ThemaLebensmittelskandaleRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Betrug bei Neuland: Wo das System an seine Grenzen stößt

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Das Neuland-Siegel gilt als besonders vertrauenswürdig, denn die Vorschriften für das Fleisch aus artgerechter Tierhaltung sind streng. Trotzdem konnte ein einzelner Geflügellandwirt jahrelang betrügen. Wer hat versagt? mehr...

Massenbetrug: Geflügelbauer missbrauchte jahrelang Neuland-Gütesiegel

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2014

Landwirte reagieren schockiert: Ein Geflügelbauer aus Niedersachsen hat der "Zeit" zufolge jahrelang konventionell produziertes Fleisch unter dem Gütesiegel Neuland verkauft. Metzger belieferten damit offenbar viele Firmen-Kantinen. mehr...

Lebensmittelskandal: Tausend Tonnen falsch deklariertes Fleisch nach NRW geliefert

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2014

Der Pferdefleischskandal ist größer als bislang angenommen. Rund tausend Tonnen falsch deklarierte Waren sollen nach Nordrhein-Westfalen geliefert worden sein. Die Behörden überprüfen nun erneut Proben auf mögliche Gesundheitsgefahren. mehr...

Niederländische Schlachterei: Tonnenweise verdächtiges Fleisch in NRW aufgetaucht

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2014

Drei deutsche Betriebe sollen betroffen sein: Eine niederländische Großschlachterei hat Behörden zufolge Teile ihrer Ware mit Pferdefleisch vermischt. 19 Tonnen davon wurden nach Nordrhein-Westfalen verkauft. mehr...

Falsche Kennzeichnung: Ein weiterer Pferdefleischskandal ist jederzeit möglich

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2014

Pferd in Lasagne, Ravioli, Hackbällchen: Vor einem Jahr tauchte falsch deklariertes Fleisch auch in deutschen Supermärkten auf. Der öffentliche Aufschrei war groß, die Behörden zeigten sich betroffen und versprachen umgehend Abhilfe: Mehr Kontrollen, höhere Strafen und eine Task-Force. Passiert ist bisher wenig. mehr...

Verdacht auf Pferdehack: Niederlande rufen 28.000 Tonnen Fleisch zurück

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2014

Große Mengen Rindfleisch aus den Niederlanden sind möglicherweise mit Pferdefleisch vermischt worden. Die niederländische Lebensmittelaufsicht untersucht rund 28.000 Tonnen verdächtiges Hack. Ob falsch deklarierte Lebensmittel nach Deutschland gelangt sind, ist noch unklar. mehr...

Nach Pferdefleischfund: Niederländische Lebensmittelaufsicht blockiert 690 Tonnen Fleisch

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2014

Die niederländische Lebensmittelaufsicht spürt erneut falsch deklariertem Pferdefleisch nach. Insgesamt blockierten die Ermittler Lieferungen im Umfang von 690 Tonnen - sie fordern detaillierte Auskunft über die Herkunft des Fleisches. mehr...

Eselfleisch analysiert: Fuchsfleisch-Skandal bei Wal-Mart in China

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2014

Eselfleisch ist bei vielen Chinesen ein beliebter Snack, viele Wal-Mart-Kunden in China ekeln sich jetzt jedoch: Denn dort wurde laut Behördenangaben im "Five Spice Donkey Meat" Fuchsfleisch gefunden. Es ist nicht der erste Lebensmittelskandal der US-Kette. mehr...

Illegaler Verkauf: Großrazzia bei Pferdefleischhändlern in Frankreich

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2013

Französische Ermittler haben eine Razzia bei Reitställen und Unternehmen in elf Departements gestartet. Der Verdacht: Pferde aus der Pharmaforschung könnten illegal für die Lebensmittelproduktion geschlachtet worden sein. mehr...

Warnung des EU-Parlaments: Lebensmittelbetrug in Europa weitet sich aus

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2013

Brüssel schlägt Alarm: In der Lebensmittelbranche wird offenbar zunehmend getäuscht und betrogen. Die Entdeckungsrisiken seien gering und die Strafen zu niedrig, schreibt der Umweltausschuss im EU-Parlament in einem Berichtsentwurf. Auch Calamari stehen unter Ekelverdacht. mehr...

Themen von A-Z