Thema Linksextremismus

Alle Artikel und Hintergründe

G20-Großrazzia: Jagd auf die Drahtzieher

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2017

Die Polizei geht mit einer bundesweiten Großrazzia gegen mutmaßliche G20-Randalierer vor. Das Ziel: Stärke zeigen, Krawallpläne nachweisen - und ein Symbol zerstören. mehr...

Bundesweite G20-Durchsuchungen: Linke Szene soll von Razzia gewusst haben

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2017

Von einer Razzia in acht Bundesländern erhofften sich Ermittler neue Hinweise zu Ausschreitungen beim G20-Gipfel. Die linke Szene soll aber von den Durchsuchungen im Vorhinein erfahren haben. mehr...

G20-Chaos: „Natürlich ist Vertrauen in die Polizei verloren gegangen“

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2017

Aus polizeilicher Sicht hätte der G20-Gipfel nicht in Hamburg stattfinden dürfen, sagt Joachim Lenders. Der Gewerkschafter spricht von einem „sicherheitspolitischen Offenbarungseid“ - und fordert Konsequenzen. mehr...

Griechenland: Mutmaßlicher Absender von Paketbombe an Schäuble festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2017

Im Frühjahr verschickte die griechische Anarchistengruppe „Verschwörung der Feuerzellen“ Paketbomben - unter anderem an Wolfgang Schäuble. Nun wurde in Athen ein Verdächtiger festgenommen. mehr...

G20-Krawalle: Ermittlungen gegen Rote-Flora-Aktivisten

SPIEGEL ONLINE - 27.09.2017

Die Ausschreitungen am Rande des G20-Gipfels beschäftigen weiter die Justiz. Nun wird gegen führende Mitglieder der linken Szene in Hamburg ermittelt. Außerdem gab es Razzien gegen mutmaßliche Plünderer. mehr...

Doku über Linksextremismus: ZDF weist AfD-Mann nur als Politologen aus

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2017

In einer neuen Doku über Linksextremismus sprach ZDF Info mit einem Politologen über „Gefahr von links“. Dass es sich um einen AfD-Politiker handelte, behielten die Macher für sich. mehr...

Linksextremistische Internetplattform: Klagen gegen „linksunten.indymedia.org“-Verbot

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2017

Das Verbot des Autonomen-Forums „linksunten.indymedia.org“ hat ein juristisches Nachspiel. Auch gegen die anschließenden Durchsuchungen reichten die Betroffenen Klage ein. mehr...

Linksextreme Plattform: Reporter ohne Grenzen kritisieren „linksunten.indymedia“-Verbot

SPIEGEL ONLINE - 28.08.2017

Der Verbot der linksextremen Plattform „linksunten.indymedia“ polarisiert weiter. Nun hat sich auch die Organisation Reporter ohne Grenzen gemeldet. Sie sieht eine „rechtstaatlich gefährliche Entwicklung“. mehr...

Union: „Klare Kante nach links außen“

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2017

Die Union plant weitere Maßnahmen gegen Linksextremisten. Nach SPIEGEL-Informationen wollen CDU und CSU schärfere Gesetze ankündigen - und so wankelmütige konservative Wähler überzeugen. mehr...

Reaktion auf Verbot: Indymedia-Macher kündigen Rückkehr von „linksunten“ an

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2017

Die linksextreme Internetseite „linksunten.indymedia“ hat sich im Netz zurückgemeldet. Nach dem Verbot der Plattform geben sich die Verfasser selbstbewusst. Das Bundeskriminalamt ist alarmiert. mehr...