Libyen: Menschenhändler erschießen mindestens 15 Migranten

Libyen: Menschenhändler erschießen mindestens 15 Migranten

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2018

Banden in Libyen halten afrikanische Flüchtlinge in Lagern gefangen. Nun sollen mindestens 15 Migranten bei einem Fluchtversuch getötet worden sein. mehr...

Abgesagtes Nordkorea-Treffen: Trumps Notbremse

Abgesagtes Nordkorea-Treffen: Trumps Notbremse

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2018

Für Donald Trump ist die Absage des groß angekündigten Korea-Gipfels ein herber Rückschlag. Doch der US-Präsident sah für sich wohl keinen anderen Ausweg mehr. Wie geht es jetzt weiter? Von Roland Nelles, Washington mehr... Video | Forum ]


Gerichtshof für Menschenrechte: Flüchtlinge klagen nach Bootsunglück gegen Italien

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2018

17 Migranten haben Klage gegen Italien eingereicht. Das Land soll der libyschen Küstenwache geholfen haben, die Rettung von Flüchtlingen behindert zu haben. mehr...

Neues Wahlgesetz: Erste Wahlen im Libanon seit neun Jahren - darum geht es

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2018

Es ist das Nachbarland Syriens, hat - bei einer Bevölkerung von vier Millionen Menschen - 1,5 Millionen Flüchtlinge aufgenommen. Jetzt wird im Libanon gewählt. Lassen sich die Probleme auch nur ansatzweise bewältigen? mehr...

Libyen: Tote bei Angriff auf Wahlkommission in Tripolis

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2018

Bei einem Angriff auf die Wahlkommission in der libyischen Hauptstadt Tripolis sind mehrere Menschen getötet worden. Über der Stadt stieg eine dichte Rauchsäule auf. mehr...

Libyens Zukunft: „Es werden Gewinne mit dem Verkauf von Menschen gemacht“

SPIEGEL ONLINE - 29.04.2018

Libyen ist ein zersplittertes Land, die Regierung kontrolliert nur einen Bruchteil des Territoriums. Hier erklärt Außenminister Siala, warum ihn die Uno enttäuscht und was es mit Berichten über Sklavenmärkte auf sich hat. mehr...

General Khalifa Haftar: Libyens mächtigster Mann zwischen Leben und Tod

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2018

Libyen steht vor einer Zäsur: Khalifa Haftar, der einflussreichste Warlord des Landes, ist schwer krank, möglicherweise bereits tot. Seinem Militärbündnis droht der Zerfall - mit erheblichen Folgen für das Land. mehr...

Deal mit Libyen: Für Flüchtlinge die Hölle - für die EU ein Partner

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2018

In Libyen werden Flüchtlinge misshandelt, gefoltert, hingerichtet. Trotzdem will die EU nach SPIEGEL-Informationen in der Migrationspolitik enger mit dem Land zusammenarbeiten. Helfer äußern sich besorgt. mehr...

„Schieres Grauen“: Uno prangert systematische Folterung in libyschen Gefängnissen an

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2018

Elektroschocks, Schläge mit Metallstangen und Verbrennungen durch Zigaretten: In libyschen Gefängnissen herrschen unmenschliche Zustände - zu diesem Schluss kommt die Uno in einem neuen Bericht. mehr...

Mittelmeer: Italienische Behörden beschlagnahmen Flüchtlings-Rettungsschiff

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2018

Eine Hilfsorganisation weigerte sich, gerettete Flüchtlinge mit dem Rettungsboot zurück nach Libyen zu bringen. Die italienische Staatsanwaltschaft wirft ihr „kriminelle Machenschaften“ vor. mehr...

Libyen: Küstenwache rettet 125 Flüchtlinge im Mittelmeer

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2018

Vor der Küste Libyens ist ein Flüchtlingsboot in Seenot geraten. 125 Passagiere, darunter vier Kinder, konnten in Sicherheit gebracht werden. mehr...

Ermordete Kopten: „Diese Menschen standen zu ihrer Religion“

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2018

Der Schriftsteller Martin Mosebach beleuchtet das Vorleben jener 21 Kopten, die vom IS enthauptet wurden. Hier spricht er von Gläubigen, die sich trotz Verfolgung nicht beirren lassen - und was die katholische Kirche daraus lernen kann. mehr...