Linksextreme Splittergruppe in Berlin: Die RAF lebt
rafberlin.blogspot.eu

Linksextreme Splittergruppe in Berlin: Die RAF lebt

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2019

Eine Gruppe von Linksextremen hat das Kürzel der "Roten Armee Fraktion" wiederbelebt. Zum Todestag der RAF-Mitbegründerin Ulrike Meinhof hieß es: "Ulrike, der Kampf geht weiter!" Von Bertolt Hunger mehr...

Linksextreme Splittergruppe in Berlin: Die RAF lebt

SPIEGEL Plus - 01.03.2019

Eine Gruppe von Linksextremen hat das Kürzel der „Roten Armee Fraktion“ wiederbelebt. Zum Todestag der RAF-Mitbegründerin Ulrike Meinhof hieß es: „Ulrike, der Kampf geht weiter!“  mehr...

Rigaer Straße in Berlin: Hunderte Beamte durchsuchen linksautonomes Zentrum

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2018

560 Beamte sind im Einsatz: In Berlin läuft eine Razzia gegen die linksautonome Szene. Hintergrund ist ein Überfall. mehr...

Nordrhein-Westfalen: Bahnanlage offenbar aus politischen Motiven beschädigt

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2018

Zwischen Duisburg und dem Düsseldorfer Flughafen haben Unbekannte an der Bahnstrecke Kabel beschädigt. Die Bahn meldete Zugverspätungen. Bei der Polizei tauchte ein Bekennerschreiben auf. mehr...

Künstler gegen rechts: Bis der Bullenhelm vom Schädel fliegt

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2018

Wo gilt es als Bekenntnis gegen Hass und Gewalt, wenn man singt: „Ich fick sie grün und blau“? Na, auf Konzerten gegen rechts natürlich. Wenn man Glück hat, bekommt man sogar eine Einladung vom Bundespräsidenten. mehr...

Politischer Extremismus: Verfassungsschutz warnt vor Zehntausenden gewaltbereiten Personen

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2018

Rechts- und Linksextremismus sowie islamistischer Terrorismus: Die Zahl gewaltbereiter Personen hat im vergangenen Jahr einen Höchststand erreicht. mehr...

Klage gegen Innenministerium: Linksradikale wollen Datenauswertung beim Verfassungsschutz stoppen

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2018

Die angeblichen Betreiber von „linksunten.indymedia“ klagen nach SPIEGEL-Informationen gegen das Innenministerium. Sie wollen verhindern, dass der Verfassungsschutz beschlagnahmte Unterlagen auswertet. mehr...

Protest im Wendland: „Als Gag gedacht gewesen“

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2018

Im Wendland haben linke Aktivisten vor dem Privathaus eines Polizisten demonstriert. Dutzende Ermittlungsverfahren laufen, konservative Politiker fordern eine Ausweitung des Vermummungsverbots. mehr...

Vermummte bei Polizist zu Hause: „Unfassbare Aktion“

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2018

60 teils vermummte Personen haben das Privatgrundstück eines Polizisten bei Hitzacker aufgesucht, um dessen Familie einzuschüchtern. Niedersachsens Innenminister zeigt sich schockiert: „Wir müssen reagieren.“ mehr...

Wendland: Vermummte suchen Privatgrundstück eines Polizisten auf

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2018

Mehrere Dutzend Personen haben das Haus eines Polizisten im Landkreis Lüchow-Dannenberg aufgesucht und die Familie des Mannes eingeschüchtert. Offenbar gibt es einen Zusammenhang zu einem bestimmten Einsatz. mehr...

Proteste: „Brennende Botschaften“

DER SPIEGEL - 17.03.2018

Seit Wochen demonstrieren Kurden friedlich gegen die türkische Syrienoffensive. Nun fürchten Behörden, dass die radikale Szene sich mit Linksextremen verbündet. mehr...