Fünf Tonnen sichergestellt: Bayerisches LKA löst größten Drogenfall seiner Geschichte

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2017

Sie stellten mehrere Tonnen Haschisch und Marihuana sowie eine halbe Million Euro sicher: Bayerische Kriminalbeamte haben zusammen mit Kollegen aus dem Ausland einen Drogenfall von historischem Ausmaß aufgeklärt. mehr...

Prozessauftakt in Nürnberg: LKA-Beamte sollen V-Mann gedeckt haben

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2017

Sechs Beamte des bayerischen Landeskriminalamts stehen in Nürnberg vor Gericht. Sie sollen eine Straftat im Rockermilieu, an der ein V-Mann beteiligt war, gedeckt haben. Zum Prozessauftakt äußerten sich nicht alle Angeklagten. mehr...

Flughafen Berlin-Tegel: Leibwächter gibt aus Versehen Schuss ab

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2017

Ein Personenschützer wollte ein Flugzeug in Berlin-Tegel besteigen. Da löste sich ein Schuss aus seiner Dienstwaffe. Die Bundespolizei ermittelt. mehr...

Fall Amri: Sonderermittler geht von weiteren Beteiligten bei Aktenmanipulationen aus

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2017

Mehr Kriminalbeamte als bisher angenommen haben möglicherweise die Akten im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri manipuliert. Davon geht der Sonderermittler Bruno Jost aus. mehr...

Arbeitsrecht: Wer mit Mord droht, fliegt raus

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2017

„Ich stech dich ab“, sagte eine LKA-Mann am Telefon zu seinem Chef - ihm wurde fristlos gekündigt. Dagegen klagte er, doch ohne Erfolg: Morddrohungen gegen den Vorgesetzten rechtfertigen einen Rauswurf, bestätigte ein Landesarbeitsgericht. mehr...

Fall Anis Amri: Razzia bei Berliner Polizisten

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2017

Berliner Ermittler haben Wohnungen und Arbeitsplätze von Polizisten durchsucht. Hintergrund ist der Verdacht, dass im Fall des Attentäters Anis Amri Ermittlungsakten manipuliert wurden. mehr...

Behördenfehler im Fall Amri: Berliner Koalition einigt sich auf Untersuchungsausschuss

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2017

„Gravierende Einzelfehler“ und „strukturelle Fragen": Ein Untersuchungsausschuss soll das Verhalten der Behörden im Fall Anis Amri klären. Darauf verständigten sich SPD, Linke und Grüne. mehr...

Versagen im Fall Anis Amri: 18 Monate, 50 Behörden und dann ein Anschlag

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2017

Haben Berliner Staatsschützer Akten im Fall Anis Amri manipuliert? Fakt ist: Es hätten sich reichlich Möglichkeiten geboten, den späteren Terroristen aus dem Verkehr zu ziehen. mehr...

Anschlag in Berlin: Senat erstattet Anzeige wegen Strafvereitelung im LKA

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2017

Mitarbeiter des Berliner Landeskriminalamts hätten den Attentäter Anis Amri wegen Drogenhandels festnehmen können - und vertuschten dieses Versäumnis offenbar im Nachhinein. Der Senat erstattet nun Anzeige. mehr...

LKA Thüringen: Dutzende Einträge in NSU-Akten sollen verschwunden sein

SPIEGEL ONLINE - 08.03.2017

Es geht um 114 verschwundene SMS: In Thüringen wurden womöglich Akten zum „Nationalsozialistischen Untergrund“ manipuliert, laut einem Bericht ermittelt nun der NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestags. mehr...