ThemaLeichter lebenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Weniger ist mehr!

Wir wollen Spaß und Verantwortung, Karriere und Kinder, Abenteuer und Entspannung. Doch wer ständig 150 Prozent verlangt, kann den Moment kaum noch genießen. Entschleunigung und Runterschalten heißen die Strategien, die helfen sollen. Philosophen, Soziologen, Psychologen und Mediziner abeiten an Konzepten, die Alternativen zum Leben auf der Überholspur darstellen.

Demenz vorbeugen: Tanzen hält auch das Gehirn fit

Demenz vorbeugen: Tanzen hält auch das Gehirn fit

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2016

Singen, musizieren, tanzen: Das alles fordert das Gehirn - und kann so wahrscheinlich vor einer Demenz schützen. Von Gerlinde Gukelberger-Felix mehr... Forum ]

Winterdepression: Mit Licht gegen den Trübsinn

Winterdepression: Mit Licht gegen den Trübsinn

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2015

Dauerregen, Kälte und viel zu kurze Tage: Die winterliche Düsternis schlägt vielen Menschen aufs Gemüt, manche werden sogar depressiv. Tageslichtlampen und Spaziergänge können helfen, die Stimmung wieder zu heben. mehr... Forum ]

Gelassenheit: "Die Sinne sind wichtiger als das Denken"

Gelassenheit: "Die Sinne sind wichtiger als das Denken"

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2015

Stress, Depressionen, Überforderung? Der Philosoph Wilhelm Schmid warnt vor überzogenen Ansprüchen ans eigene Leben - und verrät, was Menschen gelassen macht. Ein Interview von Annette Bruhns mehr... Forum ]

Neuer Risikorechner: Werde ich in den nächsten fünf Jahren sterben?

Neuer Risikorechner: Werde ich in den nächsten fünf Jahren sterben?

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2015

Wie gut ist meine Gesundheit? Ein Risikorechner will die Antwort liefern. Nach maximal 13 Fragen soll feststehen, mit welcher Wahrscheinlichkeit man in fünf Jahren noch lebt. Von Nicola Kuhrt und Philipp Seibt mehr... Forum ]

Psychologie: Marschieren macht Mut

Psychologie: Marschieren macht Mut

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2014

Synchrone Bewegungen - etwa bei Militärparaden oder auf Volksfesten - stärken nicht nur das Gemeinschaftsgefühl der Marschierenden. Der Gleichschritt lässt auch ein bedrohliches Gegenüber schwächer und kleiner erscheinen. mehr... Forum ]

Work-Life-Balance: 30, 35 oder 40 Wochenstunden - was ist am gesündesten?

Work-Life-Balance: 30, 35 oder 40 Wochenstunden - was ist am gesündesten?

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2014

Wer länger arbeitet, hat mehr Beschwerden. Doch auch zu wenig Arbeit kann krank machen. Wie viele Wochenstunden sind optimal? Fünf Fakten über den Zusammenhang zwischen Arbeitszeit und Gesundheit. Von Christian Heinrich mehr... Forum ]

Fitness: Ein Plädoyer für die Pause

Fitness: Ein Plädoyer für die Pause

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2014

Wer pausiert, verliert, heißt es oft unter Sportlern. Falsch. Ohne Erholung keine Bestzeit, ohne Pausen keine Leistung. Achim-achilles.de nennt fünf gute Gründe, warum Pausieren beim Sport gesund ist und sogar die Fitness verbessert. mehr... Forum ]

Mythos Endorphine: Weshalb uns Sport glücklich macht

Mythos Endorphine: Weshalb uns Sport glücklich macht

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2014

Warum schnüren Millionen von Menschen in der Welt tagtäglich ihre Sportschuhe und laufen? Die einfachste Antwort liegt auf der Hand: weil es glücklich macht. Doch was genau löst das Gefühl von Wohlbefinden, Entspannung oder sogar Euphorie aus? mehr... Forum ]

Lebenszufriedenheit: Das Glück ist ein U

Lebenszufriedenheit: Das Glück ist ein U

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2014

Mit 20 sind wir am glücklichsten, dann kommt die Midlife-Crisis, ab 45 geht es wieder bergauf. Warum spielt das Alter eine so große Rolle? Die Soziologin Hilke Brockmann erklärt es. mehr... Forum ]

Fußreflexzonenmassage: Unten drücken, oben spüren

Fußreflexzonenmassage: Unten drücken, oben spüren

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2013

Nacken verspannt? Ein Druck auf den großen Zeh kann helfen: Die Fußreflexzonenmassage soll Schmerzen lindern, die Durchblutung fördern und die Selbstheilungskräfte anregen. Manche Ärzte nutzen die wohltuenden Effekte auch bei der Behandlung von Kranken. Von Gerlinde Gukelberger-Felix mehr... Forum ]


Titelbild
Heft 1/2013 Die Kunst, sich selbst zu finden

Gedruckte Ausgabe

Sparen + Geschenk sichern

Gesundheit auf Twitter

Über diesen Account erreichen Sie das Ressort und verpassen keinen Artikel:



Gesundheit auf Twitter

Über diesen Account erreichen Sie das Ressort und verpassen keinen Artikel:





Themen von A-Z