ThemaLänderfinanzausgleichRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Länderfinanzausgleich: Bayern will eine Milliarde Euro weniger zahlen

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2015

2014 wurde zwischen den Bundesländern so viel umverteilt wie nie zuvor. Doch Bayern will das nicht mehr mittragen. Laut Finanzminister Söder soll der Freistaat beim Länderfinanzausgleich eine Milliarde Euro weniger beisteuern. mehr...

Länderfinanzausgleich: Hessens Zeche für arme Bundesländer steigt um 50 Millionen Euro

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2015

Mehr als neun Milliarden Euro wurden 2014 zwischen den Bundesländern umverteilt - so viel wie nie zuvor. Hessen zahlte 50 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Die größte Last trägt Bayern. mehr...

Kramp-Karrenbauer: Nur noch sechs oder acht Bundesländer

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2014

Das Saarland will mehr Geld von den anderen Bundesländern. Andernfalls müsste man über Fusionen nachdenken. Das sagte Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer in einem Zeitungsinterview. mehr...

Finanzen: Länder wollen Soli

DER SPIEGEL - 22.09.2014

Bundesländer wollen Solidaritätszuschlag für sich haben. Die Länder beanspruchen das Aufkommen des Solidaritätszuschlags für die Zeit nach 2019 für sich. Sie wollen die dann erwarteten 18 Milliarden Euro pro Jahr dazu nutzen, ihre Altschulden zu ti... mehr...

Umbau des Länderfinanzausgleichs: Schäubles Balanceakt

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2014

Mit der Aussicht auf Entlastung lockt Wolfgang Schäuble die Bundesländer zu Gesprächen über den Finanzausgleich. Doch die Vorschläge ändern wenig am Kompetenz-Wirrwarr - und geben dem Rest Europas ein schlechtes Beispiel. mehr...

Länderfinanzausgleich: Bayern zahlt Rekordzeche für arme Bundesländer

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2014

Das Volumen des Länderfinanzausgleichs ist allein im ersten Halbjahr um etwa zehn Prozent gewachsen. Die größte Last trägt Bayern. Einem Agenturbericht zufolge könnte der Freistaat 2014 erstmals mehr als fünf Milliarden Euro zahlen müssen. mehr...

FINANZEN: Ausgebremst

DER SPIEGEL - 09.12.2013

Trotz bester Voraussetzungen bringt Bremen seinen maroden Haushalt nicht in Ordnung. Die anderen Länder lassen Milde walten. Als Rheinländer ist Nordrhein-Westfalens Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) nicht gezwungen, alles immer ganz gena... mehr...

FÖDERALISMUS: Länder wollen 20 Milliarden vom Bund

DER SPIEGEL - 25.11.2013

Reform der Finanzbeziehungen zwischen Bund und Ländern könnte teuer werden. Die Reform der Finanzbeziehungen zwischen Bund und Ländern könnte für den künftigen Bundesfinanzminister sehr teuer werden. Das geht aus einem bislang unter Verschluss geha... mehr...

FÖDERALISMUS: Kauder drängt auf Reform

DER SPIEGEL - 02.09.2013

Kauder drängt auf Reform des Föderalismus. Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) hat einen grundlegenden Umbau der deutschen Ländergliederung für die Zeit nach der Wahl in Aussicht gestellt. "Der Bundesstaat muss einfach besser funktionieren als... mehr...

Finanznot der Kommunen: Aufstand der Zahlmeister

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2013

Die NRW-Landesregierung will die Finanznot der Kommunen lindern. Sie plant dafür eine Art Gemeinden-Finanzausgleich. Doch der würde ausgerechnet jene bestrafen, die schuldenfrei sind. Die möglichen Zahlmeister tief im Westen planen den Protest. mehr...

Themen von A-Z