ThemaKündigung - KarriereSPIEGELRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Flugbegleiterinnen bei Qatar Airways Wer schwanger wird, fliegt

Flugbegleiterinnen bei Qatar Airways: Wer schwanger wird, fliegt
KarriereSPIEGEL - 17.06.2015

Frauen würden bei Qatar Airlines systematisch diskriminiert, Flugbegleiterinnen bei Schwangerschaft entlassen, kritisiert die Arbeitsorganisation ILO scharf. Der Chef der Fluglinie tobt: "Ich gebe einen Scheiß auf die ILO." mehr... Video | Forum ]

Aufhebungsvertrag statt Kündigung Teure Trennung im Guten

Aufhebungsvertrag statt Kündigung: Teure Trennung im Guten
KarriereSPIEGEL - 17.05.2015

Die Firma entlässt reihenweise Kollegen, Aufhebungsverträge sollen den Ausstieg schmackhaft machen. Was tun? Wer zu früh unterschreibt, ist oft der Verlierer. Acht Tipps, damit Sie keine Ansprüche riskieren. Von Silvia Dahlkamp mehr... Forum ]

Bewerbungspanne "Übrigens, wir ziehen die Jobzusage zurück"

Bewerbungspanne: "Übrigens, wir ziehen die Jobzusage zurück"
KarriereSPIEGEL - 08.05.2015

Welchen Job soll ich nehmen? Das fragte ein Programmierer in einem Online-Portal: Lieber für mehr Geld bei einer kleinen Firma oder beim großen Taxidienst Uber? Dann schaltete sich einer der Chefs ein. mehr... Forum ]

Bahnstreik Zu spät im Büro - das müssen Pendler wissen

Bahnstreik: Zu spät im Büro - das müssen Pendler wissen
KarriereSPIEGEL - 05.05.2015

Was passiert, wenn ich wegen des Lokführerstreiks zu spät komme oder ein Taxi nehmen muss? Darf ich wegen des Bahnstreiks von zu Hause aus arbeiten? Arbeitsrechtler Alexander Bredereck beantwortet die wichtigsten Fragen. mehr... Forum ]

Neues Gesetz in den Niederlanden Ich will Heimarbeit - du darfst

Neues Gesetz in den Niederlanden: Ich will Heimarbeit - du darfst
KarriereSPIEGEL - 14.04.2015

Jeder, der will, darf zu Hause arbeiten: In den Niederlanden gibt es jetzt einen Rechtsanspruch aufs Homeoffice - gegen den lautstarken Protest der Arbeitgeber. Von Benjamin Dürr mehr... Forum ]

Kündigung wegen Läster-SMS "Sorry Chef, das war ganz anders gemeint"

Kündigung wegen Läster-SMS: "Sorry Chef, das war ganz anders gemeint"
KarriereSPIEGEL - 14.04.2015

Eine Sekretärin bezeichnet ihren Chef in einer SMS als Arschloch - und schickt die Nachricht aus Versehen an ihn selbst. Grund für eine fristlose Kündigung? Ein australisches Arbeitsgericht findet: ja. mehr... Forum ]

Urteil zur Telearbeit Daheim ist es am schönsten

Urteil zur Telearbeit: Daheim ist es am schönsten
KarriereSPIEGEL - 13.04.2015

Zurück in die Bankfiliale - diese Einberufung fand ein Kundenberater schikanös. Er kämpfte für seine Arbeit im Homeoffice und gewann. Düsseldorfer Richter haben die Rechte von Telearbeitern deutlich gestärkt. Von Elke Spanner mehr... Forum ]

Neustart nach Jobverlust Seien Sie wütend, trinken Sie Rotwein, lassen Sie sich Zeit

Neustart nach Jobverlust: Seien Sie wütend, trinken Sie Rotwein, lassen Sie sich Zeit
KarriereSPIEGEL - 26.03.2015

Wie soll es nur weitergehen? Wer seine Karriere gegen die Wand fährt, muss sich etwas einfallen lassen. Der Wirtschaftspsychologe Heinrich Wottawa verrät, wie man nach einem Rauswurf mehr Erfüllung im Beruf finden kann. mehr... Forum ]

Bundesarbeitsgericht Arbeitgeber muss Alkoholiker weiter Gehalt zahlen

Bundesarbeitsgericht: Arbeitgeber muss Alkoholiker weiter Gehalt zahlen
KarriereSPIEGEL - 18.03.2015

Zwei Entzüge, dann der Rückfall: Mit 4,9 Promille Alkohol im Blut wird ein Mitarbeiter in die Klinik eingeliefert und ist zehn Monate krank. Hat er Anspruch auf Lohnfortzahlung? Er hat, entschied jetzt das Bundesarbeitsgericht. mehr... Forum ]

Job weg wegen Krankheit "Ein schlechtes Immunsystem ist ein Kündigungsgrund"

Job weg wegen Krankheit: "Ein schlechtes Immunsystem ist ein Kündigungsgrund"
KarriereSPIEGEL - 09.03.2015

Interview Krankheit schützt vor Kündigung? Ein Mythos, sagt Arbeitsrechtler Alexander Birkhahn. Er weiß, wie Firmen Dauerkranke und Blaumacher loswerden. Ein Interview von Helene Endres mehr... Forum ]


Verwandte Themen
KarriereSPIEGEL auf Twitter

Verpassen Sie keinen KarriereSPIEGEL-Artikel mehr! Hier können Sie dem Ressort auf Twitter folgen:



Social Networks