ThemaLaurent KabilaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Jahrhundertbuch "Kongo": Zerrspiegel der Weltgeschichte

Jahrhundertbuch "Kongo": Zerrspiegel der Weltgeschichte

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2012

Ausgebeutet von Diktatoren, ausgeblutet durch Kriege und Kolonialherrschaft: Die Geschichte des Kongo ist die exemplarische Katastrophe Afrikas. In seinem Riesenwerk "Kongo" erzählt David Van Reybrouck davon ebenso lebendig wie von Muhammad Alis berühmtem Boxkampf im Dschungel. Von Sebastian Hammelehle mehr... Forum ]

Nach umstrittenen Wahlergebnis: Im Kongo drohen neue Unruhen

Nach umstrittenen Wahlergebnis: Im Kongo drohen neue Unruhen

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2011

Die Lage im Kongo spitzt sich zu, es droht eine neue Welle der Gewalt: Die Opposition will das Ergebnis der Präsidentenwahl nicht hinnehmen, Kongos Präsidenten Joseph Kabila nicht anerkennen. Die EU fordert Transparenz, die USA einen Dialog zwischen den Lagern.  mehr... Forum ]

Kongo: Kabila lässt sich zum Wahlsieger erklären

Kongo: Kabila lässt sich zum Wahlsieger erklären

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2011

Die Opposition will das Ergebnis nicht hinnehmen: Kongos Präsident Joseph Kabila ist nach Angaben der Wahlkommission in seinem Amt bestätigt worden. Beobachter befürchten jetzt schwere Ausschreitungen in dem afrikanischen Krisenland. mehr...

AUFBRUCH UND ABSTURZ: LAND DER FINSTERNIS

SPIEGEL SPECIAL Geschichte - 22.05.2007

Der rohstoffreiche Kongo wurde von den Belgiern brutal ausgebeutet, von Diktator Mobutu geschändet, versank dann im Krieg. Gibt es jetzt Hoffnung für das Katastrophenreich? LUBUMBASHI, APRIL 1977, STAATSGEFÄNGNIS FÜRSPIONE UND ANDERE SCHWERE FÄLLEA... mehr...

KONGO: Vom Staat zum Schlachtfeld

DER SPIEGEL - 22.01.2001

Nach dem Mord an Präsident Kabila rüsten sich Armee und Rebellen zum Endkampf. Dass zwischen seinem Hauptquartier im äußersten Nordwesten des Landes und dem "Operationsziel Kinshasa" 1000 Kilometer Busch liegen, hat Jean-Pierre Bemba, 39, nie e... mehr...

KONGO: Die Zeit der Träume ist vorbei

DER SPIEGEL - 18.05.1998

Ein Jahr nach dem Machtwechsel ziehen die Kongolesen enttäuscht Bilanz: Der Sieger Laurent Kabila ist ebenso korrupt und noch mörderischer als sein Vorgänger Mobutu Sese Seko. Viel ist es ja gar nicht, was Bauer Robert Makambo von seinen Befreie... mehr...

KONGO-ZAIRE: Die Macht hinter Kabila

DER SPIEGEL - 02.06.1997

Der Sieger verbietet Parteien und vertagt Wahlen - Laurent Kabila benimmt sich wie ein neuer Diktator, Rivalen schaltet er rücksichtslos aus. Seine Herrschaft beruht auf dem Pakt mit der ungeliebten Tutsi-Minderheit im neuen Kongo. Die Stimme des... mehr...

Freudentänze im Regen

DER SPIEGEL - 24.03.1997

In Goma, der Hochburg der Rebellen, läßt sich der Sieger Laurent Kabila als Retter der Nation feiern. Aber er regiert diktatorisch. Von Birgit Schwarz. Die Einwohner der Grenzstadt Goma haben schon viele Jubelfeiern über sich ergehen lassen, ohn... mehr...

ZAIRE: Hunde des Krieges

DER SPIEGEL - 24.03.1997

Die Aufständischen erobern Stadt um Stadt, die Armee flieht, die Generäle denken an Putsch - die Herrschaft Mobutus, des dienstältesten Diktators auf dem Schwarzen Kontinent, bricht zusammen. Sein Sturz wäre auch ein Bankrott der französischen Afrika... mehr...

Zaire: Ewiger Partisan

DER SPIEGEL - 09.12.1996

Die Rebellen erobern immer größere Teile von Mobutus Reich. Ihr Führer kämpfte schon mit Ché Guevara. Der Held aus dem fernen Kuba schrieb in sein Tagebuch: "Kabila eingetroffen. Endlich befand sich der Revolutionsführer im Operationsgebiet. Ic... mehr...

Themen von A-Z