Leserblog 1168

"SPIEGEL-Artikel speicherbar machen"

"SPIEGEL-Artikel speicherbar machen"
09.07.2015

Neben dem SPIEGEL habe ich auch eine Lokalzeitung, d.h. den "General-Anzeiger" (Bonn, Papierversion) und die digitale Version von "FAZ" und "FAS" abonniert. Promovierter Jurist, ehemaliger Richter, pensionierter Diplomat und Referatsleiter eines Bundesministeriums. mehr...

"Freimachen vom Pfründe-Denken"

"Freimachen vom Pfründe-Denken"

08.07.2015

So wie meine Gäste einmal pro Monat konstant gute tanzbare Musik aus ganz unterschiedlichen Epochen und Weltgegenden von drei erfahrenen DJs serviert bekommen, so wollen Menschen heute und in Zukunft noch verstärkt gute, gehaltvolle Filme schauen, Bücher lesen, Musik hören und Artikel lesen, zu Hause und unterwegs. mehr...

Leserblog 1168: "Keine weitere Vorverlegung des Erscheinungstages!"

Leserblog 1168 "Keine weitere Vorverlegung des Erscheinungstages!"

03.07.2015

Von meinen 100 DM Begrüßungsgeld habe ich (Jahrgang 1964) mir im Dezember 1989 in einem Westberliner Kaufhaus gekauft: einen Deo-Roller der Marke Rexona, ein nach meinem Verständnis scharfes Küchenmesser zum Kartoffelschälen und einen SPIEGEL. mehr...

Leserblog 1168: "Mehr Objektivität, mehr Sachlichkeit"

Leserblog 1168 "Mehr Objektivität, mehr Sachlichkeit"

02.07.2015

Mein Name ist Ernst Jordan, 21 Jahre alt, momentan Student der Wirtschaftspsychologie und Politik, seit guten 7 Jahren recht zufriedener SPIEGEL-Leser. Sollten Sie nur an Kritik interessiert sein, lesen sie unter "Lob" nur das jeweils erste Wort der Aufzählung. Lob (in absteigender Wichtigkeit): mehr...

Leserblog 1168: Erstes Leserdinner im SPIEGEL

Leserblog 1168 Erstes Leserdinner im SPIEGEL

26.06.2015 | Von Cordt Schnibben

Am 12. Juni trafen sich in Verlagshaus des SPIEGEL 102 Leser, die aus über 1100 Lesern ausgelost worden waren. Sie waren einem Aufruf im SPIEGEL gefolgt, ihre Meinung zum SPIEGEL zu äußern, Grundsätzliches zu schreiben zu Stärken und Schwächen des Heftes, zu komischen Titelstorys, zu seltsamen Covern, zu investigativen Coups, glanzvollen Reportagen und all den Themen, die der Leser vermisst im Heft. mehr...

Leserblog 1168: "Knast für zu lauten Sex"

Leserblog 1168 "Knast für zu lauten Sex"

18.06.2015

Zu Beginn meine Kernthese: Viele einfache und gute Dinge kann man nicht mehr verbessern. Und wenn die SPIEGEL-Print-Ausgabe in zwei Jahren zum 70-jährigen Jubiläum auf gefühlte 100 Seiten (für vielleicht 5,90 Euro?) geschrumpft ist, wird das die Abonnentenzahlen nicht erhöhen. mehr...

Leserblog 1168: "SPIEGEL ONLINE sollte frei bleiben"

Leserblog 1168 "SPIEGEL ONLINE sollte frei bleiben"

09.06.2015

Einige Anmerkungen von mir (Physiker, Projektleiter in der Industrie, 55): mehr...

Leserblog 1168: "Fragende Blicke im Bus"

Leserblog 1168 "Fragende Blicke im Bus"

08.06.2015

Seit zwei Wochen besitze ich ein SPIEGEL-Test-Abo. Das Abo habe ich sehr spontan abgeschlossen, da ich vor kurzem beim Zahnarzt länger warten musste und mich so genauer mit dem SPIEGEL beschäftigen konnte. mehr...

Leserblog 1168: "Kugelsichere Quellen"

Leserblog 1168 "Kugelsichere Quellen"

05.06.2015

Selbstverständlich steigt die Nutzung der neuen Medien als Informationsplattform Nummer eins mit der Zeit - Smartphones, flächendeckende Vernetzung und die Geschwindigkeit des Alltages tun ihr übriges. mehr...

Leserblog 1168: "Ich bin ein Halbdigitaler"

Leserblog 1168 "Ich bin ein Halbdigitaler"

04.06.2015

Baujahr '68, SPIEGEL-Leser seit 1984, seit wenigen Jahren einer dieser 54.000 Digital-Abonnenten. Der SPIEGEL war in unserer Familie DAS zentrale Informationsmedium. Während mein Vater es dabei belassen hat, kamen bei mir irgendwann die digitalen Angebote hinzu, allen voran SPON und Wiki. mehr...