ThemaKündigungenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Sexualstraftäter in Bremerhaven: Zum dritten Mal rausgeflogen

Sexualstraftäter in Bremerhaven: Zum dritten Mal rausgeflogen

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

Der verurteilte Sexualstraftäter Marcel B. verlor seinen Job als Hafenarbeiter, seine Kollegen wollten nicht mehr mit ihm arbeiten. Er klagte erfolgreich. Einmal, zweimal, erst der dritte Rauswurf hatte jetzt vor Gericht Bestand. Der Druck aus der Belegschaft war zu groß. Von Benjamin Schulz mehr...

Kommentar zum kirchlichen Arbeitsrecht Christliche Leere

Kommentar zum kirchlichen Arbeitsrecht: Christliche Leere
KarriereSPIEGEL - 24.09.2014

Darf eine Krankenschwester Kopftuch tragen, wenn sie in einem evangelischen Krankenhaus arbeitet? Darüber muss das Bundesarbeitsgericht entscheiden. Schon die Frage ist absurd. Von Matthias Kaufmann mehr... Forum ]

Bundesarbeitsgericht: Altgedienten Mitarbeitern stehen längere Kündigungsfristen zu

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2014

Wer schon lange bei einem Unternehmen arbeitet, hat auch Anrecht auf längere Kündigungsfristen. Diesen Grundsatz hat das Bundesarbeitsgericht nun bekräftigt: Die Regelung diskriminiere jüngere Arbeitnehmer nicht. mehr...

ZDF: Wetten, dass?..? vor Gericht

DER SPIEGEL - 01.09.2014

Streit um "Wetten, dass ..?"-Pleite. Dem ZDF ist es in den vergangenen Monaten nicht gelungen, sich mit der früheren "Wetten, dass?..?"-Redaktionsleiterin Birgit Göller zu einigen. Im November soll das Arbeitsgericht Mainz über die Klage der 55-Jäh... mehr...

Pornodreh in der Freizeit: Was geht den Chef mein Hobby an?

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Nach Feierabend kann jeder treiben, was er will. Oder? Eine Erzieherin wurde gefeuert, weil sie in ihrer Freizeit Pornos dreht. Wie weit darf sich der Arbeitgeber ins Privatleben einmischen? mehr...

Stromdiebstahl im Job: Wenn der Ventilator zur Kündigung führt

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2014

In Ihrem Büro ist es zu heiß? Dann stellen Sie doch Ihren Ventilator an - aber fragen Sie vorher Ihren Chef um Erlaubnis. Denn wer eigenmächtig private Geräte anschließt, stiehlt Strom und bringt seine Kollegen in Gefahr. mehr...

Arbeitsrecht: Gefeuert wegen einer Spende

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2014

Sie wollten Gutes tun - doch zwei Mitarbeiter des Stifteherstellers Schwan-Stabilo wurden fristlos entlassen, weil sie eine gebrauchte Firmenküche spenden wollten. Vor Gericht gab es verblüffende Urteile. mehr...

Facebook-Urteil: Pflegerin klagt erfolgreich gegen Kündigung

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2014

Auf Facebook postete eine Krankenhausmitarbeitern über das Kind, das sie auf der Intensivstation betreute. Sie veröffentlichte Fotos, schrieb über den Tod ihres Patienten - und wurde fristlos entlassen. Nun entschied ein Gericht: Das war unverhältnismäßig. mehr...

Nach Diskriminierungs-Hinweis: Personalberater muss an Firma zahlen

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2014

Wir wollen keine Frau - ein klarer Fall von Diskriminierung. Von diesem Absagegrund erzählte ein Personalberater der Bewerberin, sie erhielt 8500 Euro von der Firma. Das verblüffende Ende vor Gericht: Jetzt muss der Headhunter Schadensersatz zahlen. mehr...

DEUTSCHE BANK: Einigung abgelehnt

DER SPIEGEL - 28.04.2014

Deutsche Bank lehnt außergerichtliche Einigung im Kündigungsstreit mit ihren Libor-Händlern ab. Die Deutsche Bank geht in der Auseinandersetzung mit vier Mitarbeitern aus der Handelssparte auf Konfrontation - und sperrt sich gegen eine außergericht... mehr...

WETTEN, DASS?..? Ex-Redaktionsleiterin verklagt ZDF

DER SPIEGEL - 10.03.2014

Frühere Redaktionsleiterin von "Wetten, dass..?" klagt gegen das ZDF. Die frühere Redaktionsleiterin von "Wetten, dass?..?" klagt vor dem Arbeitsgericht Mainz gegen das ZDF. Birgit Göller, 55, war seit der Übernahme durch Markus Lanz für die Sendun... mehr...

Entlassene Mitarbeiter: Gericht quält Deutsche Bank im Libor-Streit

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2013

Der Deutschen Bank bleibt in der Libor-Affäre um manipulierte Zinssätze nichts erspart. Das Arbeitsgericht Frankfurt hat angeordnet, dass vier Mitarbeiter, die der Konzern wegen ihrer mutmaßlichen Verstrickung in den Skandal entlassen hatte, wieder an ihrer alten Wirkungsstätte zum Einsatz kommen müssen. mehr...

Themen von A-Z