ThemaLibyenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Flüchtlingsdrama: Bundeswehrschiffe erreichen Kreta

Flüchtlingsdrama: Bundeswehrschiffe erreichen Kreta

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2015

Sie sollen bei der Rettung von Flüchtlingen aus Seenot im Mittelmeer helfen: Die Bundeswehrschiffe "Hessen" und "Berlin" haben die Mittelmeer-Insel Kreta erreicht. mehr... Video | Forum ]

Flüchtlingsdrama: Von der Leyen beordert Marine ins Mittelmeer

Flüchtlingsdrama: Von der Leyen beordert Marine ins Mittelmeer

SPIEGEL ONLINE - 01.05.2015

Ursula von der Leyen agiert im Flüchtlingsdrama gewohnt forsch. Zwei Schiffe der Bundeswehr haben Kurs auf das Mittelmeer genommen. Sie sollen die EU-Operation Frontex unterstützen, obwohl viele Fragen nicht geklärt sind. Von Matthias Gebauer mehr... Video | Forum ]

Terror: IS soll Journalisten in Libyen enthauptet haben

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2015

Mehrere in Libyen entführte TV-Journalisten sind offenbar tot. Ihre Leichen sollen in einer dünnbesiedelten Region gefunden worden sein. Die libysche Armee macht die Terrorgruppe IS für die Hinrichtungen verantwortlich. mehr...

Einsatz im Mittelmeer: Italiens Küstenwache rettet vor Libyens Küste 220 Flüchtlinge

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2015

Unmittelbar vor dem EU-Gipfel zum Flüchtlingsdrama im Mittelmeer hat die italienische Küstenwache weitere 220 Migranten gerettet: Sie waren in zwei Schlauchbooten unterwegs Richtung Sizilien. mehr...

Mord an Christen: Zehntausende Äthiopier protestieren gegen den IS

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2015

Als Reaktion auf ein am Wochenende veröffentlichtes IS-Video gehen Zehntausende Äthiopier auf die Straße. Sie fordern Vergeltung für die Morde der Terrorgruppe an Christen. Bei den Protesten kam es auch zu Krawallen. mehr...

Flüchtlinge in Libyen: Durch die Wüste, aufs Meer, in den Tod

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2015

Libyen ist ein Paradies für Menschenschleuser - endlose Küsten, rechtsfreier Raum, ein gewaltiger Flüchtlingsmarkt. Hunderttausende warten in dem Land auf ihre Überfahrt nach Europa. mehr...

Retter bei der Flüchtlingskatastrophe: Wir sind dorthin, wo wir Schreie gehört haben

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2015

Die wenigen Überlebenden der großen Katastrophe im Mittelmeer sind auf Sizilien angekommen. Im Hafen von Catania berichten die Retter von ihrer tragischen Mission. Dann machen sie sich entkräftet auf - zum nächsten Einsatz. mehr...

Flüchtlingsdrama im Mittelmeer: Überlebende erheben schwere Vorwürfe gegen Kapitän

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2015

Die italienische Polizei hat den Kapitän des untergegangenen Flüchtlingsbootes festgenommen. Überlebende beschuldigen den Mann: Er habe sich versteckt, die Kontrolle verloren und angeblich eine Kollision verursacht. mehr...

Unglück im Mittelmeer: Polizei nimmt Kapitän des gesunkenen Flüchtlingsbootes fest

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2015

Die italienische Polizei hat zwei Männer festgenommen, die für den Untergang eines Flüchtlingsbootes im Mittelmeer verantwortlich sein sollen. Die Uno geht inzwischen von 800 Todesopfern aus. mehr...

Fakten zur Flucht übers Mittelmeer: Wer sind die Flüchtlinge? Woher kommen sie?

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2015

Auf ihrer gefährlichen Überfahrt nach Europa geraten Zehntausende Migranten in Seenot, Tausende sterben. Woher kommen die Flüchtlinge? Welche Routen nehmen sie? Die wichtigsten Fakten. mehr...

