500 Tonnen Gefahrstoffe: Reste von libyschem Chemiewaffenprogramm vernichtet

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2018

Die Chemikalien stammten aus der Ära des libyschen Machthabers Gaddafi: Laut Bundesregierung wurden in Deutschland die letzten 500 Tonnen der Stoffe verbrannt, aus denen Chemiewaffen entstehen sollten. mehr...

Zurückgekehrte Migranten in Afrika: Wohin er auch geht - Jean-Marie ist unerwünscht

SPIEGEL ONLINE - 30.12.2017

Hunderttausende afrikanische Migranten sitzen in Libyen fest, viele werden Opfer von Ausbeutung, Folter und Mord. Nun sollen Tausende in ihre Heimatländer zurückgebracht werden - doch auch dort sind viele nicht mehr willkommen. mehr...

Flüchtlinge: EU unterstützt zweifelhafte Seenotrettung libyscher Milizen

SPIEGEL ONLINE - 14.12.2017

Fünf Flüchtlinge sind bei einer dramatischen Rettungsaktion im Mittelmeer gestorben. Mitverantwortlich sollen libysche Helfer sein, die von der Europäischen Union trainiert worden waren. mehr...

Misshandlungen und Ausbeutung: Amnesty gibt EU Mitschuld an Lage in Libyen

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2017

In Libyen treiben Menschenhändler ihr Unwesen, das Bürgerkriegsland hat die Lage nicht unter Kontrolle. Amnesty International prangert nun an, die EU-Staaten würden dazu beitragen. mehr...

Libyens Sklavenmärkte: Das Erbe des arabischen Rassismus

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2017

Das Bürgerkriegsland Libyen ist ein Eldorado für Menschenhändler. Auf nächtlichen Sklavenmärkten werden internierte afrikanische Migranten wie Vieh verkauft. Ein Grund: Hass auf Dunkelhäutige. mehr...

Besserer Schutz in Libyen: Gabriel sagt 120 Millionen Euro für Flüchtlinge zu

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2017

Die Situation in Libyen „sei dramatisch": Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat dem nordafrikanischen Land Hilfe in Höhe von 120 Millionen Euro versprochen. Mit dem Geld sollen auch Schleuser bekämpft werden. mehr...

Libyen und Ägypten: Mit Trump gegen die Pressefreiheit

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2017

Donald Trumps Feldzug gegen CNN zeigt Wirkung in der arabischen Welt: Libyen weist einen Bericht des US-Senders über Sklavenhandel zurück, Ägypten wirft dem Kanal „bedauernswerte Berichterstattung“ vor. mehr...

US-Verfahren: Mutmaßlicher Drahtzieher der Bengasi-Attacke verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2017

Vier Amerikaner starben 2012 bei dem Angriff auf das US-Konsulat im libyschen Bengasi, nun ist einer der Attentäter verurteilt worden: überraschenderweise aber nicht wegen Mordes. mehr...

Juncker über Flüchtlinge: „In Libyen die Hölle gefunden“

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2017

Kurz vor Beginn des EU-Afrika-Gipfels fordert EU-Kommissionspräsident Juncker, Verbrechen gegen Flüchtlinge in Libyen zu stoppen. Beim Gedanken an die Lage der Menschen dort könne er „nicht ruhig schlafen“. mehr...

Libyen: Mehr als 50 Tote bei Unglücken im Mittelmeer

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2017

Die Organisation Ärzte ohne Grenzen warnt vor einem „Herbst der Schiffbrüche": Vor der libyschen Küste sind in wenigen Tagen offenbar mehr als 50 Migranten gestorben. Hunderte konnten jedoch gerettet werden. mehr...