REUTERS

Symbol des Grauens

Etwa 1,5 Millionen Menschen starben auf grausame Weise im Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz. Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die überlebenden Gefangenen. Auf dieser Themenseite finden Sie die wichtigsten Titelgeschichten des SPIEGEL, bewegende Berichte von Zeitzeugen, Bilder und Videos.

Gedenkstunde im Bundestag: Die Rede von Saul Friedländer im Wortlaut

Gedenkstunde im Bundestag: Die Rede von Saul Friedländer im Wortlaut

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2019

Seine Eltern wurden in Auschwitz ermordet, er überlebte den Holocaust in einem Internat in Frankreich: Mit dieser Rede wandte sich der israelische Historiker Saul Friedländer an den Bundestag. mehr... Forum ]

Holocaust-Überlebende in Israel: Bilder aus dem Jetzt

Holocaust-Überlebende in Israel: Bilder aus dem Jetzt

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2019

Die Erinnerungen an den Holocaust quälen die Überlebenden bis heute. Die Kasseler Fotografin Helena Schätzle hat einige von ihnen lange begleitet und porträtiert - und in Israel neue Freunde gefunden. Ein Interview von Martin Pfaffenzeller mehr...


Holocaust-Gedenken: Auschwitz hilft nicht, Auschwitz zu verhindern

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2019

Weltweit ist der Autoritarismus auf dem Vormarsch, auch hierzulande trauen sich solche wieder ans Licht, die vom Holocaust nichts mehr wissen wollen. Gedenkveranstaltungen werden uns vor diesen Leuten nicht schützen. mehr...

Todesmarsch der Auschwitz-Häftlinge: „Rechts und links war alles voll mit Leichen“

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2019

Das KZ Auschwitz wurde am 27. Januar 1945 befreit. Kurz zuvor hatte die SS die meisten Häftlinge auf Todesmärsche nach Westen getrieben. Werner Bab, damals 20, überlebte und schilderte später die Hölle nach der Hölle. mehr...

Minister Maas in Auschwitz: „Der schrecklichste Ort der Welt“

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2018

Persönliches gibt Heiko Maas eher ungern preis. Doch bei seinem Besuch im ehemaligen Todeslager Auschwitz ließ der Außenminister einen Einblick in die Motive zu, die ihn in die Politik geführt haben. mehr...

Auschwitz-Gedenkstätte: Name in Baracke geritzt - US-Schüler auf Bewährung verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2017

Ein US-Schüler hat bei einem Besuch des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau seinen Namen in die Wand einer Baracke geritzt. Dafür erhielt er eine Bewährungsstrafe - wie schon zwei Jugendliche vor ihm. mehr...

Polen: Historiker veröffentlichen Namensliste von Auschwitz-Wachleuten

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2017

Polnische Forscher haben Details über ehemalige SS-Männer des KZ Auschwitz ins Internet gestellt. Der Hintergrund ist wohl politisch - brisante Erkenntnisse erwarten deutsche Experten jedenfalls nicht. mehr...

Holocaust: Appell aus Auschwitz

DER SPIEGEL - 21.01.2017

Auf der Suche nach Dokumenten und Tagebüchern: Appell aus Auschwitz; Auch mehr als 70 Jahre nach Kriegsende wird das Gedenken an den Holocaust von den Überlebenden geprägt. Viele von ihnen haben die Erinnerungsarbeit zu ihrer Mission gemacht. Doch… mehr...

Bildbände: Grüße, Disteln und Todestore

DER SPIEGEL - 24.10.2015

„Greetings from Auschwitz": Bildband zeigt Postkarten aus Auschwitz; Am 18. April 1965 schrieb ein Mann namens Jurek auf eine Postkarte: „Herzlichste Grüße von meiner Reise nach Auschwitz“. Oben links steht ein klein gedruckter… mehr...

Auschwitz: Britische Schüler stehlen im KZ - 240 Euro Strafe

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2015

Zwei britische Schüler ließen im Konzentrationslager Auschwitz Habseligkeiten ermordeter Häftlinge mitgehen. Ein Gericht verurteilte sie zu einer Geldbuße und einer Bewährungsstrafe. mehr...

Ausstellung über NS-Forscher: In den Händen des SS-Obersturmführers

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2015

An der Uni Tübingen wurden Handabdrücke von 309 Juden entdeckt. Der Anthropologe und SS-Obersturmführer Hans Fleischhacker wollte damit die krude Rassentheorie der Nazis beweisen. mehr...

Auschwitz-Überlebende bei Jauch: Erinnerung als Waffe

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2015

Zum Jahrestag der Befreiung von Auschwitz hatte Günther Jauch zwei Holocaust-Überlebende geladen. Eine gelungene Veranstaltung über das Sprechen als Widerstand gegen das Vergessen. mehr...