Kämpfe in Libyen: Flughafen von Tripolis unter Raketenbeschuss

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2018

Erst seit wenigen Tagen ist der Flughafen Matiga in Libyens Hauptstadt wieder geöffnet. Nun wurde er mit Raketen beschossen: Flüge werden umgeleitet, über mögliche Opfer gibt es bisher keine offiziellen Angaben. mehr...

Kämpfe in Libyen: Aufstand gegen das Kartell von Tripolis

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2018

Libyens Hauptstadt Tripolis erlebt die schwersten Gefechte seit Jahren. Kämpfer aus dem Umland wollen die herrschenden Milizen stürzen. Die international anerkannte Regierung wackelt. mehr...

Kämpfe in Libyens Hauptstadt: Mehr als 400 Häftlinge aus Gefängnissen in Tripolis entkommen

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2018

Libyens Regierung entgleitet die Kontrolle über die Hauptstadt: Nach schweren Kämpfen zwischen Milizen in Tripolis sind Hunderte Gefängnisinsassen ausgebrochen - darunter offenbar auch Gaddafi-Getreue. mehr...

Nach Kämpfen zwischen Milizen: Libysche Regierung ruft Ausnahmezustand in Tripolis aus

SPIEGEL ONLINE - 02.09.2018

Bei Kämpfen in der libyschen Hauptstadt Tripolis wurden mindestens 39 Menschen getötet und Dutzende verletzt, darunter viele Zivilisten. Jetzt soll es eine Feuerpause geben. mehr...

Flüchtlinge auf der „Diciotti“: Italien will Migranten nach Libyen zurückbringen

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2018

Ein Schiff der italienischen Küstenwache mit 177 Flüchtlingen an Bord darf derzeit in keinem europäischen Hafen anlegen. Seit drei Tagen treibt es vor der Insel Lampedusa. Nun droht Italien, die Migranten zurück nach Libyen zu eskortieren. mehr...

Möglicher Rechtsbruch: Wie ein italienisches Schiff 101 Flüchtlinge nach Libyen brachte

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2018

Die „Asso 28“ hat Migranten in Seenot an Bord genommen - und nicht nach Italien gebracht, sondern zurück nach Libyen. Die Regierung in Rom jubelt, doch die Aktion war vermutlich illegal. mehr...

Seit drei Wochen im Mittelmeer: Schiff mit Migranten darf nicht in Tunesien anlegen

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2018

Niemand fühlt sich seit Wochen zuständig: Ein Schiff mit 40 Migranten an Bord kann nicht in Tunesien anlegen, obwohl die Regierung in Tunis dies erlaubt hat. mehr...

Mittelmeer: Italienisches Schiff hat gerettete Flüchtlinge nach Libyen gebracht

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2018

Erstmals hat ein italienisches Schiff Bootsflüchtlinge in einen libyschen Hafen gebracht. Einem Bericht zufolge sollen italienische Behörden dabei eine Rolle gespielt haben. Innenminister Salvini bestreitet das. mehr...

Mittelmeer: Italien ermittelt gegen Flüchtlingsretter

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2018

Betroffen sind deutsche Crewmitglieder der „Iuventa“ des Berliner Vereins „Jugend rettet“ sowie Helfer der internationalen Organisationen „Ärzte ohne Grenzen“ und „Save the Children": Italiens Behörden ermitteln nach SPIEGEL-Informationen gegen mehr als 20 Seenotretter. mehr...

Uno-Organisation: Bereits mehr als 1500 Mittelmeer-Tote in diesem Jahr

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2018

Bei der Flucht über das Mittelmeer sind 2018 offenbar schon mehr als 1500 Menschen ertrunken. Insgesamt machten sich laut Uno jedoch weniger Flüchtlinge als zuvor auf den gefährlichen Weg. mehr...