ThemaLobbyismusRSS

Alle Artikel und Hintergründe

dapd

Die Einflüsterer

Autokonzerne, Banken und Pharmafirmen beauftragen sie, aber auch manche Umwelt- und Verbraucherorganisation: Lobbyisten, die den Regierenden ihre Sicht der Dinge nahelegen. In Berlin und Brüssel wetteifern sie um die Aufmerksamkeit der Entscheider - und um Einfluss auf die Gesetzgebung.

Kritik der EU-Bürgerbeauftragten: EU-Kommission tut zu wenig gegen Tabak-Lobby

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2016

Die europäische Bürgerbeauftragte Riley hat die EU-Kommission für ihre Haltung zur Tabakindustrie kritisiert. Sie forderte alle Treffen mit Lobbyisten im Voraus zu veröffentlichen - die Kommission lehnt das ab. mehr...

Studie zu TTIP: Die Lobbyistenträume sind längst Wirklichkeit

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2016

Was TTIP-Gegner fürchten, ist bereits Praxis: US-Unternehmen nutzen Handelsgespräche, um EU-Gesetze auszuhebeln - schon bevor sie in Kraft treten. Eine Studie zeigt an sechs Fällen, wie das in der Vergangenheit bereits geschehen ist. mehr...

Frosch-Unternehmen Werner & Mertz: Der nächste Sprung

SPIEGEL ONLINE - 31.12.2015

Die Marke Frosch hat das Mainzer Chemieunternehmen Werner & Mertz weltweit bekannt gemacht. Nun will der Ökopionier Politik machen - und sorgt für Aufsehen in der Branche. mehr...

Sicherheit: Eigentlich gescheitert

DER SPIEGEL - 24.12.2015

Innenminister de Maizière will einen Lobbyisten zum Chef der Cyberabwehr machen. Dabei hat sich sein Haus mehrfach von dem Mann distanziert. Als Kind wollte Arne Schönbohm Bundeskanzler werden. Das hat er 2011 dem "Erfolgreichen Weg" anvertraut, ei... mehr...

Lobbyreport 2015: Korruptionswächter beklagen kleine Schritte der Großen Koalition

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2015

Die Organisation Lobbycontrol ist unzufrieden mit der Großen Koalition: Union und SPD gingen nicht hart genug gegen den verdeckten Einfluss von Lobbyisten vor. Jüngstes Beispiel: die Reform des Parteiengesetzes. mehr...

Schulkooperationen von RWE: Bitte nicht ganz so viel Werbung, danke!

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2015

Der Energiekonzern RWE kooperiert mit Schulen, auch um die umstrittene Braunkohleförderung beim Nachwuchs populär zu machen. Jetzt hat sich das NRW-Kultusministerium eingeschaltet - und demonstriert Ahnungslosigkeit. mehr...

Umstrittenes Unterrichtsbuch: Innenministerium hebt Vertriebsverbot wieder auf

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2015

Ein Arbeitgeberverband lässt ein Unterrichtsbuch stoppen - weil es ihm zu wirtschaftskritisch erscheint. Nun hat das Innenministerium das Lieferverbot wieder aufgehoben. Dem Buch soll aber künftig ein Warnhinweis beiliegen. mehr...

Klimaauflagen beim Wohnungsbau: Ziegelindustrie missbraucht Flüchtlingsdebatte für Lobbyarbeit

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2015

In Kürze verschärfen sich die Klimavorschriften für Neubauten. Die Ziegelindustrie hat nun offenbar ein neues Argument dagegen entdeckt: die Flüchtlinge. "Die Gelegenheit dürfen wir nicht verstreichen lassen!", schreibt ein Landesverband. mehr...

Wirtschaft in der Schule: Arbeitgeber-Lobby stoppt Unterrichtsbuch

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2015

Mit einem 356-Seiten-Buch wollte die Bundeszentrale für politische Bildung Lehrern helfen, Wirtschaftswissen besser zu vermitteln. Doch dem Arbeitgeberverband missfiel das Werk. Er lobbyierte kräftig - mit Erfolg. mehr...

Lobbyismus: Exklusive Gelegenheit

DER SPIEGEL - 17.10.2015

Rüstungsfirmen fördern fragwürdige Reisen für Mitarbeiter von Abgeordneten. Für die Einladung sorgt eine honorige Denkfabrik. Wenn am Montag eine Gruppe Bundestagsmitarbeiter zur dreitägigen "Südexkursion" aufbricht, wartet ein spannendes Programm ... mehr...

Themen von A-Z