ThemaLebenswegeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Corbis

Wie es weitergeht

Mitten im Leben passiert, was wirklich spannend ist: Was uns traurig stimmt, uns erschüttert, was Mut macht oder Hoffnung gibt. In der Rubrik "Lebenswege" erzählen SPIEGEL-ONLINE-Autoren Geschichten von Menschen, die zeigen, was unsere Gesellschaft antreibt, was uns umtreibt und bewegt.

"Milliarden-Mike" in Freiheit: "Jeder gute Betrüger bunkert"

"Milliarden-Mike" in Freiheit: "Jeder gute Betrüger bunkert"

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2011

Mehr als 18 Jahre seines Lebens saß "Milliarden-Mike" hinter Gittern. Jetzt ist der berühmt-berüchtigte Hamburger Betrüger wieder auf freiem Fuß, entlassen aus der Sicherungsverwahrung. Die Freiheit genießt er in vollen Zügen - und gibt sich geläutert. Ein Besuch. Von Annette Langer mehr...

Unheilbare Krankheit: "Der Tod ist nicht mein Feind"

Unheilbare Krankheit: "Der Tod ist nicht mein Feind"

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2011

Mit 15 Jahren erfährt Tina, dass sie wohl die Hälfte ihres Lebens schon hinter sich hat. In ihrem Herzen klafft ein Loch, ihr fehlt die Lungenschlagader. Inzwischen ist Tina fast 31 - und führt eine Liste, was sie vor ihrem Tod noch erleben möchte. Eine Begegnung. Von Annika Sartor, Freiberg mehr... Video ]

Kindstod in der DDR: "Es ist, als habe es meine Mädchen nie gegeben"

Kindstod in der DDR: "Es ist, als habe es meine Mädchen nie gegeben"

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2010

Ute L.s Zwillingstöchter sollen kurz nach der Geburt in der DDR gestorben sein. Doch die Mutter hat die Leichen nie gesehen, es gibt kein Grab und keine Totenscheine. Wurden die Kinder für tot erklärt und heimlich von der Stasi zur Adoption freigegeben? Eine Spurensuche. Von Annette Langer mehr... Forum ]

Leben mit verformter Wirbelsäule: Die Wieder-Auferstehung

Leben mit verformter Wirbelsäule: Die Wieder-Auferstehung

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2010

Jahrzehntelang ging Ludwig Hammel bucklig durchs Leben, sah kaum mehr als die eigenen Füße. Die Krankheit Morbus Bechterew ließ seine Wirbelsäule verkrümmen. Vor einem Jahr wurde der 52-Jährige operiert. Erfolgreich. Von Anna-Lena Roth mehr... Forum ]

Besuch bei einem Serienmörder: "Ich kann nicht jeden Tag daran denken"

Besuch bei einem Serienmörder: "Ich kann nicht jeden Tag daran denken"

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2010

Günther Jacoby vergewaltigte, folterte und tötete drei Frauen, das war vor fast 30 Jahren. Seither wird der gelernte Maurer in einem psychiatrischen Krankenhaus behandelt. Besuch bei einem Mann, dessen Absonderlichkeit früh auffiel - und dessen Gefährlichkeit lange unbemerkt blieb. Von Jörg Diehl mehr...

Gefährdete Frühchen: 980 Gramm Leben

Gefährdete Frühchen: 980 Gramm Leben

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2010

Leonie kam als Frühchen zur Welt, winzig klein, zerbrechlich. Jede Vireninfektion bedrohte ihr Leben. Ihre ersten Monate waren von immer neuen Operationen und Klinikaufenthalten bestimmt - eine Zeit, die bis heute die Beziehung zwischen Mutter und Tochter prägt. Von Susanne Kailitz mehr... Forum ]

Gewaltverbrechen: Thies' letzter Weg

Gewaltverbrechen: Thies' letzter Weg

SPIEGEL ONLINE - 02.09.2010

Thies F. fiel einem brutalen Gewaltverbrechen zum Opfer. Ein Ehepaar hielt ihn wie einen Sklaven, quälte den 29-Jährigen zu Tode. Seiner Mutter fehlte das Geld für eine Überführung ihres Sohnes in ihren Heimatort - dank Spenden von SPIEGEL-ONLINE-Lesern konnte diese jetzt nachgeholt werden. Von Julia Jüttner, Kassel mehr...

Krankhaftes Schwitzen: Eine Frau in Auflösung

Krankhaftes Schwitzen: Eine Frau in Auflösung

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2010

Stephanie S. schwitzte - krankhaft. 150 Milliliter Flüssigkeit schied allein ihre linke Hand binnen fünf Minuten aus, ein Liter am ganzen Körper wäre normal. Die junge Frau litt, wurde zur Außenseiterin. Die Lösung des Problems war verblüffend. Von Silvia Dahlkamp mehr... Forum ]

Selbstgewollte Amputation: "Als ob man einen Schalter im Gehirn umlegt"

Selbstgewollte Amputation: "Als ob man einen Schalter im Gehirn umlegt"

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2010

Sie lassen ihre Gliedmaßen in Trockeneis erfrieren oder sägen sie aus Verzweiflung selbst ab: Weltweit leiden Tausende Menschen unter BIID - einer Störung, bei der sich Gesunde um jeden Preis eine Amputation wünschen. Norman aus den USA hat sie bekommen. Von Annette Langer mehr...

Risiken von Patientenverfügungen: "Er konnte einen Hauch zu viel, das war sein Fluch"

Risiken von Patientenverfügungen: "Er konnte einen Hauch zu viel, das war sein Fluch"

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2010

Friedrich B. wollte nichts dem Zufall überlassen: Vor seinem Tod verfasste er eine Patientenverfügung, die im Ernstfall ein würdiges Ableben ohne Apparatemedizin garantieren sollte. Doch der Wunsch nach einem selbstbestimmten Ende wurde zum Alptraum für die Angehörigen. Von Annette Langer mehr... Forum ]

Themen von A-Z