Prekäre Lage auf dem Mittelmeer: Migranten auf Rettungsschiffen verweigern Nahrung

Prekäre Lage auf dem Mittelmeer: Migranten auf Rettungsschiffen verweigern Nahrung

SPIEGEL ONLINE - 07.01.2019

Seekrank, durstig, im Hungerstreik: Trotz der Zustände an Bord der vor Malta wartenden Rettungsschiffe ringen sich die EU-Staaten nicht zu einer Lösung durch. Deutschland will die 49 Migranten weiterhin verteilen. mehr... Video ]

Mittelmeer: Flüchtlingsretter beklagen prekäre Lage auf ihren Schiffen

Mittelmeer: Flüchtlingsretter beklagen prekäre Lage auf ihren Schiffen

SPIEGEL ONLINE - 07.01.2019

Dutzende Flüchtlinge harren vor Malta auf den Schiffen "Sea-Watch 3" und "Professor Albrecht Penck" aus, das Land will sie nicht aufnehmen. Die deutschen Retter warnen: "Die Situation an Bord wird immer instabiler." mehr...


Seenotretter im Streit mit Malta: Die Odyssee der "Professor Albrecht Penck"

Seenotretter im Streit mit Malta: Die Odyssee der "Professor Albrecht Penck"

SPIEGEL ONLINE - 31.12.2018

Helfer wagen sich wieder vermehrt zur Seenotrettung aufs Mittelmeer. Der Bedarf ist groß - die Hürden, die ihnen gestellt werden, aber auch. Das muss gerade das erste Schiff unter deutscher Flagge erleben. Von Claus Hecking mehr...

Libyen: Mehrere Tote bei Selbstmordanschlag auf Außenministerium in Tripolis

SPIEGEL ONLINE - 25.12.2018

Mehrere Selbstmordattentäter haben das libysche Außenministerium in Tripolis angegriffen. Regierungsvertreter machen die Terrororganisation „Islamischer Staat“ für die Tat verantwortlich. mehr...

Libyen-Gipfel in Palermo: Salvinis Rache an Macron

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2018

Italiens Regierung lädt zum Libyen-Gipfel in Palermo. Bei dem Treffen geht es jedoch weniger um die Stabilisierung des Krisenlandes - sondern darum, Frankreichs Präsidenten Macron eins auszuwischen. mehr...

Flüchtlingsgefängnisse in Libyen: „Keiner weiß, wie viele sterben“

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2018

Tausende Menschen landen in Libyens Gefängnissen, als Folge einer EU-Initiative zum Stopp von Flüchtlingen. Eine irische Journalistin steht mit ihnen in Kontakt. Sie erhält erschütternde Botschaften. mehr...

Uno-Bericht: Flüchtlinge in Libyen kehren angeblich immer öfter um

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2018

Libyen galt lange Zeit als wichtige Station für Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa. Doch jetzt kehren offenbar immer mehr von ihnen freiwillig um. Die Uno hat eine Vermutung, woran das liegen könnte. mehr...

Mittelmeer-Migranten: Warum der EU-Deal mit Libyen ins Wanken gerät

SPIEGEL Plus - 08.10.2018

Libyens Regierung soll Migranten auf dem Weg nach Europa aufhalten – doch nach Gefechten zwischen Milizen hat sie kaum noch etwas zu sagen.  mehr...

Kämpfe in Libyen: Flughafen von Tripolis unter Raketenbeschuss

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2018

Erst seit wenigen Tagen ist der Flughafen Matiga in Libyens Hauptstadt wieder geöffnet. Nun wurde er mit Raketen beschossen: Flüge werden umgeleitet, über mögliche Opfer gibt es bisher keine offiziellen Angaben. mehr...

Kämpfe in Libyen: Aufstand gegen das Kartell von Tripolis

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2018

Libyens Hauptstadt Tripolis erlebt die schwersten Gefechte seit Jahren. Kämpfer aus dem Umland wollen die herrschenden Milizen stürzen. Die international anerkannte Regierung wackelt. mehr...

Kämpfe in Libyens Hauptstadt: Mehr als 400 Häftlinge aus Gefängnissen in Tripolis entkommen

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2018

Libyens Regierung entgleitet die Kontrolle über die Hauptstadt: Nach schweren Kämpfen zwischen Milizen in Tripolis sind Hunderte Gefängnisinsassen ausgebrochen - darunter offenbar auch Gaddafi-Getreue. mehr...

Nach Kämpfen zwischen Milizen: Libysche Regierung ruft Ausnahmezustand in Tripolis aus

SPIEGEL ONLINE - 02.09.2018

Bei Kämpfen in der libyschen Hauptstadt Tripolis wurden mindestens 39 Menschen getötet und Dutzende verletzt, darunter viele Zivilisten. Jetzt soll es eine Feuerpause geben. mehr...

Flüchtlinge auf der „Diciotti“: Italien will Migranten nach Libyen zurückbringen

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2018

Ein Schiff der italienischen Küstenwache mit 177 Flüchtlingen an Bord darf derzeit in keinem europäischen Hafen anlegen. Seit drei Tagen treibt es vor der Insel Lampedusa. Nun droht Italien, die Migranten zurück nach Libyen zu eskortieren. mehr...