Ansager für Verstorbene Todesannonce auf zwei Beinen

Ansager für Verstorbene: Todesannonce auf zwei Beinen
KarriereSPIEGEL - 18.04.2014

Gute Nachrichten haben sie nie, Aufgaben zu verteilen schon: Ansager informieren Nachbarn, wenn jemand im Dorf gestorben ist. Sie hören zu, spenden Trost - und klären, wer bei der Beerdigung den Sarg trägt. mehr... Forum ]

Videothekare Pornos reichen nicht mehr für die Miete

Videothekare: Pornos reichen nicht mehr für die Miete
KarriereSPIEGEL - 10.04.2014

Ihre Berufe sind vom Aussterben bedroht: Lars Hartlage und Karsten Rodemann sind Videothekare. Sie kämpfen um jeden Kunden - und hoffen, dass Deutschland bei der Fußball-WM früh ausscheidet. Von Hendrik Steinkuhl mehr... Forum ]

Einsatz gegen Seesterne Tauchen, um zu töten

Einsatz gegen Seesterne: Tauchen, um zu töten
KarriereSPIEGEL - 28.03.2014

Seesterne bedrohen das Great Barrier Reef. Die australischen Behörden schicken deshalb Taucher ins größte Korallenriff der Welt, um die Tiere mit Ochsengalle zu vergiften. Die Jäger waren früher Immobilienmakler und Animateure - und verdienen nun zum Teil das Doppelte. mehr... Forum ]

Deutsche Siri "Wer sich in eine Computerstimme verliebt, tut mir leid"

Deutsche Siri: "Wer sich in eine Computerstimme verliebt, tut mir leid"
KarriereSPIEGEL - 27.03.2014

Im Hollywood-Film "Her" verliebt sich ein Mann in eine Computerstimme. Das passiert auch im richtigen Leben, sagt die deutsche iPhone-Stimme Heike Hagen. Im Interview spricht sie darüber, wie sie mit Komplimenten umgeht und warum sie sich selbst nicht gern hört. Von Anja Tiedge mehr... Video | Forum ]

Kurioser Job am Filmset Schneeballschlacht im Frühling

Kurioser Job am Filmset: Schneeballschlacht im Frühling
KarriereSPIEGEL - 13.03.2014

Die Sonne strahlt - doch im Büro von Lucien Stephenson ist immer Winter. Er verdient sein Geld mit Schnee, aus Windeln, Papier und Speisestärke. Mit den Flocken berieselt er Schaufensterpuppen und Hollywood-Stars und macht aus Berlin mal eben Moskau. Von Hendrik Steinkuhl mehr... Video | Forum ]

Leichenfotograf "Es gibt immer eine Perspektive, aus der der Tote lächelt"

Leichenfotograf: "Es gibt immer eine Perspektive, aus der der Tote lächelt"
KarriereSPIEGEL - 26.02.2014

Wenn ein Mensch gestorben ist, rückt Martin Kreuels mit seiner Kamera aus: Er arbeitet als Totenfotograf. Mit Voyeurismus habe das nichts zu tun, sagt er. Vielmehr helfe es den Angehörigen, ihre Trauer zu bewältigen. Von Simone Utler mehr... Forum ]

Wettesser in China "Mit diesem Beruf ist es schwierig, eine Frau zu finden"

Wettesser in China: "Mit diesem Beruf ist es schwierig, eine Frau zu finden"
KarriereSPIEGEL - 05.02.2014

Über die Prüfungen im Dschungelcamp kann er nur müde lächeln: Lebende Würmer verputzt Pan Yizhong im Sekundentakt. Der Chinese verdient seinen Lebensunterhalt als Wettesser. Für seinen Job trainiert er im Fluss und am Selbstbedienungsbuffett. mehr... Forum ]

Bahnwärter Der Letzte zieht die Schranke hoch

Bahnwärter: Der Letzte zieht die Schranke hoch
KarriereSPIEGEL - 31.01.2014

Wenn Burkhard Winter seinen Arbeitstag beginnt, schlüpft er erst mal in die Hausschuhe. Seit mehr als 40 Jahren sitzt der Schrankenwärter jeden Tag vor demselben Fenster und zieht dieselben Hebel. Jetzt bangt er um seinen Job. Von Sebastian Höhn mehr... Forum ]

Alte Handwerksberufe Die Fußballnäher aus Berlin

Alte Handwerksberufe: Die Fußballnäher aus Berlin
KarriereSPIEGEL - 11.01.2014

Wo heute Handys verkauft und Werbeslogans kreiert werden, nähten Arbeiter früher Fußbälle, bauten Drehorgeln, schnitzten Holzpantinen. Ein Bildband zeigt wunderbare Fotos einer fast vergessenen Berufswelt. Von Verena Töpper mehr... Forum ]

Wachwechsel der Türmer Der Job mit dem besten Ausblick der Welt

Wachwechsel der Türmer: Der Job mit dem besten Ausblick der Welt
KarriereSPIEGEL - 08.01.2014

Wolfram Schulze hat jeden Abend 28-mal in ein Horn aus Kupfer geblasen, fast 20 Jahre lang. Nun ist seine Nachfolgerin gefunden: Martje Salje wird die erste Türmerin der Lambertikirche in Münster. Ein einsamer, kalter Job, spartanisch, ohne Toilette. Von Jonas Leppin mehr... Forum ]

Dolmetscher für Gehörlose Von Beruf Mitschreiber

Dolmetscher für Gehörlose: Von Beruf Mitschreiber
KarriereSPIEGEL - 27.12.2013

Er schreibt auf, was Ärzte, Richter oder Lehrer sagen - und löscht es gleich wieder. Mario Kaul ist Schriftdolmetscher. Er übersetzt für Gehörlose, mit Text statt Gebärden. Verblüffende 600 Zeichen schafft er pro Minute. Von Nadine Klees mehr... Video | Forum ]



KarriereSPIEGEL auf Twitter

Verpassen Sie keinen KarriereSPIEGEL-Artikel mehr! Hier können Sie dem Ressort auf Twitter folgen:



Social Networks