ThemaKünstliche Befruchtung

Alle Artikel und Hintergründe

Beziehungsdrama: Kampf um die Eizellen

Beziehungsdrama: Kampf um die Eizellen

SPIEGEL ONLINE - 29.09.2016

Ein Paar will ein Kind, versucht es mit künstlicher Befruchtung. Die Beziehung scheitert. Nun will die Frau den Ex-Freund zur Vaterschaft zwingen. Von Bruno Schrep mehr...

Zwei Mütter, ein Vater: Weltweit erstes Baby mit drei Eltern geboren

Zwei Mütter, ein Vater: Weltweit erstes Baby mit drei Eltern geboren

SPIEGEL ONLINE - 27.09.2016

Ein Großteil des Erbguts stammt von Mutter und Vater, ein kleiner Teil aber von einer Eizellspenderin: Ein New Yorker Arzt hat nach eigenen Angaben ein Kind mit der DNA dreier Menschen erzeugt. mehr...


Reagenzkinder aus dem Gefängnis: Künstliche Befruchtung als palästinensischer Widerstand

Reagenzkinder aus dem Gefängnis: Künstliche Befruchtung als palästinensischer Widerstand

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2016

In israelischen Gefängnissen sitzen Hunderte Palästinenser - die trotzdem Babys zeugen. Ihr Sperma schmuggeln Kinder aus den Haftanstalten zu den Müttern. Fotograf Antonio Faccilongo hat die Frauen begleitet. Ein Interview von Christian Neeb mehr...

Reagenzkinder aus dem Gefängnis: Künstliche Befruchtung als palästinensischer Widerstand

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2016

In israelischen Gefängnissen sitzen Hunderte Palästinenser - die trotzdem Babys zeugen. Ihr Sperma schmuggeln Kinder aus den Haftanstalten zu den Müttern. Fotograf Antonio Faccilongo hat die Frauen begleitet. mehr...

Nach künstlicher Befruchtung: Australierin wird mit 62 Mutter

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2016

In Australien hat eine 62-Jährige nach künstlicher Befruchtung ein Baby zur Welt gebracht. Sie ist damit die älteste Frau, die je auf dem Kontinent entbunden hat. mehr...

Kritik der katholischen Kirche: Polen erlaubt künstliche Befruchtung

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2015

Acht Jahre wurde gestritten, jetzt hat Polens scheidender Präsident Komorowski das In-vitro-Gesetz in Kraft gesetzt. Katholiken dürften die künstliche Befruchtung nicht anwenden, erklärten die Bischöfe. mehr...

Unerfüllter Kinderwunsch: Warum klappt es nicht?

SPIEGEL ONLINE - 05.05.2015

Martina und Lukas wünschen sich seit Jahren ein Kind. Letzte Hoffnung: künstliche Befruchtung. Die Reproduktionsmedizin verspricht Hilfe - eine Garantie, dass es klappt, gibt es nicht. mehr...

Medizin: Babys für alle

DER SPIEGEL - 21.03.2015

Tausende Euro kostet eine künstliche Befruchtung – jetzt will ein belgischer Arzt den Preis so weit senken, dass sich auch arme Afrikanerinnen ihren Kinderwunsch erfüllen können. mehr...

Britischer Parlamentsbeschluss: Drei Eltern dürfen ein Kind zeugen

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2015

Großbritannien wird womöglich das erste Land, in dem Babys von drei Eltern künstlich gezeugt werden dürfen. Das britische Parlament stimmte für das ethisch umstrittene Verfahren. mehr...

Fortpflanzung: Unser Kind

DER SPIEGEL - 20.12.2014

Jana aus Georgien verleiht ihren Körper als Mutter. Die Eizelle stammt von einer Spenderin, bestellt hat ein Paar aus Schweden. Hat das Baby drei Mütter? Egal, sagt Jana, am Ende sind doch alle glücklich. Von Barbara Hardinghaus mehr...

Kommentar: Drei Eltern und ein Baby

DER SPIEGEL - 28.07.2014

Britische Regierung empfiehlt „Drei-Personen-IVF“; Die britische Regierung hat vergangene Woche ihre Empfehlung für ein neues reproduktionsmedizinisches Verfahren ausgesprochen. Bei der „Drei-Personen-IVF“, die nach… mehr...

Grenzen der Reproduktionsmedizin: Wenn nur eine Eizellspende weiterhilft

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2014

Wollen Frauen über Mitte 40 noch Mutter werden, bietet selbst die künstliche Befruchtung nur geringe Chancen. Manche Ärzte machen sich deshalb dafür stark, Eizellspenden in Deutschland zu erlauben. mehr...

Umstrittene Befruchtungsmethode: Ein Kind, drei Eltern

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2014

Mit einer umstrittenen Befruchtungsmethode könnten erbkranke Frauen gesunden Nachwuchs bekommen. Die Folge wäre, dass deren Kinder künftig drei Eltern hätten: zwei Mütter und einen Vater. Die US-Gesundheitsbehörde diskutiert nun, ob das sein darf. mehr...