verzögerungen erreichten sie ihre Heimat. mehr...

Heikle Fracht: Amerikanische Hellfire-Rakete versehentlich nach Kuba geliefert

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2016

Ups, falscher Adressat: Das US-Militär vermisst eine seiner "Hellfire"-Raketen, mit denen Kampfdrohnen bestückt werden. Beim Versand von Europa nach Amerika ist etwas schiefgelaufen. mehr...

Regelmäßige Postflüge: USA und Kuba schicken sich wieder Briefe und Pakete

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2015

50 Jahre lang mussten Pakete und Briefe zwischen Kuba und den USA Umwege über Drittstaaten nehmen. Damit soll jetzt Schluss sein, der Postverkehr wird offiziell wieder hergestellt. mehr...

Diplomatische Annäherung: Kuba liefert erstmals wieder Verdächtigen an die USA aus

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2015

Shawn W. wird in den USA wegen Verstoßes gegen Waffengesetze gesucht. Seine Flucht nach Kuba endete nun: Zum ersten Mal seit Beginn der diplomatischen Annäherung beider Länder hat die kubanische Regierung einen Verdächtigen ausgeliefert. mehr...

Kubaner und die USA: Schnell ins Feindesland, bevor es Freundesland wird

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2015

Migranten aus Kuba erhalten in den USA eine Vorzugsbehandlung - noch, denn die Zeichen stehen auf Aussöhnung. Zehntausende Kubaner versuchen in Torschlusspanik die Flucht. Doch nun wird ihre zentrale Route geschlossen. mehr...

Costa Rica und Nicaragua: Flüchtlinge aus Kuba blockieren Grenzposten

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2015

Immer mehr Kubaner versuchen, über den Landweg in die USA zu flüchten. Doch an der Grenze zwischen Costa Rica und Nicaragua ist Schluss: Seit Tagen sitzen dort mehrere Tausend Menschen fest - und wehren sich gegen ihre Situation. mehr...

Couchsurfing-Gastgeber in Kuba: Weltreise im Wohnzimmer

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2015

Couchsurfen ohne Lizenz ist strafbar in Kuba, dennoch lassen die Kubaner gern Touristen bei sich schlafen: Sie wollen mehr über die Welt erfahren. Die Gäste bekommen dabei einen tollen Einblick - nur vor "Jineteros" sollten sie sich in Acht nehmen. mehr...

Fußnote: 882

DER SPIEGEL - 17.10.2015

Kuba: 882 Dissidenten sind im September verhaftet worden. Dissidenten sind im September auf Kuba verhaftet worden. Laut der unabhängigen Kommission für Menschenrechte und Versöhnung ist das die höchste Zahl seit Juni 2014. Sie könnte weiter steigen... mehr...

Messe in Havanna: Papst Franziskus warnt vor Ideologien

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2015

Mehr Freiheit für die Kirche, weniger Ideologie: Papst Franziskus hat in Kuba eine Freiluftmesse mit Hunderttausenden Menschen gefeiert - und Fidel Castro getroffen. mehr...

Gastbeitrag von Frei Betto: Wie sich Fidel Castro mit der Kirche versöhnte

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2015

Der Papst in Havanna - lange Zeit wäre ein solcher Besuch unmöglich gewesen. Auf SPIEGEL ONLINE erzählt mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Kuba

Offizieller Eigenname: República de Cuba

Staats- und Regierungschef: Raúl Castro
(seit Februar 2008)

Außenminister: Bruno Rodríguez Parrilla
(seit März 2009)

Staatsform: Sozialistische Republik

Mitgliedschaften: Uno, OAS (Suspendierung von 1962 aufgehoben, Kuba lehnt Wiederbeitritt ab)

Hauptstadt: Havanna

Amtssprache: Spanisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 109.884 km²

Bevölkerung: 11,210 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 102,0 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,0%

Fruchtbarkeitsrate: 1,5 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. Januar

Zeitzone: MEZ -6 Stunden

Kfz-Kennzeichen: C

Telefonvorwahl: +53

Internet-TLD: .cu

Mehr Informationen bei Wikipedia | Kuba-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Konvertibler Peso / Kubanischer Peso (kub$) = 100 Centavos

Bruttoinlandsprodukt: 66,397 Mrd. US$ (geschätzt)

Wachstumsrate des BIP: 4,3%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 5%, Industrie 20%, Dienstleistungen 75%

Staatseinnahmen: 47,1328 Mrd. US$ (2009)

Staatsausgaben: 50,3932 Mrd. US$ (2009)

Handelsbilanzsaldo: -6,5204 Mrd. US$ (2009, ohne Dienstleistungen)

Export: 3,1126 Mrd. US$ (2009, ohne Dienstleistungen)

Hauptexportgüter: Metallerze und Altmetall (30,4%), chemische Erzeugnisse (19,7%) (2009)

Hauptausfuhrländer: Venezuela (18,5%), Volksrepublik China (17,9%), Kanada (15,1%), Niederlande (8,2%) (2009)

Import: 9,633 Mrd. US$ (2009, ohne Dienstleistungen)

Hauptimportgüter: Brennstoffe und Schmiermittel (29,7%), Maschinen und Transportmittel (20,9%), Nahrungsmittel und Vieh (16,8%) (2009)

Hauptlieferländer: Venezuela (29,2%), Volksrepublik China (13,2%), Spanien (8,5%) (2009)

Landwirtschaftliche Produkte: Zuckerrohr, Tabak, Reis, Zitrusfrüchte, Bananen, Fisch

Rohstoffe: Nickel, Chrom, Kupfer, Eisen, Mangan, Gold, Silber
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 12,0%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 13,6%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 6,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 53/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 77 Jahre, Frauen 81 Jahre

Schulpflicht: 6-11 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 5,1 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 12,1 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 6,2% der Landesfläche

CO2-Emission: 27,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1076 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 69%, Industrie 12%, Haushalte 19%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 96% der städtischen, 89% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 2,405 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 2,106 Mrd. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 24 Monate

Streitkräfte: 49.000 Mann (Heer 38.000, Marine 3000, Luftwaffe 8000)

Militärausgaben (am BIP): 3,2%
Nützliche Adressen und Links
Kubanische Botschaft in Deutschland
Stavangerstraße 20, D-10439 Berlin
Telefon: +49-30-44717319 Fax: +49-30-9164553
E-Mail: embacuba-berlin@botschaft-kuba.de

Deutsche Botschaft in Kuba
Calle 13, No. 652, Esquina á B, Vedado, La Habana
Telefon: +53-7-8333188 Fax: +49-30-1817-67228 (aus Deutschland)
E-Mail: info@havanna.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Kuba-Reiseseite


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6.00 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z