Erneutes Flüchtlingsunglück: Europas Politiker fordern mehr Rettungsboote auf dem Mittelmeer

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2015

Nach dem erneuten Kentern eines Flüchtlingsboots will Frankreichs Präsident Hollande mehr Überwachungsschiffe aufs Mittelmeer schicken. Die Konservativen im EU-Parlament fordern mehr Geld für die Grenzschutzbehörde Frontex. mehr...

Schiffsunglück im Mittelmeer: Erneut Hunderte tote Flüchtlinge befürchtet

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2015

Bei einem Schiffsunglück im Mittelmeer könnten erneut Hunderte Flüchtlinge ums Leben gekommen sein. Ihr Boot kenterte in der Nacht zu Sonntag vor der libyschen Küste. An Bord sollen bis zu 700 Menschen gewesen sein. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Sozialistische Libysch-Arabische Volks-Dschamahirija

Offizieller Eigenname: Al-Jamahiriya al-Arabiya al-Libiya ash-Sha'biya al-Ishtirakiya

Staatsoberhaupt:
Akila Salih Issa (seit August 2014)

Regierungschef: Abdullah al-Thani (amtierend)

Außenminister: Mohamed al-Dairi (seit September 2014)

Mitgliedschaften: Uno, Opec, AU

Hauptstadt: Tripolis

Amtssprache: Arabisch

Religionen: fast 100 Prozent Muslime (Sunniten)

Fläche: 1.775.500 km²

Bevölkerung: 6,355 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 4 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,8%

Fruchtbarkeitsrate: 2,6 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. September

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: LAR

Telefonvorwahl: +218

Internet-TLD: .ly

Mehr Informationen bei Wikipedia | Libyen-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Libyscher Dinar (LD.) = 1000 Dirham zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 77,140 Mrd. US$ (2010, geschätzt)

Wachstumsrate des BIP: 2,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 2%, Industrie 78%, Dienstleistungen 20%

Inflationsrate: 2,7% (2009)

Staatseinnahmen: 59,577 Mrd. US$ (2008)

Staatsausgaben: 36,642 Mrd. US$ (2008)

Handelsbilanzsaldo: +10,375 Mrd. US$

Export: 37,440 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Öl und Ölprodukte (97,5%) (2007)

Hauptausfuhrländer: Italien (41%), Deutschland (11,4%), Frankreich (6,4%) (2007)

Import: 27,065 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Anlagen und Zubehör (47,6%), industrielle Vorprodukte (20,8%), Nahrungsmittel und Vieh (14,8%) (2005)

Hauptlieferländer: Italien (8,1%), Japan (7,1%), Ägypten (6,8%), USA (6,3%), Deutschland (5,9%) (2007)

Landwirtschaftliche Produkte: Weizen, Gerste, Kartoffeln, Oliven, Tomaten, Zwiebeln, Wassermelonen, Datteln, Zitrusfrüchte, Schaf- und Ziegenzucht

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Eisenerz, Salz, Kalkstein, Ton, Schwefel, Gips
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 3,0%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 2,1%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,9/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 17/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 64/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 72 Jahre, Frauen 77 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 103,7 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 18,2 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 0,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 57,3 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2895 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 83%, Industrie 3%, Haushalte 14%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 72% der städtischen, 68% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 34.000 (2009)

Einnahmen aus Tourismus: 159 Mio. US$ (2009)
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 12-24 Monate

Streitkräfte: 76.000 Mann (Heer 50.000, Marine 8000, Luftwaffe 18.000)

Militärausgaben (am BIP): 1,2%
Nützliche Adressen und Links
Libysche Botschaft in Deutschland
Podbielskiallee 42, D-14195 Berlin
Telefon: +49-30-20059641 Fax: +49-30-20059635
E-Mail: konsulat@libysche-botschaft.de

Deutsche Botschaft in Libyen
Sharia Hassan El Mashai, P.O.Box 302, Tripoli
Telefon: +218-21-4448552 Fax: +218-21-4448968
E-Mail: info@tripolis.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Libyen-Reiseseite







Themen von A-Z