Regierungsbildung in Italien: Sozialdemokraten erwägen Koalition mit Fünf-Sterne-Bewegung

Regierungsbildung in Italien: Sozialdemokraten erwägen Koalition mit Fünf-Sterne-Bewegung

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2018

Schnell war klar, dass die Regierungsbildung in Italien problematisch werden dürfte. Nun deutet sich ein unerwartetes Bündnis an: Die Sozialdemokraten gehen auf die populistische Fünf-Sterne-Bewegung zu. mehr... Forum ]

Serienmeisterwerk "1993": Sex, Drugs & Berlusconi

Serienmeisterwerk "1993": Sex, Drugs & Berlusconi

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2018

Galgenstricke im Parlament, Marketingexperten als Königsmacher: "1993" erzählt von den Umbrüchen in Italiens Politik, die Berlusconi die Macht brachten. Sehen Sie hier exklusiv vor dem Start der Serie die erste Folge. Von Christian Buß mehr... Video ]


Italienischer Senator Iwobi: Der schwarze Rechtspopulist

Italienischer Senator Iwobi: Der schwarze Rechtspopulist

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2018

Mit Tony Iwobi wird künftig ein gebürtiger Nigerianer als Senator in Italiens Parlament sitzen - ausgerechnet für die gegen Migranten hetzende Partei Lega. Wie passt das zusammen? Von Hans-Jürgen Schlamp, Rom mehr... Video | Forum ]

Italienischer Senator Iwobi: Der schwarze Rechtspopulist

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2018

Mit Tony Iwobi wird künftig ein gebürtiger Nigerianer als Senator in Italiens Parlament sitzen - ausgerechnet für die gegen Migranten hetzende Partei Lega. Wie passt das zusammen? mehr...

Rechtsruck in Italien: Fremdenfeindliche Lega will regieren

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2018

Sie sind nur drittstärkste Kraft, doch eine Regierung ohne die rechtspopulistische Lega ist kaum möglich. Ihr Chef Salvini tönt, er wolle Italien „befreien“. Sozialdemokrat Renzi gibt den Parteivorsitz auf. mehr...

Referenden in Italien: Lombardei und Venetien stimmen für mehr Autonomie

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2017

Sie wollen keine Abspaltung, aber mehr Kompetenzen: Die beiden wirtschaftsstarken Regionen Lombardei und Venetien in Norditalien haben beim Referendum für mehr Autonomierechte gegenüber Rom gestimmt. mehr...

Referenden in Norditalien: Abstimmen über das Paradies

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2017

Es geht um mehr Geld, um mehr Befugnisse: 15 Millionen Bürger der italienischen Nordregionen Lombardei und Venetien stimmen über ihre Autonomie ab. Und dann? mehr...

Italiens Lega Nord: Neue Nase, neues Auto - und dann ist die Partei pleite

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2017

Umberto Bossi hat Italiens Lega Nord gegründet - und seine Familie plünderte die Wahlkampfkasse. Jetzt ist kein einziger Euro mehr da, der rechten Partei droht der Bankrott. mehr...

Renzi-Rücktritt: Lega Nord fordert sofortige Neuwahlen

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2016

Der italienische Regierungschef Renzi räumt seinen Posten. Nun wollen die rechtspopulistische Lega Nord und die Eurokritiker von Fünf Sterne so schnell wie möglich Neuwahlen - egal mit welchem Wahlgesetz. mehr...

Italien: Der Capitano

DER SPIEGEL - 19.11.2015

Unter Matteo Salvini ist die rechtspopulistische Lega Nord laut Umfragen zur drittstärksten Partei geworden. Nun wollen die einstigen Sezessionisten aus dem reichen Norden das ganze Land erobern. mehr...

Stimmenfang mit Hassparolen: Italiens Rechte hetzt gegen Flüchtlinge

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2015

Leere Gebäude lieber niederbrennen, als Flüchtlinge unterzubringen - mit solchen Parolen machen Politiker in Italien Stimmung. Rechte Parteien profitieren, immer irrer werden die „Lösungsvorschläge“. mehr...

Italien: Berlusconi schmiedet Wahlpakt mit Lega Nord

SPIEGEL ONLINE - 07.01.2013

Italiens Ex-Premier arbeitet an der Rückkehr an die Macht: In der Nacht schloss Silvio Berlusconi ein Bündnis mit seinen alten Partnern der Regionalpartei Lega Nord. Er werde die Allianz anführen, betonte der „Cavaliere“, müsse dann aber nicht selbst Premier werden. mehr...

Finanzskandal bei Italiens Lega Nord: „Ich war Bossis Geldautomat“

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2012

Geld für Autos, Feste, Fußballreisen: Angehörige und Freunde des Lega-Nord-Gründers Umberto Bossi sollen hemmungslos in die Parteikasse gegriffen haben. Italiens Justiz nimmt nun ausgerechnet die selbsternannten Kämpfer gegen die „diebischen Politiker in Rom“ ins Visier. mehr...