Thema Kyoto-Protokoll

Alle Artikel und Hintergründe

AP

Weniger CO2

Schon 1997 haben Delegierte aus über 150 Staaten in der japanischen Stadt Kyoto die ersten verbindlichen Ziele zur CO2-Reduktion vereinbart. Seitdem geht es in der Klima­diplo­matie darum, die Ziele zu verschärfen und Länder wie die USA, China und Indien einzubinden - bisher ohne Erfolg.

Uno-Konferenz in Bonn: Was macht China beim Klimaschutz besser, Herr Xie?

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2017

Wann immer es um China und das Weltklima geht, sitzt er mit am Tisch: Chefunterhändler Xie Zhenhua. Meint es das Riesenland, größter CO2-Emittent der Erde, ernst mit dem Wandel hin zu mehr Umweltschutz? mehr...

Alleingang der Trump-Regierung: USA erklären Austritt aus Pariser Klimavertrag

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2017

Jetzt ist es offiziell: Die USA steigen aus dem Pariser Klimavertrag aus. Wirksam werden soll der Rückzug allerdings erst 2020 - am Tag nach der nächsten Präsidentschaftswahl. mehr...

Nach Ausstieg der USA aus Paris-Abkommen: Die Klima-Allianz bröckelt

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2017

Die Europäer stehen zum Weltklimavertrag, auch nach dem Ausstieg der USA. Doch ob das Abkommen tatsächlich überlebt, ist ungewiss. Erste Brüche deuten sich an. mehr...

Abstimmung im Parlament: EU bestätigt Weltklimavertrag

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2016

Die Europäische Union hat dem Klimavertrag von Paris nun auch offiziell zugestimmt. Wie genau die EU ihren Treibhausgasausstoß reduzieren will, ist aber noch unklar. mehr...

Vor G20-Gipfel: China und USA ratifizieren Pariser Klimaabkommen

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2016

Historische Entscheidung: China wird sich dem Klimaschutzabkommen der Uno anschließen, genauso wie die USA. Zusammen sind sie für 40 Prozent des globalen Kohlenstoffdioxid-Ausstoßes verantwortlich. mehr...

Staatschefs signieren Weltklimavertrag: 170 Unterschriften - keine Wirkung

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2016

Heute wollen Staatschefs in New York den Weltklimavertrag unterzeichnen. Doch die Unterschriften sind wirkungslos - das Abkommen könnte sogar noch scheitern. Die wichtigsten Antworten im Überblick. mehr...

Schwachstellen im Abkommen: US-Opposition will Weltklimavertrag aushebeln

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2016

Es war eine historische Einigung: Alle Staaten gemeinsam haben den Weltklimavertrag beschlossen. Die Republikaner in den USA aber entdecken nun Schwachstellen - mit Tricks wollen sie das Abkommen doch noch kippen. mehr...

Flugzeuge und Schiffe: Klimaverhandler trauen sich nicht an die großen Umweltverpester

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2015

Schiffe und Flugzeuge stoßen gigantische Mengen CO2 aus - aber sie spielen beim Abschlusspoker des Klimagipfels keine Rolle. Viele Regierungen wollen die beiden Branchen nicht belasten, dabei müssten sie jetzt endlich besteuert werden. mehr...

Klima: [Alles] [wird] [gut]

DER SPIEGEL - 28.11.2015

Auf der Weltkonferenz von Paris entscheidet sich die Zukunft des Planeten Erde. Damit ein ehrgeiziges Vertragswerk zustande kommt, haben Tausende Unterhändler um jedes Wort, um jedes Komma gerungen. Geschichte eines unwahrscheinlichen Erfolgs. mehr...

Erderwärmung: Weltbank warnt vor wachsender Armut durch Klimawandel

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2015

Knapp 200 Staaten wollen in Paris eine gemeinsame Klimapolitik beschließen. Die Weltbank hat nun vor einem Scheitern der Gespräche gewarnt: Werde die Erderwärmung nicht gestoppt, könne das zusätzlich 100 Millionen Menschen in die Armut stürzen. mehr...