ThemaKündigungenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Arbeitsgericht Sexueller Missbrauch "wahrscheinlich" - trotzdem keine Kündigung

Arbeitsgericht: Sexueller Missbrauch "wahrscheinlich" - trotzdem keine Kündigung
KarriereSPIEGEL - 24.02.2015

Auf einer Dienstreise soll ein Manager einen Mitarbeiter vergewaltigt haben, ein Strafgericht hält ihn für schuldig. Doch die Firma muss ihn nicht rausschmeißen, weil ein Arbeitsgericht an dieser Darstellung zweifelt. mehr... Forum ]

Video im Internet Ex-Mitarbeiter muss weiter für Firma werben 

Video im Internet: Ex-Mitarbeiter muss weiter für Firma werben 
KarriereSPIEGEL - 21.02.2015

Eine Firma stellt ein Werbevideo ins Netz. Zu sehen: viele fröhliche Mitarbeiter. Doch was passiert, wenn einer von ihnen später im Streit ausscheidet? Dann muss er für immer Statist bleiben, so das Bundesarbeitsgericht. mehr... Forum ]

Heimliche Videos Bundesarbeitsgericht erschwert Mitarbeiter-Überwachung

Heimliche Videos: Bundesarbeitsgericht erschwert Mitarbeiter-Überwachung
KarriereSPIEGEL - 19.02.2015

Ein Arbeitgeber kann nicht einfach auf Verdacht seine Mitarbeiter ausspähen lassen. Das Bundesarbeitsgericht hat in seiner neuesten Entscheidung definiert, unter welchen Bedingungen Chefs einen Detektiv einschalten dürfen. mehr... Forum ]

Urteil des Bundesgerichtshofs: Etappensieg für qualmenden Mieter

Urteil des Bundesgerichtshofs: Etappensieg für qualmenden Mieter

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2015

Mehr als 40 Jahre rauchte Friedhelm Adolfs in seiner Wohnung, dann warf ihn die Vermieterin raus: Der Qualm belästige die Nachbarn. Der Rentner kämpfte sich vor Gericht durch alle Instanzen - jetzt muss der Fall erneut verhandelt werden. mehr... Forum ]

Überwachung von Arbeitnehmern "Es gibt Fälle regelrechter Kontrollhysterie"

Überwachung von Arbeitnehmern: "Es gibt Fälle regelrechter Kontrollhysterie"
KarriereSPIEGEL - 18.02.2015

Dürfen Unternehmen die E-Mails ihrer Angestellten durchkämmen, und wann sind heimliche Videos zulässig? Der Arbeitsrechtler Stefan Nägele erklärt, was erlaubt ist - und was nicht. Ein Interview von Klaus Werle, manager magazin mehr... Forum ]

Pfandbetrug: Auch Straftat in der Freizeit kann den Job kosten

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2015

Mit falschen Flaschen wollte ein Elektriker einen Pfandautomaten austricksen. Obwohl er das in seiner Freizeit versuchte, wurde er entlassen - zu Recht, wie das Landesarbeitsgericht Mainz entschied. mehr...

Bundesarbeitsgericht: Grapscher wird nicht gefeuert

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2015

Sexuelle Belästigung ist ein erstklassiger Entlassungsgrund. Aber nicht in jedem Einzelfall: Ein Automechaniker, der einer Reinigungsfrau an den Busen griff, darf seinen Job behalten, entschied das Bundesarbeitsgericht. mehr...

Kündigungsklage: Familienvater klagt sich zurück in den Job

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2015

Das Kündigungsrecht soll die Schwächsten schützen. Doch wer ist schwächer: ein alter Kollege oder einer mit Unterhaltspflicht? Das Bundesarbeitsgericht entschied für einen Familienvater, doch schon der nächste Fall kann ganz anders liegen. mehr...

Sozialauswahl bei Kündigung: Wie viel sind zwei Kinder wert?

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2015

Entlassungen treffen junge Arbeitnehmer oft als Erste - selbst wenn sie eine Familie versorgen müssen. Wer fliegt, wer bleibt, das ist selten eindeutig. Ein Arbeitsrichter-Urteil könnte jetzt mehr Klarheit bringen. mehr...

Urteil: Bahn-Mitarbeiterin durfte Dienst verschlafen

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2015

Eine Angestellte der Deutschen Bahn verschlief fast den ganzen Arbeitstag in einem Abteil. Sie bekam die Kündigung - zu Unrecht, wie ein Gericht nun entschieden hat. mehr...

Arbeitsrecht: Kündigung unterm Weihnachtsbaum

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2014

Schöne Bescherung zum Fest: Mit der Weihnachtspost schicken Firmen noch schnell die Kündigung raus. Das ist brutal, aber gut für die Bilanz: Worauf Sie achten sollten, um das Beste aus dem Schlechten zu machen. mehr...

Arbeitgeber-Anwalt: Herr Schreiner, wie sadistisch sind Personalbosse?

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2014

Drohen, übertölpeln, zermürben - Chefs lassen sich viel einfallen, um Mitarbeiter loszuwerden. Oft dabei: Anwälte wie Dirk Schreiner. Der Arbeitnehmerschreck findet das deutsche Kündigungsrecht zu lasch. mehr...

Sozialauswahl: Wie Chefs unrechtmäßig kündigen

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2014

In Bayern bekommt eine Mutter von fünf Kindern eine Kündigung - betriebsbedingt. Dabei hätten vor ihr andere gekündigt werden müssen. Jetzt ist der Fall vor Gericht. Doch dort gewinnt meist der, der die besten Nerven hat. mehr...

Bundesarbeitsgericht: Altgedienten Mitarbeitern stehen längere Kündigungsfristen zu

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2014

Wer schon lange bei einem Unternehmen arbeitet, hat auch Anrecht auf längere Kündigungsfristen. Diesen Grundsatz hat das Bundesarbeitsgericht nun bekräftigt: Die Regelung diskriminiere jüngere Arbeitnehmer nicht. mehr...

ZDF: Wetten, dass?..? vor Gericht

DER SPIEGEL - 01.09.2014

Streit um "Wetten, dass ..?"-Pleite. Dem ZDF ist es in den vergangenen Monaten nicht gelungen, sich mit der früheren "Wetten, dass?..?"-Redaktionsleiterin Birgit Göller zu einigen. Im November soll das Arbeitsgericht Mainz über die Klage der 55-Jäh... mehr...

Themen von A-Z