16-jährige Downsyndrom-Zwillinge: "Nicht krank, nicht kaputt, nur anders"

16-jährige Downsyndrom-Zwillinge: "Nicht krank, nicht kaputt, nur anders"

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2014

Sie sind Zwillinge und doch grundverschieden: Denn die eine hat das Downsyndrom, die andere nicht. Elisa sorgt für ihre Schwester, denkt für sie, freut sich für sie, leidet für sie. Jetzt sucht sie ihre eigene Identität. Von Frauke Lüpke-Narberhaus mehr... Forum ]

Zwillingsstudie: Schwäche für Lesen und Rechnen wird oft vererbt

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2014

Wie gut ein Kind lesen und rechnen kann, hängt auch von seinem Erbgut ab. Eine Gen-Analyse von fast 3000 zwölfjährigen Zwillingen hat gezeigt, dass beide Fähigkeiten teils auf die gleichen Erbgut-Varianten zurückgehen. mehr...

Mythos oder Medizin: Wirkt Glutamat gegen Lernstörungen?

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2014

Das zurzeit verpönte Glutamat wurde in den fünfziger Jahren als Mittel gegen Lernstörungen und zur Behandlung des sogenannten Zappelphilipp-Syndroms beworben. "Was ist davon zu halten?", fragt Bernhard Schröck aus Hochheim. mehr...

Diagnose Rechenschwäche: Ich will, dass jedes Kind rechnen lernt

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2013

Wenn Kinder schlecht rechnen, heißt die Diagnose schnell Dyskalkulie. Mathedidaktiker Wolfram Meyerhöfer hält die Unfähigkeit für ein erfundenes Leiden - und weist im Interview Wege für Schüler, die sich mit Mathe schwertun. mehr...

Lernmethode Lesen durch Schreiben: Das ist völliger Unsinn

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2013

Schreib, wie du sprichst - der Rest kommt von allein. Nach dieser Methode sollen heute viele Kinder die richtige Rechtschreibung lernen. Im Interview erklärt Grundschulexperte Günter Jansen, 73, warum er von dieser Methode überhaupt nichts hält und welche Kinder besonders darunter leiden. mehr...

Die neue Schlechtschreibung

DER SPIEGEL - 17.06.2013

Seit vielen Jahren sind Grundschüler einem deutschlandweiten Feldversuch ausgesetzt: Reformer wollten kreativere Geschöpfe heranziehen. Nun lernen die Kinder nicht mehr richtig schreiben. Experten sprechen von einer Rechtschreibkatastrophe. Marius ... mehr...

Hirnscans: Sesamstraße verrät geistige Fähigkeiten von Kindern

SPIEGEL ONLINE - 04.01.2013

Die "Sesamstraße" kann Kinder offenbar nicht nur bespaßen - sondern auch helfen, deren geistige Entwicklung zu erforschen. Wissenschaftler haben die Gehirne von Kindern gescannt, während auf dem Bildschirm die Puppen tanzten - und wussten anschließend, wie schlau die kleinen Probanden sind. mehr...

Lese-Rechtschreib-Schwäche: Hörgerät kann Kindern mit Legasthenie helfen

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2012

Ein verblüffend einfaches Hilfsmittel könnte Kindern mit Legasthenie helfen, Lesen zu lernen. Forscher haben Schüler in einem Experiment ein Jahr lang eine Hörhilfe ins Ohr gesetzt - und berichten von beeindruckenden Erfolgen. mehr...

PÄDAGOGIK: Rechenschwach durch falschen Unterricht

DER SPIEGEL - 11.06.2012

Sind die Lehrer schuld an Rechenschwäche?. Der Mathematikdidaktiker Wolfram Meyerhöfer, 42, von der Universität Paderborn über Kinder, die Probleme im Umgang mit Zahlen habenSPIEGEL: Sie halten die Rechenschwäche für ein konstruiertes Phänomen. War... mehr...

Legasthenie: Abstand zwischen Buchstaben verbessert Lesefähigkeit

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2012

Kindern mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche kann mit einem einfachen Trick geholfen werden, sagen Forscher: Ein größerer Abstand zwischen den Buchstaben verhindert, dass die Schüler von benachbarten Lettern abgelenkt werden. Das Lesetempo steigt erheblich. mehr...

Lese-Rechtschreib-Schwäche: Test weckt Hoffnung auf frühe Legasthenie-Erkennung

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2012

Ob ein Kind eine Lese-Rechtschreib-Schwäche hat, lässt sich offenbar schon im Kindergarten-Alter mit einem einfachen Test erkennen. In einem Experiment stellte sich heraus, dass betroffene Kinder Schwierigkeiten mit Aufgaben haben, die hohe visuelle Aufmerksamkeit erfordern. mehr...

Themen von A-Z